Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Wir vergleichen

an Bord Abo mit Prämie

Die an Bord Zeitschrift thematisiert die Schiffahrt und das Seewesen und richtet sich an Passagiere, die gerne Schiffsreisen antreten sowie Entscheider in der Reederei.

an Bord
Erscheinung: 6 x jährlich
Einzelpreis: 7,50 €
Aktuelle Bewertung für
an Bord
5 / 5.00 bei 1 Bewertungen
  • Beste Angebote
    Jahresabo, 1 Jahr

    Bestes Angebot zum Festpreis

    UnitedKiosk
    Preis 29,90 €

an Bord Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Studentenabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie
1 Jahr Jahresabo
29,90 €
UnitedKiosk

Leider haben wir aktuell in dieser Kategorie keine Angebote für diese Zeitschrift.

Zuletzt aktualisiert: 14.04.2024
1 Jahresabo, im Vergleich

Inhalte des an Bord Magazins

Leser finden in der Fachzeitschrift auf 50 Seiten Reiseberichte und spannende Reportagen zu Hochsee- und Flussschiffen. Dabei werden Traumorte, internationale Destinationen und exotische Hafenstädte umfangreich behandelt. Aber auch Informationen zu Fähren, Frachter und Personal runden das vielseitige Angebot der an Bord Zeitschrift ab. Das Bordmagazin behandelt dabei unterschiedliche Themengebiete, wobei stets der Fokus auf ein spezielles Thema gelegt wird. Eisige Häfen in Skandinavien, moderne Luxuskreuzer für Weltreisen oder die spannendsten Routen im Indischen Ozean sind nur drei von vielen Schwerpunkten, die es bisher in das Magazin geschafft haben. Darüber hinaus wird auch über die Konstruktion neuer Schiffe der Crystal, MSC oder Aida Cruises berichtet. Auch interessante Ausstellungen zu maritimen Themen, traditionsreiche Hafenfeste oder seltene Meeresbewohner finden ihren Weg in das Bordmagazin. Diese Titelstorys waren Bestandteil der vergangenen an Bord Fachzeitschriften:

  • Unterwasserlounge: Die neuen Schiffe von von Ponant
  • Urwald-Abenteuer: MS Hamburg auf dem Amazonas
  • Korallenriffe: Das bedrohte Paradies

Visuelle Darstellung und Verarbeitung der an Bord Ausgaben

Das Design der an Bord Zeitschrift ist hochwertig und unterstreicht damit die Qualität der Inhalte und Berichte. Sämtliche Textpassagen sind mit hochauflösenden Bildern und eindrucksvollen Fotostrecken geschmückt. Dadurch entsteht eine unterhaltsame Leserfahrung, die zum mehrfachen Durchlesen der an Bord Hefte animiert. Alle Farben sind sehr kräftig und ausdrucksstark, wodurch die Fotos der Flotten und Meere besonders authentisch und lebhaft wirken. Das anBord Magazin erscheint im praktischen Heftformat, liegt gut in der Hand und erzeugt eine angenehme Haptik.

Was man über das an Bord Abo wissen muss

Das an Bord Abonnement ist Reisenden, die gerne an Kreuzfahrten teilnehmen und allen, die sich für Schiffe und Events auf hoher See interessieren, zu empfehlen. Als Abonnent bekommt man das Bordmagazin alle zwei Monate zugeschickt. Und so schließt man ein Abonnement ab: Zunächst schaut man sich die unterschiedlichen Abo-Modelle im oberen Abschnitt dieser Internetseite an. Hat man ein passendes Abo-Angebot gefunden, klickt man dieses an und wird auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet. Hier stehen weitere Konditionen zur Einsicht bereit: die Kündigungsmodalitäten und die Laufzeit des an Bord Abos.

Der Verleger des Bordmagazins

Für das anBord Magazin ist der gleichnamige Verlag mit Sitz in der Hansestadt Bremen verantwortlich. Die Zeitung erreicht eine Auflage von etwa 20.000 Exemplaren pro Ausgabe. Hauptverantwortlich für das Magazin sind Managing Director Wolf-Eberhardt Hain und Chefredakteur Michael Wolf. Das Heft ist bereits seit über 10 Jahren erfolgreich am Markt und wird vorwiegend in den deutschsprachigen Ländern, also Deutschland, Österreich und der Schweiz, vertrieben. Neben der anBord Fachzeitschrift befindet sich jedoch kein weiteres Magazin im Produktportfolio der an Bord Verlags-GmbH & Co. KG, sodass der gesamte Fokus auf das Magazin gelegt wird.

Das Heft an Bord online

Die offizielle Webseite des Bordmagazins bietet Lesern weiterführende Informationen zu den Magazininhalten. Darüber hinaus bietet das Archiv einen Überblick über sämtliche vergangene Ausgaben und Titelgeschichten. Zudem kann man dort auch ausgewählte Artikel aus dem Magazin lesen und anstehende maritime Events auf der ganzen Welt einsehen. Einen Auftritt in den sozialen Netzwerken hat die Bordzeitschrift nicht.

Wie testen wir?

Auf unseren Abo-Vergleichsseiten für Zeitschriften, eBooks und Hörbücher vergleichen wir die Angebote verschiedener Anbieter auf einen Blick miteinander. Die günstigsten Angebote finden Sie in unseren Zeitschriften Abo Preisvergleichen immer hervorgehoben an den ersten Positionen. Bei den weiteren Vergleichen sind die Angebote mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in der Tabelle farblich hervorgehoben. Unsere Ergebnisse stützen wir auf einer sorgfältigen Analyse und dem Vergleich von Informationen. Dabei erweisen sich insbesondere Preis, Prämie, Mindestlaufzeit, Aktualität und klare Kündigungsbedigungen als bewährte Kriterien, die einen transparenten und kundenfreundlichen Vergleich ermöglichen. Wir hinterfragen stets die Auswahl der Vergleichsparameter und berücksichtigen nur belastbare Datenpunkte.

Footer decoration

Abos im Preisvergleich von
“A” bis Zeitschrift

Wir vergleichen das für Sie

Footer decoration

Unser Versprechen

  • gratis Abo Vergleich
  • unabhängig
  • seriös
  • zeitsparend