Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
BLAU Abo

BLAU Abo mit Prämie

Die BLAU Zeitschrift ist das auflagenstärkste Kunstmagazin in Deutschland, erscheint seit 2018 als eigenständiges Heft und gilt als wichtigste Kunst-Publikation im deutschsprachigen... mehr lesen
BLAU Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: 6 x jährlich
Einzelpreis: 6,00 €
Die BLAU Zeitschrift ist das auflagenstärkste Kunstmagazin in Deutschland, erscheint seit 2018 als eigenständiges Heft und gilt als wichtigste... mehr lesen

BLAU Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der BLAU

Die BLAU Zeitschrift ist das auflagenstärkste Kunstmagazin in Deutschland, erscheint seit 2018 als eigenständiges Heft und gilt als wichtigste Kunst-Publikation im deutschsprachigen Raum.

Die Themen und Inhalte des BLAU Magazins

Die Zeitschrift BLAU erschien zum ersten Mal im Frühjahr 2015, liegt regelmäßig der Tageszeitung Die Welt bei, und hat sich seitdem auf dem Kunstfachzeitschriftenmarkt etabliert. Das BLAU Magazin nimmt Leser mit in die wichtigsten Ateliers der bedeutendsten Künstler unserer Zeit sowie auf Szene-Events. Die zeitgenössische Kunst nimmt einen hohen Stellenwert ein und wird von der Redaktion attraktiv, opulent und authentisch aufgezeigt. Dabei kommen in den Ausgaben immer wieder gefeierte Kunstkritiker und renommierte Schriftsteller sowie Kunstexperten zu Wort. Leser finden in der Kunstzeitschrift regelmäßig umfangreiche Interviews, Essays und Studiobesuche. Zur Zielgruppe des Magazins gehören intellektuelle Kunstliebhaber, Sammler und Experten, die kompetent über Neuigkeiten aus der Szene informiert werden möchten. Folgende Aufmacher und Schwerpunkte waren in den Ausgaben BLAU bereits zu lesen:

  • Carola Rama: Das erste Interview nach ihrem Tod
  • Lorenzo Lotto
  • Joan Miró
  • Die Zukunft des Buchhandels, Franz König

Die Optik der BLAU Zeitschrift  eine visuelle Verführung

In der BLAU Zeitschrift gibt es gestalterische Faktoren, die es so in anderen Zeitschriften nicht gibt. Das liegt vor allem daran, dass das Kunstmagazin BLAU mit vielen exklusiven Bildern arbeitet. Auch Gemälde und Kunstausstellungen werden begleitet und abgelichtet. Dadurch bekommen Leser einen exklusiven Einblick in verschiedene Bereiche der Kunst.

Wie erhält man ein persönliches BLAU Abo?

Kunstinteressierte können sich mit einem BLAU Abonnement die neuen Ausgaben alle zwei Monate zuschicken lassen ohne den Zeitschriftenhandel oder Kiosk aufsuchen zu müssen. Dazu schaut man sich zunächst im oberen Bereich dieser Webseite die verfügbaren Angebote für das BLAU Abo an. Diese weisen unterschiedliche Laufzeiten, Konditionen und Prämien auf. Die Bestellung des BLAU Abonnements erfolgt anschließend auf der Seite des Anbieters. Dieser informiert Interessierte zusätzlich über die genauen Bedingungen bezüglich der Zahlung, Kündigung und Lieferung des BLAU Abos. Darüber hinaus werden zukünftige Abonnenten darüber informiert, ab wann Sie mit der ersten Zeitschrift im Briefkasten rechnen können und somit das Abonnement startet.

Über den Verleger der Kunstzeitschrift Axel Springer

Der traditionsreiche Berliner Verlag Axel Springer SE ist für den Vertrieb des Hefts BLAU zuständig. Das im Jahr 1946 gegründete Unternehmen gehört zu den größten Verlagshäusern in ganz Europa und publiziert zahlreiche Magazine, betreibt diverse digitale Portale und ist in mehr als 40 Ländern aktiv. Seit 2010 wird die Aktie des Unternehmens im MDAX geführt. Weiterhin betreibt der Konzern seit 2007 eine eigene Journalistenschule in Berlin und Hamburg unter dem Namen Axel Springer Akademie. Zu den weiteren Marken des Unternehmen zählen die Zeitungen Bild und Die Welt, Special-Interest-Titel wie Metal Hammer und Rolling Stone sowie das Wirtschaftsmagazin Bilanz.

Das neue Kunstmagazin BLAU online erleben

Das Kunstmagazin besitzt eine eigene Webseite, die weiterführende Infos zum Heft bietet und ebenfalls kunstvoll und aufwendig gestaltet ist. Dort besteht die Möglichkeit einen Blick ins Archiv zu werfen und ältere Titel zu erwerben. Ein weiterer Auftritt des BLAU Magazins ist der Instagram-Kanal.