Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
A la Carte Abo

A la Carte Abo mit Prämie

Berichte zu sternengekrönten Gourmandise, Designer Bistros, imposanten Schlosshotels, nationalen sowie internationalen Küchenstars und vieles mehr findet man im Magazin A... mehr lesen
A la Carte Abo
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 8,00 €
Berichte zu sternengekrönten Gourmandise, Designer Bistros, imposanten Schlosshotels, nationalen sowie internationalen Küchenstars und vieles... mehr lesen

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der A la Carte

Berichte zu sternengekrönten Gourmandise, Designer Bistros, imposanten Schlosshotels, nationalen sowie internationalen Küchenstars und vieles mehr findet man im Magazin A la Carte, der führenden Zeitschrift für Erlebnisgastronomie in Deutschland. 

Vielfältige Inhalte über Essen, Trinken, Restaurants und Hotels

Das A la Carte Magazin gehört zu den führenden Gastronomie-Magazinen Deutschlands und bietet seinen Lesern seit 25 Jahren einen Querschnitt aus der kulinarischen Welt der Bundesrepublik und teilweise auch darüber hinaus. Restaurants und Hotels stehen dabei im Fokus, die aufgrund von innovativen Neuerungen, leckeren Rezepten oder besonderen Serviceleistungen vorgestellt werden. Die Redaktion der Fachzeitschrift A la Carte bietet jederzeit einen neutralen und objektiven Blick auf die geführten Lokalitäten. Bodenständige und rustikale Restaurants kommen dabei genau so häufig vor wie 5-Sterne-Hotels oder Gourmet-Lokale.

Inhalt und Themen des A la Carte Magazins

Anders als man vielleicht erwartet, zeichnet das A la Carte Magazin vor allem die neutrale Berichterstattung auf den gut 150 Seiten aus. Daher sind die Artikel in der monatlich erscheinenden Fachzeitschrift nicht als Restaurant-Kritik oder als Hotel-Bewertung zu verstehen. Viel mehr sollen Tipps für Reisende, Genießer und kulinarische Entdecker gegeben werden. 

Folgende Rubriken sind ein Teil der Zeitschrift A la Carte:

  • Kochen & Essen
  • Gourmet
  • Reisen & Wohnen
  • Leben
  • Trends national & international 

Zurückliegende Ausgaben befassten sich beispielsweise häufig mit den Essgewohnheiten im Ausland, auf Mallorca und in Italien. Zudem gibt es immer wieder aktuelle Informationen zu den Restaurants auf Sylt oder in deutschen Großstädten. Im Mai 2017 wurde unter anderem Dieter Sögner als "Der Matador vom Restaurant Colon auf Mallorca" auf der Titelseite abgedruckt und interviewt. 

Die visuelle Umsetzung

Die visuelle Kommunikation mit dem Leser steht bei der A la Carte Zeitschrift in jedem Fall im Vordergrund. Rund 70 Prozent der Zeitung sind Bilder und Fotografien, die teilweise exklusiv auftauchen. Belebte Fotostrecken und hochwertige Bilder überzeugen die Leserschaft und motivieren zu einem Besuch in der vorgestellten Lokalität.

Neueste News direkt vom Verlag

Schon von Beginn an wird A la Carte vom Klocke Verlag - Thomas und Martina Klocke - präsentiert, den es mittlerweile seit 1984 gibt. Neben Zeitschriften wie Country Style und High Life gehört A la Carte zum Aushängeschild des Verlags. In Deutschland lesen rund 40.000 Menschen die Print-Ausgabe von A la Carte. Rund die Hälfte dieser Leser sind Abonnenten. Für die neuesten Informationen rund um die Klocke Verlag GmbH sowie die Zeitschrift A la Carte nutzen Leser die Informationsseiten des Verlags. Hier gibt es neben aktuellen Inhalten auch verschiedene Apps, die sich mit den aktuellen Artikeln der Zeitschrift und den darin auftauchenden Restaurants befassen. In der Rubrik Stellenangebote auf der Homepage des Verlags werden alle aktuellen Beschäftigungsangebote aufgelistet. Die Karriere-Optionen rangieren hierbei von Journalismus, Bildredaktion, Grafik, IT bis hin zu Sekretärsaufgaben.

Verschiedene Abo-Modelle für das Magazin A la Carte

Leser haben die freie Entscheidung darüber, in welcher Abo-Form sie die Fachzeitschrift A la Carte erwerben wollen. In der Regel nutzen die meisten Abonnenten das 1-Jahres-Abo mit jährlichem Kündigungsrecht. Allerdings gibt es das Magazin A la Carte auch im Halbjahresabo sowie im 2-Jahres-Abo.

Abo mit Prämie bestellen

Bei abo24 finden Leser die günstigsten Angebote für Zeitschriften aus den verschiedensten Bereichen. Zudem werden bei uns aktuelle Prämien, Deals und Sonderangebote aufgelistet, womit Lieblingszeitschriften noch billiger werden. Je nach Anbieter unterscheiden sich diese Angebote in der Form und Höhe der Prämie. Häufig gibt es ohne Zuzahlung Gutscheine von Versandhäusern oder großen Einkaufsgeschäften. Auch Sachprämien, wie Schmuck, Elektronik oder Beautypodukte sind häufig ein Geschenk bei der Bestellung eines Zeitschriften-Abonnements. Darüber hinaus stehen Ihnen auch hochwertigere Produkte mit Zuzahlung zur Auswahl.

A la Carte Online

Die A la Carte Zeitschrift ist im Social Media Bereich leider nicht vertreten. Allerdings gibt es die neueste Informationen über die aktuelle Ausgabe auf dem Lifestyle-Portal des Klocke Verlags. 

Ähnliche Zeitschriften