Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Linux Magazin Abo

Linux Magazin Abo mit Prämie

Mit dem Linux Fachmagazin werden Programmierer und Linux-Anwender angesprochen, die ihr Wissen im Bereich Programmierung, Sicherheit und Anwendung zusätzlich vertiefen möchten... mehr lesen
Linux Magazin Abo
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 7,05 €
Mit dem Linux Fachmagazin werden Programmierer und Linux-Anwender angesprochen, die ihr Wissen im Bereich Programmierung, Sicherheit und Anwendung... mehr lesen

Linux Magazin Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Linux Magazin

Mit dem Linux Fachmagazin werden Programmierer und Linux-Anwender angesprochen, die ihr Wissen im Bereich Programmierung, Sicherheit und Anwendung zusätzlich vertiefen möchten oder spezielle Lösungen suchen. Neben Internet-Anwendungen, Programmierungen und Sicherheitsaspekten, werden administrative Funktionen und Hardware-Entwicklungen thematisiert. Der Umfang erreicht dabei in etwa 100 Seiten.

Hintergrund-Geschichte zum Linux-Magazin

Das Fachmagazin erschien erstmals 1994 und hat sich seit der Erstveröffentlichung 1994 zu Europas führender Fachzeitschrift auf diesem Gebiet entwickelt und zählt auch weltweit zu einem der renommiertesten Hefte für Betriebssysteme. Die Linux Zeitschrift erscheint einmal monatlich und erreicht dabei ein Auflage von etwa 19.000 Exemplaren. Chefredakteur für die deutsche Ausgabe ist seit November 2000 Jan Kleinert, der damit Tom Schwaller und Harald Milz beerbt. Das Fachmagazin ist international vertreten und neben der deutschen Sprachausgabe ebenfalls in englischer, polnischer, portugiesischer, rumänischer und spanischer Sprache erhältlich.

Wesentliche Inhalte von Linux

Das Linux-Magazin ist eine anspruchsvolle Fachzeitschrift, die seit Jahren als Flaggschiff unter den Linux-Publikationen gilt. Dabei reicht das umfangreiche Themengebiet von Software, Administration, Netzwerke über Hardware und Entwicklungen. Insbesondere für Informatiker, Softwareentwickler und IT-Analysten, die sich im beruflichen Umwelt detailliert mit dem Linux Betriebssystem auseinandersetzen und befassen, ist das Magazin eine wichtige Informationsquelle. Darüber hinaus gibt es einige feste Themen, die den Kern des Fachmagazins bilden. Diese sind:

  • Aktuell: News aus der Linux-Welt
  • Zahlen und Trends
  • Zacks Kernel-News
  • InSecurity Bulletin online
  • Die Kolumne „Aus dem Leben eines Sysadmin“
  • Perl Snapshot
  • Projekteküche und Debianopolis

Die Rubrik „Aktuell“ hält alle relevanten Neuigkeiten und Informationen für den Leser bereit. Bevorstehende Updates, innovative Projektentwicklungen und wichtige Personalentscheidungen werden hier in einer Zusammenfassung präsentiert. „Zahlen und Trends“ stellt Neuerungen und interessante Statistiken vor, welche die spannende IT-Welt betrifft. In den folgenden Kategorien werden u.a. sowohl administrative Themengebiete, wie auch Sicherheitsaspekte und Hardwarelösungen thematisiert. So ergibt sich ein umfangreiches und vielfältiges Gesamtbild für die Linux-Community.

Als Titelgeschichten werden spezielle Bereiche der Internet,- Computer-, Programmier- und Linux-Welt hervorgehoben. Dabei werden Aspekte, wie beispielsweise einzelne Programmiersprachen, bis ins kleinste Detail erläutert, sodass auch erfahrene IT-Personen noch etwas dazu lernen können. Vergangene Titel des Linux-Magazin waren u.a.:

  • C wie Compiler
  • 25 Jahre Linux in D
  • Raus aus dieser Cloud
  • Container in Gefahr

Lesermeinungen zur Linux Fachzeitschrift

Das Linux-Magazin erhält auf Grund seiner detaillierten Berichte und tiefgreifenden Analysen vorwiegend positive Erfahrungsberichte. Daher gilt es in der IT-Szene als Standardheft für das Betriebssystem Linux.

Visuelle Gestaltung und Besonderheiten

Die Zeitschrift ist von der äußeren Gestaltung und vom Design her auf das Wesentliche beschränkt. Im Vordergrund stehen die Informationen und technischen Details. Diese sind jedoch übersichtlich und zum Teil auch tabellarisch zusammengefasst, sodass ein kurzer Blick genügt, um alle relevanten Informationen zu erhalten. Darüber hinaus finden sich in den Ausgaben besondere Angebote, wie E-Books, Softwarebeigaben auf DVD oder Registrierungsschlüssel für digitale Produkte.

Wie bekommt man ein Linux Abo?

Weiter oben auf der Seite wird eine Übersicht mit den derzeit aktuellen Abo-Angeboten angezeigt. Haben Sie sich für eines der Angebote entschieden, werden Sie für einen einfachen Klick auf den Button zu der Bestell-Homepage weitergeleitet. Alle weiteren Informationen über den Bestellvorgang sowie Kündigung des Abonnements finden Sie dort.

Informationen zur Computec Media GmbH

Der Verlag Computec Media Group ist eine Tochtergesellschaft der schweizerischen Marquardt Media Gruppe mit Sitz in Fürth. Dabei legt sie einen klaren Fokus auf den Bereich IT und Elektronik und erreicht damit nach eigenen Aussagen ein Publikum von etwa einer Millionen Leser und Nutzer. Denn neben den Printausgaben werden noch digitale Medien wie auch das Linux Magazin Online und Webportale veröffentlicht. Zum Portfolio gehören u.a. noch folgende Magazine: PC, Games Aktuell, N-Zone. Mit Bäm! besitzt das Unternehmen darüberhinaus ein Magazin, welches die besten Konsolen- und PC-Spiele eines Jahres mit einem Award auszeichnet.

Das Linux-Magazin Online

Informationen zum Fachmagazin und einzelnen Ausgaben finden sich auf der Homepage des Magazins. Auf der eigenen Website lässt sich zudem ein Linux Abo bestellen - auch in digitaler Ausgabe. Die Fachzeitschrift ist auch auf den Online Plattformen Facebook, Twitter und Google Plus vertreten.