Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Flüssiggas Abo

Flüssiggas Abo mit Prämie

Das Flüssiggas Magazin befasst sich mit verflüssigten Gasen und informiert über die Potenziale der Materie und wie diese sich installieren lässt. Das Heft ist die älteste... mehr lesen
Flüssiggas Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: 6 x jährlich
Einzelpreis: 12,00 €
Das Flüssiggas Magazin befasst sich mit verflüssigten Gasen und informiert über die Potenziale der Materie und wie diese sich installieren lässt.... mehr lesen

Flüssiggas Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Flüssiggas

Das Flüssiggas Magazin befasst sich mit verflüssigten Gasen und informiert über die Potenziale der Materie und wie diese sich installieren lässt. Das Heft ist die älteste Zeitschrift am Markt, die sich ausschließlich mit diesem Stoff befasst.

Welche Inhalte bietet die Zeitschrift für Energie & Flüssiggas?

In dem Flüssiggas Heft, dem Mitteilungsorgan des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG), werden Erdgas, Flüssiggas zum Heizen sowie Flaschen- oder Autogas, für unterschiedliche Einsatzzwecke thematisiert. So informiert das Magazin über saubere Alternativen für Heizöl, Gasmotorenventile, das Fahren mit den zukunftsweisendem Kraftstoff Autogas, über die Vorteile von Flüssiggas zum Heizen, Blockheizkraftwerke oder neuartige Propangasflaschen für Camper. Das Flüssiggas Magazin richtet sich vor allem an ein Fachpublikum, das beruflich mit flüssigem Gas zu tun hat. Dazu zählen etwa Entscheider in der Flüssiggas-Wirtschaft und Autogasindustrie, Behörden und Installationsbetriebe, Hochschulen, Ministerien und die Zulieferindustrie. In diese Rubriken ist der Inhalt des Magazins aufgeteilt:

  • Titelseite
  • Editorial
  • Markt und Menschen
  • Branchennews
  • Top-Thema
  • Forschung und Entwicklung
  • Firmen und Produkte
  • Impressum

Diese Titelthemen fanden die Leser in den vergangenen Ausgaben des Flüssiggas Magazins besonders interessant:

  • Forum Flüssiggas, Leipzig: DVFG fordert breiten Technologiemix
  • Pro und contra LPG:  Hat Autogas noch eine Zukunft?
  • High-Tech-LPG-Tankwagen für mehr Sicherheit beim Flüssiggasumschlag

Wie sieht die grafische Gestaltung der Flüssig-Gas Zeitschrift aus?

Eher nüchtern und auf das Wesentliche konzentriert präsentiert sich die Grafik im Flüssiggas Magazin. So steht vor allem der Text im Mittelpunkt, der mit informativen Abbildungen, Infoboxen und Tabellen aufgelockert wird. Der Leser findet so auf einen Blick alle wichtigen Informationen zum Thema und kann sich anschließend in die Materie einlesen. Kleinteilige Seiten mit Produktnews und Neuigkeiten aus der Branche lockern das optische Bild des Heftes angenehm ab.

Wie schließt man ein Flüssiggas Abo ab?

Um ein Flüssig Gas Abo zu bestellen, geht man folgendermaßen vor: Im oberen Bereich dieser Internetseite findet man verschiedene Abo-Angebote der Flüssiggas Zeitschrift unterschiedlicher Anbieter. Hat man sich für das am besten passende Abo-Modell entschieden, gelangt mit einem Klick auf das Angebot zum Webauftritt des jeweiligen Anbieters. Dieser hält weitere Informationen bereit, die man vor dem Abschluss des Flüssiggas Abos wissen sollte: Die Kündigungsfrist, Laufzeit und Zahlungsmodalitäten. Weiterhin erhält man vor der Bestellung des Flüssiggas Abos beim Anbieter Details zum Lieferzeitraum des ersten Hefts.

Wer ist der Verlag, der die Fachzeitschrift publiziert?

Das Flüssig Gas Magazin erscheint in der Strobel Verlag GmbH und Co. KG mit Sitz in Arnsberg. Der Verlag publiziert hauptsächlich Fachtitel der Elektronik- und Energiebranche, wurde im Jahr 1872 in Leipzig gegründet und ist damit einer der ältesten deutschen Fachverlage in der Haustechnik-Branche. Von Anfang an konzentrierte man sich im Verlag auf Fachtitel wie die Deutsche Installateur. Dazu kamen in der frühen Nachkriegszeit verschiedene Zeitschriften für Landesverbände der Industrie. Als eine der ersten Zeitschriften erschien im Jahr 1955 unter dem „neuen“ Strobel Verlag das Flüssiggas Magazin, das mit einer Auflage von rund 6.000 Exemplaren je Ausgabe erscheint. Unter dem Dach des Verlags erscheinen heute unter anderem diese Magazine: IKZ Haustechnik, IKZ Fachplaner und Küchenplaner

Wo findet man das Heft Flüssiggas online?

Wer sich zusätzlich über die Ausgaben informieren möchte, findet auf der umfangreichen Webseite des Flüssiggas Magazins die Heftinhalte sowie neueste Entwicklungen der Branche und relevante Termine für Fachmessen. Um stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben, kann man auch den offiziellen Newsletter abonnieren. Auch in den sozialen Netzwerken ist die Redaktion des Flüssiggas Magazins bei Facebook und Twitter vertreten.