Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Opernwelt Abo

Opernwelt Abo mit Prämie

Das internationale Opernwelt Magazin informiert seit 1960 Opernbegeisterte über die Welt der Oper. Leser finden neben Rezensionen renommierter Kritiker, exklusive Interviews... mehr lesen
Opernwelt Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 15,00 €
Das internationale Opernwelt Magazin informiert seit 1960 Opernbegeisterte über die Welt der Oper. Leser finden neben Rezensionen renommierter... mehr lesen

Opernwelt Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Opernwelt

Das internationale Opernwelt Magazin informiert seit 1960 Opernbegeisterte über die Welt der Oper. Leser finden neben Rezensionen renommierter Kritiker, exklusive Interviews mit Regisseuren und Opernsängern, aktuelle Spielpläne sowie exkusive Einblicke in die Opernhäuser.

Welche Inhalte bietet die Opernwelt Zeitschrift?

Das Opernwelt Magazin erscheint bereits seit dem Jahr 1960 und gilt international als absolute Fachzeitschrift zum Thema. In jeder Ausgabe Opernwelt finden sich unterhaltsame Reportagen über diverse Bühnen und Opernhäusern, aufschlussreiche Porträts verschiedener Komponisten oder Solisten, aber auch viele Rezensionen zu neuen CDs, DVDs und Büchern. Hinzu kommen Interviews mit Opern- und Theaterregisseuren wie Barrie Kosky, Intendant der Komischen Oper Berlin. Komplettiert wird das Heft durch einen großen Veranstaltungskalender, in dem die Leser detailliert und ausführlich über kommende Events informiert werden. Das Opernmagazin richtet sich nicht nur an Opernfans, sondern auch an alle, die in dieser Branche arbeiten. Zum Thema Musiktheater findet sich Wissenswertes über wichtige Aufführungen sowie Reportagen aus der Gegenwart und Geschichte der Oper. Eine weitere Besonderheit des Opernwelt Magazin sind die Auszeichnungen, die die Zeitschrift jährlich auf Basis von internationalen Umfragen verleiht wie zum Beispiel das "Opernhaus des Jahres“, die "Sänger des Jahres" oder die „Aufführung des Jahres“. An den Umfragen nehmen circa 50 Musikkritiker Teil. Der Inhalt des internationalen Opernmagazins ist in diese Kategorien eingeteilt:

  • Editorial
  • Im Focus
  • Hören, Sehen, Lesen
  • CD des Monats
  • Interview
  • Panorama
  • Reportage
  • Service
  • Magazin
  • Zwischenruf

Vergangene Titelthemen der Opern Welt Hefte waren:

  • Go West: Goldrush in San Francisco
  • Skeptische Töne: Petra Lang
  • Wein, Weib und Gesang: Gustav Kuhn

Wie ist die Opernwelt Fachzeitschrift gestaltet?

Die renommierte Opernzeitschrift ist mit großformatigen, emotionalen Bildern und Fotografien ausgestattet, die dem großen Thema Oper damit auch gestalterisch gerecht wird. Inhaltlich ist das Opernwelt Heft übersichtlich und anschaulich gehalten, so dass eine angenehmen Typografie das Auge des Lesers führt. Hinzu kommen Spiel- und Terminpläne, die auf einem Blick anstehende Events abbilden.

Wie kommt man an ein Opernwelt Abo?

Opernbegeisterte und Mitarbeiter in der Branche des Musiktheaters, können das Heft Opernwelt abonnieren und bleiben somit stets auf dem Laufenden. Dazu findet man im oberen Bereich dieser Seite die verfügbaren Abo-Angebote für ein Opernwelt Abonnement im Vergleich, welche von verschiedenen Anbietern sammen und sich in der Laufzeit sowie Rabatten unterscheiden. Um ein Opernwelt Abo abzuschließen, klickt man auf das jeweils passende Angebot und gelangt automatisch auf die Webpräsenz des Anbieters. Auf dessen Seite erhalten Interessierte weitere Informationen, etwa zu den Zahlungs- und Kündigungsmodalitäten des Opernwelt Abos. Darüber hinaus findet man dort weitere Hinweise zu Prämien und wann die erste aktuelle Ausgabe voraussichtlich zugestellt wird.

Wer ist der Verleger Friedrich Berlin?

Das Opernwelt Heft erscheint monatlich mit einer Auflage von rund 10.000 Exemplaren im Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH. Urprünglich erschien das Heft 1960 im Deutschen Opern-Verlag, ab 1963 publizierte der Friedrich Verlag das Fachmagazin. In den Jahren 1982-1993 kooperierte der Friedrich Verlag mit dem Verlagshaus Orell Füssli aus der Schweiz. Seit 1994 sitzt die Redaktion ausschließlich in der Haupstadt Berlin. Der Friedrich Verlag hat sich auf das Themengebiet Bühne und Theater spezialisiert und bringt neben der Opernwelt Zeitschrift noch die Fachpublikationen Theater heute sowie die den Titel Bühnentechnische Rundschau heraus: Letztere stellt Fachwissen zu Veranstaltungstechnik, Theaterbau und Szenografie zur Verfügung. Auch das Jahrbuch Oper genießt eine große internationale Beachtung und Anerkennung.

Das Magazin Opernwelt online entdecken

Auf der Internetseite des Theaterverlags – Friedrich Berlin ist die Opernwelt Zeitschrift präsent. Dort erhält man weitere Informationen über die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins und einen Einblick in das Archiv, wo man vergangene Ausgaben bestellen kann. Zudem ist auf der Seite auch der aktuelle "Zwischenruf" aus dem aktuellen Heft abgebildet sowie die Ergebnisse der Kritikerumfragen. In den sozialen Netzwerken ist die Redaktion des Opernwelt Fachmagazins auf Facebook und auf Twitter vertreten.

Ähnliche Zeitschriften