Fitness Abo Vergleich

Auf dieser Seite sind alle Fitness Abo Anbieter im Vergleich aufgeführt, die wir auf abo24 listen.

Fitness Abo Vergleich

Mit dem folgenden Fitness Abo Vergleich geben wir einen Überblick über verschiedene Fitness Abo Anbieter mit einem Online- oder Offline-Sportangebot. Wir vergleichen aktuelle Tarife, stellen Mindestlaufzeiten und Kündigungsfristen gegenüber und informieren über das Sportangebot sowie optionale Leistungen wie Präventionskurse.

Unser Anbietervergleich

Anbieter
Unser Tipp
Vergleichssieger
Info

Fitnessabo in Kooperation mit Sophia Thiel über den Anbieter Gymondo.

Trainingsprogramm von Daniel Aminiati über Gymondo mit Fokus auf Bodyweight-Übungen.

Anbieter für Online-Sport mit über 2.000 Kursen

Online Fitness-Abo mit der Schauspielerin Ursula Karven über Gymondo.

Online Fitness Abo-Anbieter mit über 200 Kursen.

Fitnessabo mit über 50 Sportarten in Partnerstudios und Online-Kursangebot.

Sport Abo mit über 3.800 Sport- und Freizeiteinrichtungen inkl. Online-Workouts.

Fitnessstudio online mit individuellem Trainings- und Mindset-Coach.

Mitgliedschaft für Fitnesstudios, Spa und Wellness mit Standorten weltweit.

Sport- und Wellness-Abonnement inklusive Zugang zu Online-Fitnesskursen.

Preis
ab 7,50 / Monat
ab 7,50 / Monat
ab 7,40 / Monat
ab 7,50 / Monat
ab 9,99 / Monat
ab 24,00 / Monat
ab 9,99 / Monat
ab 7,68 / Monat
ab 15,00 / Monat
ab 39,90 / Monat
Alle Angebote
Mindestlaufzeit 1 Monat 1 Monat 1 Monat 1 Monat 1 Monat 1 Monat 1 Monat 3 Monate 1 Monat 1 Monat
Monatlich kündbar? Ja
(bei Flexabo)
Ja
(bei Flexabo)
Ja
(bei Flexabo)
Ja
(bei Flexabo)
Ja
(bei Flexabo)
Ja
Ja
Ja
(ab dem 4. Monat)
Ja
Ja
Kündigungsfrist

24 Stunden vor dem Ablauf der Laufzeit

24 Stunden vor dem Ablauf der Laufzeit

drei Tage vor dem Ablauf der Laufzeit

24 Stunden vor dem Ablauf der Laufzeit

einen Monat vor dem Ablauf der Laufzeit

drei Tage vor dem Ablauf der Laufzeit

drei Tage vor dem Ablauf der Laufzeit

am letzten Tag der Laufzeit

am letzten Tag der Laufzeit

einen Monat vor dem Ablauf der Laufzeit

Teilnahme

Online

Online

Online

Online

Online

Online | Studio(s) vor Ort

Online | Studio(s) vor Ort

Online

Online | Studio(s) vor Ort

Online | Studio(s) vor Ort

Check-in Limit

unbegrenzt trainieren

unbegrenzt trainieren

unbegrenzt trainieren

unbegrenzt trainieren

unbegrenzt trainieren

S Abo: max. 4 Check-ins /Monat*, 4 Live-Online-Kurse /Monat, unbegrenzt VODs
M Abo: 1 Check-in /Tag*, 30 Live-Online-Kurse /Monat, unbegrenzt VODs
L Abo: 1 Check-in /Tag*, 4 Check-ins /Monat bei Plus-Partnern (z. B. EMS-Studios) + 1 Massage, 30 Live-Online-Kurse /Monat, unbegrenzt VODs
XL Abo: 1 Check-in /Tag*, 8 Check-ins /Monat bei Plus-Partnern (z. B. EMS-Studios) + 2 Massagen, 30 Live-Online-Kurse /Monat, unbegrenzt VODs

*Ausnahmen bei bestimmten Aktivitäten wie Sauna & Wellness möglich.
Digital Abo: Kein Zugang zu Einrichtungen, nur Wellbeing-Apps
Starter Abo: 1 Check-in/Tag*, Live-Online-Kurse
Basic Abo: 1 Check-in/Tag*, Live-Online-Kurse, 2-mal virtuelles Personaltraining /Monat
Silver Abo: 1 Check-in/Tag*, Live-Online-Kurse, 4-mal virtuelles Personaltraining /Monat
Gold Abo: 1 Check-in/Tag*, Live-Online-Kurse, 4-mal virtuelles Personaltraining /Monat
Platinum Abo: 1 Check-in/Tag*, Live-Online-Kurse, 4-mal virtuelles Personaltraining /Monat
Diamond Abo: 1 Check-in/Tag*, Live-Online-Kurse, 8-mal virtuelles Personaltraining /Monat

*Ausnahmen bei bestimmten Aktivitäten wie Sauna & Wellness möglich.

Je teurer der Tarif, desto mehr Sport- und Freizeiteinrichtungen sind insgesamt zugänglich.

unbegrenzt trainieren

20-80 Credits zum Check-in/Monat (abhängig von Tarif)

Höhe der benötigten Credits/Check-in variiert je nach Beliebtheit, Kursart & Tageszeit

unbegrenzt trainieren (Ausnahmen bei bestimmten Aktivitäten wie Sauna & Wellness möglich.)

Anzahl Standorte

Keine

Keine

Keine

Keine

Keine

> 9.900 Standorte deutschlandweit und in 5 europäischen Ländern (abhängig von Tarif)

> 3.800 Standorte (abhängig von Tarif)

Keine

> 2.500 Standorte in mehr als 30 Ländern, davon > 100 Standorte deutschlandweit (großes Angebot in Berlin, München, Hamburg und Teilen NRW)

> 700 Standorte

Kostenloses Probetraining?
Anzahl Kurse / Videos

> 120 Kurse & > 1.500 Videos (davon > 30 Kurse & > 40 Videos mit Sophia Thiel)

> 120 Kurse & > 1.500 Videos (davon > 8 Stunden Videos mit Daniel Aminati)

> 2.000 Kurse & > 1.700 Videos

> 120 Kurse & > 1.500 Videos (davon > 6 Stunden Videos mit Ursula Karven)

> 200 Kurse & > 2.000 Videos

> 100 Videos

> 2.000 Kurse

> 350 Videos

4.000 Videos

> 1.000 Stunden Videos

Live-Streams
Live-Stream- / Video-Limit

unbegrenzt Videos abrufen

unbegrenzt Videos abrufen

unbegrenzt Videos abrufen

unbegrenzt Videos abrufen

unbegrenzt Live-Streams & Videos abrufen

mind. 4 Live-Streams /Monat (abhängig von Tarif) & unbegrenzt Videos abrufen

unbegrenzt Live-Streams & Videos abrufen (ab Starter Tarif)

unbegrenzt Videos abrufen

unbegrenzt Videos abrufen

unbegrenzt Live-Streams & Videos abrufen

Fitness App

Gymondo App

Android

iPhone/iPad

Gymondo App

Android

iPhone/iPad

FitnessRAUM App

Android

iPhone/iPad

Amazon

Gymondo App

Android

iPhone/iPad

pur-life App

Android

iPhone/iPad

Urban Sports Club App

Android

iPhone/iPad

Gympass App

Android

iPhone/iPad

Freeletics App

Android

iPhone/iPad

ClassPass App

Android

iPhone/iPad

Sportnavi App

Android

iPhone/iPad

Persönlicher Fitnessplan
Sportarten

Alle Gymondo-Inhalte: Boxsport, Dance, Ganzkörpertraining, Hula Hoop, Pilates, Rückentraining, Stretching, Walking, Yoga

Alle Gymondo-Inhalte: Boxsport, Dance, Ganzkörpertraining, Hula Hoop, Pilates, Rückentraining, Stretching, Walking, Yoga

Faszientraining, Ganzkörpertraining, HIIT, Pilates, Rückenfit, Ski-Fit, Tabata, Qi Gong, Stretching, Yoga und weitere

Alle Gymondo-Inhalte: Boxsport, Dance, Ganzkörpertraining, Hula Hoop, Pilates, Rückentraining, Stretching, Walking, Yoga

Aerobic, Beckenbodengymnastik, Faszien-Training, HIIT, Rückentraining, Selbstverteidigung, Ski-Fit, Step-Aerobic, Stretching, Yoga und weitere

Bouldern, Boxsport, Beach-Volleyball, Dance, Eislaufen, Crosstraining, Parkour, Pilates, Schwimmen, Yoga und weitere (je nach Tarif und Region)

Boxsport, HIIT, Crossfit, EMS, Ganzkörpertraining, Karate, Pole Dance, Schwimmen, Tango, Yoga und weitere (je nach Tarif und Region)

Kraft- und Ausdauer-Übungen mit Eigengewicht (z. B. Burpees, Lunges, Sprints)

HIIT, Barre, Boxsport, Cycling, Kampfsport, Pole Dance, Pilates, Rudern, Tango, Yoga und weitere (je nach Tarif und Region)

Aerobic, Boxsport, EMS, Crossfit, Klettern, Mountainbiking, Pilates, Schwimmen, Swim, Yoga und weitere (je nach Tarif und Region)

Ernährungsberatung inklusive? Ja
vegetarische & vegane Rezepte
Ja
vegetarische & vegane Rezepte
Ja
vegetarische & vegane Rezepte
Ja
vegetarische & vegane Rezepte
Ja
vegetarische & vegane Rezepte
Nein
Ja
vegetarische & vegane Rezepte (über die inklusiven Wellbeing-Apps)
Ja
vegetarische & vegane Rezepte
Nein
Nein
Kraft- und Muskeltraining
Ausdauertraining
Stressreduktion & Meditation
Massage Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Ja
ab L Tarif
Ja
Nein
Ja
Ja
Equipment notwendig? Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Nein
abhängig von Kurs
Präventionskurs nach §20 StGB
Bereiche der Präventionskurse

Bewegung

Bewegung

Bewegung, Rückenschule

Bewegung

Abo pausieren möglich? Ja, max. 90 Tage /Jahr Ja, max. 90 Tage /Jahr Ja Ja, max. 90 Tage /Jahr Nein Ja, max. 6 Monate Ja Nein Nein Ja, max. 3 Kalendermonate/Jahr
Zahlungsarten

PayPal, SEPA Lastschrifteinzug, VISA, MasterCard, In-App-Zahlung (Apple Pay, Google Pay)

PayPal, SEPA Lastschrifteinzug, VISA, MasterCard, In-App-Zahlung (Apple Pay, Google Pay)

PayPal, SEPA Lastschrifteinzug, VISA, MasterCard

PayPal, SEPA Lastschrifteinzug, VISA, MasterCard, In-App-Zahlung (Apple Pay, Google Pay)

PayPal, SEPA Lastschrifteinzug

PayPal, VISA, MasterCard

VISA, MasterCard, über Lohnabrechnung (abhängig von Vertrag)

VISA, MasterCard, -App-Zahlung (Apple Pay, Google Pay, iTunes

VISA, MasterCard

SEPA Lastschrifteinzug

Vorteile
+ Kurze Trainingsvideos (20 Minuten) mit Sophia Thiel
+ Rund 600 Rezepte von Sophia Thiel
+ Zugang zu allen Gymondo-Inhalten
+ Kurze Trainingsvideos (20 Minuten) mit Daniel Aminati
+ Ernährungshandbuch als PDF (auch vegane Version vorhanden)
+ Zugang zu allen Gymondo-Inhalten
+ Große Auswahl an Kursen und Fitness-Videos
+ Kurze Videos unter 10 Minuten vorhanden
+ Geführte Yoga-Einheiten für Anfänger
+ 15 Minuten/Yoga-Einheit mit Ursula Karven
+ Zugang zu allen Gymondo-Inhalten
+ Große Auswahl an Fitness-Videos
+ Kinderkurse ab 4 Jahren
+ Kurze Videos ab 5 Minuten vorhanden
+ Online Zuhause oder im Studio trainieren
+ Outdoor- und Indoor-Sportarten
+ Europaweit Standorte zugänglich (abhängig von Tarif)
+ Bis zu 6 Monate Abo-Pause möglich
+ Online Zuhause oder im Studio trainieren
+ Outdoor- und Indoor-Sportarten
+ Zugang zu vielen Wellbeing-Apps (abhängig von Tarif)
+ Workouts angepasst an die individuellen Ziele
+ Virtueller KI-Coach
+ Online Zuhause oder im Studio trainieren
+ Outdoor- und Indoor-Sportarten
+ Weltweit Standorte zugänglich (abhängig von Tarif)
+ Online Zuhause oder im Studio trainieren
+ Outdoor- und Indoor-Sportarten
Zuletzt aktualisiert: 22.05.2024
von 11 Anbietern im Vergleich.

Das richtige Fitnessabo finden

Die Wahl eines passenden Anbieters für ein Fitnessstudio Abo hängt insbesondere von den persönlichen Sportvorlieben, den Zielen und dem Budget ab. So empfehlen wir, sich vor dem Abschluss einer Mitgliedschaft über folgende Aspekte Gedanken zu machen:

  • Möchte ich per Online-Zugang zu Hause oder “offline” in einem Studio trainieren?

  • Welches Budget steht monatlich für ein Fitness-Abonnement zur Verfügung?

  • Benötige ich zusätzlich zum Sportangebot eine Ernährungsberatung?

  • Möchte ich alleine trainieren oder von anderen Sportlern umgeben sein?

  • Was sind meine Ziele? Muskeln aufbauen, Gewicht reduzieren oder Stress abbauen?

  • Möchte ich neben Sport Wellnessangebote wie Massagen oder Sauna nutzen?

  • Wie oft werde ich voraussichtlich Sport- und Freizeiteinrichtungen vor Ort aufsuchen?

  • Welche Sportarten und Aktivitäten sollte meine Mitgliedschaft enthalten?

  • Bin ich häufig unterwegs und möchte somit z.B. auch an anderen Standorten deutschland- oder europaweit “offline” trainieren?

Welche Vorteile bietet ein Fitnessabo?

Unabhängig davon, ob das Fitnessangebot online oder offline zugänglich ist, punkten Fitness Abonnements mit kurzen Vertragslaufzeiten ab einem Monat und monatlicher Kündigungsoption. Dadurch ist es auch möglich, verschiedene Anbieter zu testen.

Vorteile des Online-Fitnessstudios

Eine Mitgliedschaft in einem Online-Fitnessstudio macht es möglich, überall zu trainieren, wo eine stabile Internetverbindung gegeben ist. Das kann zu Hause, im Freien über mobile Daten oder auch im Urlaub sein. Aber auch für die Pausen im Büro stehen z. B. Rücken-Übungen zur Auswahl, die man am Schreibtisch zwischendurch umsetzen kann. Bei den meisten Kursen werden keine teuren Sportgeräte benötigt, man arbeitet in der Regel mit dem eigenen Körpergewicht, sogenannte Bodyweight-Übungen. Nur bei speziellen Sportarten wie Hula Hoop oder Fitness-Jumping benötigt man entsprechendes Equipment und Geräte, worauf vorab in der Kursbeschreibung jeweils hingewiesen wird. Ein weiterer Vorteil von Online-Fitnessstudios ist, dass es bereits Fitness-Videos mit einer Dauer von unter 10 Minuten gibt. Das ist ideal für Eilige oder das Training zwischendurch. Dadurch, dass das Haus nicht verlassen werden muss und die Trainingsdauer nicht lang sein muss, kann man den Sport flexibel in den Alltag integrieren.

Vorteile des Fitnessstudios vor Ort

Ein Vorteil von Fitnessstudios vor Ort ist, dass man Zugang zu professionellen Sportgeräten hat und man sich bei Fragen und bei Fragen an einen Trainer wenden kann. Ebenso kann man Kontakt mit anderen Trainierenden aufnehmen. Für manche Menschen kann es auch zusätzlich motivierend sein, von anderen Sportlern umgeben zu sein. Ein Fitness Abo enthält nicht nur Zugang zu klassischen Fitnessstudios, sondern kann auch Wellnessbehandlungen wie Sauna, oder viele weitere Indoor- und Outdoor Sportarten wie Tennis oder Bouldern in Partner-Einrichtungen enthalten. Das sorgt für Abwechslung, aber auch für Momente der Erholung.

✓ Monatlich kündbare Tarife verfügbar

✓ Zu Hause oder im Studio trainieren

✓ Flexible Zeiteinteilung bei Online-Sportangeboten

✓ Wellnessangebote wie Sauna & Massagen enthalten (abhängig vom Tarif)

✓ Breites Angebot an Videokursen zum Trainieren zuhause

✓ Vielseitiges Sportangebot in Studios und Freizeiteinrichtungen vor Ort

✓ Abo-Pausen möglich (abhängig vom Anbieter)

Für wen ist ein Online Fitnessstudio Abo zu empfehlen?

Eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio ist für alle ratsam, die ihr körperliches Wohlbefinden und ihre Beweglichkeit steigern möchten. Dazu zählen gesunde Menschen und jene, die bereits an einer Vorerkrankung wie Diabetes oder Adipositas leiden. Ein Fitnessstudio Abo bedeutet nicht nur Ausdauer- und Kraftsport, sondern kann auch Angebote zur Stressreduktion oder Ernährungsratgeber beinhalten. Somit ist eine Fitnessstudio Mitgliedschaft nicht nur für Menschen zu empfehlen, die abnehmen, Muskeln aufbauen oder beweglicher werden wollen, sondern auch ihre Ernährung verbessern und mehr Entspannung im Alltag erzielen möchten. Die Vielfalt an Sportarten und die große Auswahl an Kursen mit unterschiedlichen Niveaustufen machen es möglich, dass Einsteiger und Fortgeschrittene ihr persönliches Ziel erreichen können. Denn die Fitnessreise ist von Person zu Person individuell und nicht jeder Mensch kann körperlich die gleiche Leistung erbringen. Wer viel verreist oder beruflich häufig unterwegs ist, muss nicht auf Sport verzichten. Mit einer Online-Fitnessstudio Mitgliedschaft kann man überall trainieren, wo eine Internetverbindung besteht.

Standorte im Fitness Abo Vergleich: Wo kann man trainieren?

In unserem Fitness Abo Vergleich sind zum einen Anbieter aufgeführt, die ausschließlich einen Online-Fitnessstudio-Zugang anbieten wie Gymondo, aber auch welche, die neben Online-Angeboten auch Zugang zu Fitnessstudios, Sport- und Wellnesseinrichtungen vor Ort enthalten, wie z. B. Urban Sports Club.

Aktivitäten im online Fitnessstudio

Online-Trainings sind inzwischen oftmals so ausgelegt, dass man dafür nur wenig Platz benötigt. So reicht das Wohn- oder Schlafzimmer schon aus, um zu trainieren. Das Training erfolgt über ein internetfähiges Gerät. Beispiele für Online-Aktivitäten sind:

  • Aerobic & Dance

  • Dehngymnastik

  • Ernährungsratgeber (Lebensmittelkunde, Vorstellung von Rezepten)

  • Ganzkörpertraining (mit Eigengewicht oder Hanteln)

  • Rückentraining

  • Pilates

  • Yoga

  • Zumba

Aktivitäten offline, in einer Sport- oder Wellness-Einrichtung

Anbieter wie Urban Sports Class oder Gympass kooperieren mit kleinen und großen Fitnessbetrieben und machen es somit möglich, nicht nur deutschland-, sondern sogar europaweit in Partnerstudios zu trainieren. Das ist ideal für alle, die regelmäßig unterwegs sind oder unterschiedliche Sportarten ausüben möchten. Dadurch ist es je nach Tarif möglich, neben Fitnessstudio-Besuchen samt Kursen über 100 Aktivitäten indoor und outdoor ausüben zu können. Beispiele dafür sind:

  • Badminton

  • Boxsport

  • Elektrische Muskelstimulation (EMS)

  • Golf

  • Kanufahren

  • Klettern

  • Schwimmen

  • Squash

  • Tennis uvm.

Möchte man nur Zuhause trainieren, ist eine Online-Only-Mitgliedschaft zu empfehlen. Welche Anbieter eine solche Mitgliedschaft ermöglichen, ist der Vergleichstabelle zu entnehmen. Tarife oder Anbieter, die auch Zugang zu Sport- und Freizeiteinrichtungen enthalten, lohnen sich nur dann, wenn diese auch regelmäßig besucht werden. Daher sollte man vorher abwägen, wie oft man sich die Zeit nehmen kann, ein Studio vor Ort aufzusuchen. Ebenso sollte man vorher prüfen, welche Einrichtungen sich in der Umgebung befinden. Hierfür kann man bei den Anbietern die eigene Postleitzahl angeben oder eine Karte nutzen, um das Angebot in der Umgebung einzusehen.

Wie trainiert man in einem Online Fitnessstudio?

Online Fitness Studios bieten Übungen und Kurse in Form von VODs (Videos auf Abruf) oder Livestreams an. Hierzu benötigt man nur einen stabilen Internetzugang und ein internetfähiges Gerät wie ein Tablet oder Smartphone. Wer lieber über einen größeren Bildschirm Workouts verfolgen möchte, hat bei modernen Smart TVs die Möglichkeit, die Cast-Funktion zu nutzen. Damit kann man das Video vom Smartphone/Tablet an den Fernseher übertragen.

Trainieren per Live-Stream oder VOD

Einige Anbieter führen einen Wochenplan, in denen anstehende Live-Trainings unterschiedlicher Trainer aufgelistet sind. An diesen Terminen kann man in Echtzeit an einem Kurs teilnehmen. Hat man das Training verpasst, wird der Stream meistens als Video-on-Demand (VOD) für einen bestimmten Zeitraum oder für immer gespeichert. VODs lassen sich jederzeit abrufen.

Welches Equipment wird benötigt

Für das Training zuhause ist neben sportlicher Kleidung eine Fitnessmatte und ein Handtuch zu empfehlen. Je nach Kurs können Hanteln, oder alternativ Wasserflaschen, als Gewicht in das Training integriert werden.

Was ist ein Präventionskurs?

Einige der im Vergleich aufgeführten Fitness Abo Anbieter bieten sogenannte Präventionskurse an. Bei Präventionskursen handelt es sich um Gesundheitskurse, die von der Krankenkasse erstattet werden können und dazu beitragen sollen, Krankheiten vorzubeugen oder zu lindern. Die Kurse sind in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressreduktion/Entspannung und Suchtmittelprävention verfügbar und können online oder offline absolviert werden. Das Mindestalter liegt je nach Krankenkasse bei sechs Jahren, kann je nach Bereich aber höher sein, z. B. im Bereich Stressreduktion.

Wie viel zahlt die Krankenkasse für Präventionskurse?

Zertifizierte Präventionskurse nach 20 SGB V werden von der gesetzlichen Krankenkasse anerkannt und bezuschusst. Die Höhe des Zuschusses hängt von der Art des Kurses, Kursdauer, Teilnehmerzahl und der eigenen Krankenkasse ab. In der Regel erstatten Krankenkassen bei Präventionskurse zwischen 70% und 100% der Kosten.

Bietet ein Fitness-Abo Anbieter auch zertifizierte Präventionskurse an, sind diese nicht automatisch in den Abo-Leistungen enthalten. Das heißt, man muss sich für den Präventionskurs separat anmelden und die dafür anfallenden Kursgebühren zusätzlich zu den monatlichen Abokosten begleichen.

Welche und wie viele Präventionskurse zahlt die Krankenkasse pro Jahr?

Vom Gesetz vorgeschrieben sind mindestens zwei Kurse pro Jahr. Wie viele Kurse man tatsächlich machen kann, hängt von der Krankenkasse ab. Folgende Bereiche stehen dabei zur Auswahl, mit dem Ziel:

Bereich Kurse
Bewegung Rückenschule, Sportkurse, Ganzkörper-Krafttraining, Nordic Walking, Pilates
Ernährung Ernährungscoach, Gewichtsreduktion, Diabetesprävention
Suchtmittelprävention Alkoholprävention, Suchtberatung, Nichtraucherprogramm
Stressbewältigung/Entspannung Meditation, Yoga, Schlafcoaching, Achtsamkeitstraining

Wie erhält man die Kosten für einen Präventionskurs zurück?

Folgende Schritte sollte man beachten, um die Kosten für einen anerkannten Gesundheitskurs bei der Krankenkasse ohne Komplikationen erstattet zu bekommen.

1

Bei der Krankenkasse informieren

Vor der Teilnahme an einem Präventionskurs ist es ratsam, sich bei der Krankenkasse zu informieren, welche Kurse anerkannt und bezuschusst werden und welche Bedingungen zur Kostenerstattung erfüllt werden müssen.

2

Einen Präventionskurs auswählen

Man sucht sich einen Präventionskurs aus, der von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert und genehmigt wurde. Es gibt lokale Anbieter vor Ort oder z. B. Online Fitnessstudio Anbieter, die Gesundheitskurse anbieten. Die ZPP und die meisten Krankenkassen bieten auf ihrer Website eine Suchfunktion dafür an.

3

Den Präventionskurs bezahlen

Teilnehmer müssen die Kursgebühr zunächst selbst bezahlen. Die Quittung oder Rechnung sollte für die spätere Einreichung der Kosten bei der Krankenkasse gut aufbewahrt werden.

4

Am Kurs teilnehmen

Es müssen mindestens 80% der Kursstunden absolviert werden, damit die Teilnahmebescheinigung ausgestellt wird. Die Gesamtdauer des Kurses variiert je nach Bereich und kann zwischen sechs Wochen und drei Monaten liegen.

5

Die Teilnahmebescheinigung einreichen

Beim Kursabschluss erhält man eine Teilnahmebescheinigung. Diese muss zeitnah mit der Bankverbindung für die Rückerstattung bei der Krankenkasse eingereicht werden - sofern verfügbar per Onlineformular oder App, ansonsten postalisch. Ggf. muss man noch einen Nachweis der gezahlten Kursgebühr (z. B. Quittung) mit einreichen.

6

Erstattung von der Krankenkasse erhalten

Die Anfrage zur Kostenerstattung wird von der Krankenkasse geprüft. In der Regel liegt die Bearbeitungsdauer je nach Krankenkasse zwischen 10 und 14 Werktagen. Die Rückerstattung erfolgt auf das bei der Einreichung angegebene Bankkonto.

Präventionskurse enden nach der angegebenen Kursdauer automatisch und müssen nicht gekündigt werden. Diese Regelung gilt jedoch nicht für reguläre Fitness Abos.

Welches Fitness Abo ist das Beste?

Im Folgenden listen wir Anbieter auf, die wir aufgrund ihres Angebots an Trainingsprogrammen und Sportarten, Pausen-Optionen und einfachen Kündigungsabwicklung empfehlen können.

Gymondo: Das Online-Fitnessportal Gymondo wurde 2013 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Gymondo bietet seinen Abonnenten über 1.500 Video-Workouts an, die zum Teil zusammen mit bekannten Fitness-Influencern entwickelt wurden – von HIIT und Meditation bis hin zu Hula-Hoop. Zudem kann man über das Online-Fitnessstudio Gymondo an einem zertifizierten Präventionskurs teilnehmen.

7 Tage kostenlos

Fitnessraum.de: Der Anbieter Fitnessraum.de zählt zu den größten Online-Fitnessstudios mit über 20 Sportarten in mehr als 2.000 Kursen. Die Vielzahl an Workouts umfassen z. B. HIIT, Bodyshaping und Funktionstraining, aber auch Body- und Mind-Kurse wie Pilates und Yoga. Gegründet wurde Fitnessraum.de im Jahr 2011 und hat seinen Sitz in Heidelberg.

7 Tage kostenlos

Urban Sports Club: Die 2012 gegründete Sport- und Fitness-Flatrate Urban Sports Club aus Berlin bietet Zugang zu über 10.000 Partnern in Europa. Dadurch haben Abonnenten Zugang zu über 50 Sportarten, Indoor und Outdoor. Die Partner-Einrichtungen bieten z. B. Zugang zu Massagen, Tennis, Tanzkursen, Kletterhallen, Schwimmbädern und klassischen Fitnessstudios. Ebenso können Abonnenten an Online-Fitnesskursen teilnehmen.

S Jahres Abo

Wie kann man ein Fitness-Abo kündigen?

Eine Kündigung ist bei den meisten Fitnessstudio Abo Anbietern am letzten Tag oder spätestens 72 Stunden vor dem Ablauf der Laufzeit möglich. Die genaue Frist ist unserem Fitness Abo Vergleich zu entnehmen. Häufig ist eine Kündigung über die Website über das Kundenkonto, Kündigungsformular oder direkt in der Fitness-App möglich. Ist die Funktion nicht verfügbar, kann man die Fitness Abo Kündigung per E-Mail oder mit der Post an den Anbieter senden. Das Sportangebot ist bei einer Kündigung noch bis zum Ende der Laufzeit nutzbar.

FAQ

Was ist ein Fitnessabo?

Ein Fitnessabonnement ist eine Mitgliedschaft bei einem Fitnessstudio, das online oder offline Zugang zu verschiedenen Sport- oder Wellnessangeboten ermöglicht. So kann man zu einem monatlichen Abopreis regelmäßig unterschiedliche Freizeit- und Sportstätten aufsuchen, Sportgeräte in Studios nutzen oder Kurse wahrnehmen.

Was ist ein Fitnessabo Vergleich?

Es gibt eine breite Auswahl an Fitnessstudios, die sich in der Anzahl an Kursen, der Auswahl an Sportarten und der Verfügbarkeit (online, offline) unterscheiden. Ein Fitness Abo Vergleich hilft, die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern zu erleichtern, indem man die wichtigsten Entscheidungskriterien wie Budget, das Sportangebot und Standorte gegenüber stellt und mit den eigenen Bedürfnissen und Zielen abwägt.

Was ist ein "Check-in"?

Unter "Check-in" versteht man den Anmeldevorgang in einem Fitnessstudio oder in einer Wellness-/Freizeiteinrichtung. Der Check-in kann je nach Location z. B. per QR-Code oder App erfolgen.

Was bedeutet "Check-in Limit"?

Bei einigen Fitness Abo Anbietern gilt bei bestimmten Tarifen ein Check-in Limit. Das Check-in Limit ist eine Begrenzung, die festlegt, wie häufig man pro Tag/Monat ein bestimmtes Angebot oder eine Einrichtung nutzen kann. Von diesen Limits sind häufig besondere Kategorien wie Einzeltrainings, Gesundheits- und Wellness-Angebote wie Massagen betroffen. Standard-Kategorien wie Fitnessstudio-Besuche sind üblicherweise davon ausgenommen und einmal pro Tag im Standardtarif zugänglich.

Was gilt es bei Fitnessabos mit "Credits" zu beachten?

Anbieter mit einem "Credit"-System schreiben Abonnenten jeden Monat Credits oder Guthaben gut. Die Höhe der gutgeschriebenen Credits/Monat hängt vom gewählten Tarif ab. Jeder Besuch eines Fitnessangebots kostet dann Credits, wodurch ein bestimmter Betrag von dem Credit-Konto abgezogen wird. Wie viele Credits ein Sport- oder Wellness-Angebot kostet, ist online über die Website des Abo-Anbieters ersichtlich. Einzeltrainings, EMS oder Massagen kosten häufig mehr Credits als Fitnessstudio-Besuche. Bleiben Credits am Ende eines Monats über, verfallen diese in der Regel und können nicht in den neuen Monat übertragen werden.

Quellenverzeichnis

Diese Quellen nutzen wir

  • ClassPass Europe B.V: https://classpass.de [abgerufen am 30.01.2024], https://classpass.de/locations [abgerufen am 30.01.2024], https://classpass.de/search/germany/fitness-classes/5ZDPxf1DeZm [abgerufen am 30.01.2024], https://classpass.de/plans [abgerufen am 30.01.2024], https://classpass.de/member-signup/getclasspass [abgerufen am 30.01.2024]
  • fitnessRAUM.de GmbH: https://www.fitnessraum.de/kurse [abgerufen am 24.01.2024], https://www.fitnessraum.de/faqs [abgerufen am 24.01.2024], https://www.fitnessraum.de/krankenkassenkurse [abgerufen am 24.01.2024], https://www.fitnessraum.de/mitglied-werden/mitgliedschaft_aussuchen [abgerufen am 24.01.2024]
  • Freeletics GmbH: https://www.freeletics.com/de/training/ [abgerufen am 26.01.2024], https://help.freeletics.com/hc/de/articles/360020109819-Kaufe-ein-Coach-Abonnement [abgerufen am 26.01.2024], https://www.freeletics.com/de/training/coach/get/?context=%5Bobject+Object%5D&headers=%5Bobject+Object%5D&method=GET&hostname=&hash=&mountpath=%2Fde%2Ftraining%2Fcoach%2Fget%2Ftrain-at-home%2F0&params=%5Bobject+Object%5D&query=%5Bobject+Object%5D&search=%3Fvoucher%3Dnewyear-globalsale-2024&url=%2F%3Fvoucher%3Dnewyear-globalsale-2024&original-url=%2Fde%2Ftraining%2Fcoach%2Fget%2Ftrain-at-home%2F0%2F%3Fvoucher%3Dnewyear-globalsale-2024&path=%2F&state=%5Bobject+Object%5D [abgerufen am 26.01.2024]
  • Gymondo GmbH: https://www.gymondo.com/de/ [abgerufen am 24.01.2024], https://www.gymondo.com/de/checkout/package/ [abgerufen am 24.01.2024], https://gymondo.zendesk.com/hc/de/articles/201516651-Wie-erfolgt-die-Zahlung [abgerufen am 24.01.2024], https://gymondo.zendesk.com/hc/de/articles/201550241-Kann-ich-mein-Abo-pausieren [abgerufen am 24.01.2024], https://www.machdichkrass.de/mdk [24.01.2024], https://www.machdichleicht.de/ursula/ [abgerufen am 25.01.2024]
  • Gympass US, LLC: https://gympass.com/de-de/plans-pricing/#plan_carrousel [abgerufen am 25.01.2024], https://support.gympass.com/hc/de/articles/9742159617811-Kann-ich-f%C3%BCr-jedes-Abonnement-eine-andere-Zahlungsmethode-angeben [abgerufen am 25.01.2024], https://gympass.com/de-de/terms/ [abgerufen am 25.01.2024], https://gympass.com/de-de/ [abgerufen am 25.01.2024], https://gympass.com/de-de/blog/lifestyle/gympass-pakete-erklaert/ [abgerufen am 13.02.2024]
  • PKO – Präventionskurse Online GmbH: https://www.praeventionskurse-online.de/ [aberufen am 23.02.2024]
  • pur.AG: https://pur-life.de/ [abgerufen am 24.01.2024], https://pur-life.de/preise [abgerufen am 24.01.2024], https://pur-life.de/kurse [abgerufen am 24.01.2024], https://www.sophia-thiel.com/healthyinsideout [abgerufen am 24.01.2024], https://pur-life.de/agb [abgerufen am 24.01.2024]
  • Sportnavi.de GmbH: https://www.sportnavi.de/ [abgerufen am 13.02.2024], https://www.sportnavi.de/mitglied_werden/ [abgerufen am 13.02.2024], https://www.sportnavi.de/haeufige-fragen-und-antworten-zu-sportnavi.html [abgerufen am 13.02.2024]
  • Techniker Krankenkasse: https://www.tk.de/techniker/leistungen-und-mitgliedschaft/informationen-versicherte/leistungen/weitere-leistungen/praevention/gesundheitskurse/kostenuebernahme-praeventionskurse-2004182 [abgerufen am 23.02.2024]
  • Urban Sports GmbH : https://urbansportsclub.com/de/prices/berlin [abgerufen am 25.01.2024], https://urbansportsclub.com/de/videos [abgerufen am 25.01.2024]
  • Zentrale Prüfstelle Prävention: https://praeventionskurse-suchen.de/was-ist-ein-praeventionskurs-2/ [abgerufen am 23.01.2024]

Wie testen wir?

Auf unseren Abo-Vergleichsseiten für Zeitschriften, eBooks und Hörbücher vergleichen wir die Angebote verschiedener Anbieter auf einen Blick miteinander. Die günstigsten Angebote finden Sie in unseren Zeitschriften Abo Preisvergleichen immer hervorgehoben an den ersten Positionen. Bei den weiteren Vergleichen werden die Angebote mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in der Tabelle farblich hervorgehoben. Unsere Ergebnisse stützen wir auf einer sorgfältigen Analyse und dem Vergleich von Informationen. Dabei erweisen sich insbesondere Preis, Prämie, Mindestlaufzeit, Aktualität und klare Kündigungsbedingungen als bewährte Kriterien, die einen transparenten und kundenfreundlichen Vergleich ermöglichen. Wir hinterfragen stets die Auswahl der Vergleichsparameter und berücksichtigen nur belastbare Datenpunkte.

Footer decoration

Abos im Preisvergleich von
“A” bis Zeitschrift

Wir vergleichen das für Sie

Footer decoration

Unser Versprechen

  • gratis Abo Vergleich
  • unabhängig
  • seriös
  • zeitsparend