Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
WIRED Abo

WIRED Abo mit Prämie

Wired ist ein in den USA gegründetes Technikmagazin, das mittlerweile auch in verschiedenen europäischen Ausgaben erscheint. Es wird sowohl in gedruckter Form als auch als... mehr lesen
WIRED Abo
3 Sterne bei 39 Bewertungen :
Erscheinung: 4 x jährlich
Einzelpreis: 6,75 €
Wired ist ein in den USA gegründetes Technikmagazin, das mittlerweile auch in verschiedenen europäischen Ausgaben erscheint. Es wird sowohl in... mehr lesen
    Bestes Angebot mit Gutschein
    Prämienabo , 1 Jahr
    Preis 27,00 €
    Universal-Gutschein - 10,00 €

Günstige Sonderangebote für WIRED Abo

    WIRED
    2 Ausgaben "WIRED" zum Preis von einer Ausgabe für 6,75 € bestellen.
    Kosten: 6,75 €

WIRED Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie
27,00 €
1 Jahr Prämienabo
WIRED
- 10,00 €
Amazon-Gutschein
Amazon-Gutschein
10,00 € Amazon-Gutschein
Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der WIRED

Wired ist ein in den USA gegründetes Technikmagazin, das mittlerweile auch in verschiedenen europäischen Ausgaben erscheint. Es wird sowohl in gedruckter Form als auch als Online-Magazin publiziert. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf Computertechnologie, Netzkultur- und Politik sowie Design und Style.Gründung und erste Jahre:Im Jahr 1993 riefen Louis Rossetto und Jane Metcalfe Wired ins Leben. Wired war eine der ersten Publikationen, die sich der aufkommenden digitalen Revolution widmete. Von Anfang an standen internetbasierte Themen wie E-Mail, Newsgroups, FTP usw. im redaktionellen Fokus. Führende Produzenten der Technik- und Computerbranche (Apple, Intel, Sony) schalteten Anzeigen, die einen neuen technischen Lifestyle vermittelten. Seit 1998 erscheint Wired im Condé Nast Verlag.Das Platzen der Dotcom-Blase Anfang der 2000er Jahre überstand Wired. Allerdings verknappte sich die Redaktion. Im Anschluss daran verringerte sich die politische Aussage des Heftes zugunsten einer stärker kommerziell gefärbten Berichterstattung. Zu den Autoren gehörten und gehören prominente Vertreter der digitalen Kultur wie etwa der Cyberpunk-Autor Bruce Sterling oder der Journalist Chris Anderson.Wird in Europa: Seit 2009 erscheinen eine britische Ausgabe, Wired UK, sowie eine italienische Ausgabe. Ab 2011 wurden auch verschiedene Versuche gestartet, eine deutsche Ausgabe zu etablieren, allerdings mit unregelmäßiger Erscheinungsweise.Wired Online: Flankierend zur Print-Ausgabe gibt es eine Website, ein Blog sowie eine App für mobile Geräte. Die Online-Inhalte werden kostenlos angeboten, darunter teilweise hochwertiges Bildmaterial unter einer Creative Commons-Lizenz.