Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Bauernzeitung Abo

Bauernzeitung Abo mit Prämie

Die Bauernzeitung stellt ein landwirtschaftliches Wochenblatt für all jene dar, die sich für die Landwirtschaft interessieren oder in ihr tätig sind und die neuesten Nachrichten... mehr lesen
Bauernzeitung Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: wöchentlich
Einzelpreis: 2,80 €
Die Bauernzeitung stellt ein landwirtschaftliches Wochenblatt für all jene dar, die sich für die Landwirtschaft interessieren oder in ihr tätig... mehr lesen

Bauernzeitung Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Bauernzeitung

Die Bauernzeitung stellt ein landwirtschaftliches Wochenblatt für all jene dar, die sich für die Landwirtschaft interessieren oder in ihr tätig sind und die neuesten Nachrichten und Neuerungen im Ackerbau, der Viehzucht oder Landtechnik nicht versäumen wollen.

Diese Inhalte findet man in der Zeitung

Die Bauernzeitung ist das einzige wöchentlich erscheinende landwirtschaftliche Medium, das sich in regionaler Hinsicht vor allem auf die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen konzentriert. Die Anfänge der Bauern-Zeitung gehen zwar bereits auf das Jahr 1883 zurück, als die Deutsche Bauern-Zeitung vom Allgemeinen Deutschen Bauern-Verein herausgegeben wurde, jedoch wurde das erste Exemplar derselben erst am 4. November 1960 veröffentlicht. In dem Blatt finden sich neben einem nützlichen Kleinanzeigen interessante Artikel, die sich mit sämtlichen Themen befassen, die für den modernen Landwirt von Interesse sein könnten. Dabei wird thematisch ein breiter Bogen zwischen Ackerbau, Agrarmarkt Viehzucht, Milchwirtschaft, Landtechnik, Energiewirtschaft und Management geschlagen. Jede der 70-seitigen Ausgaben des umfangreichen Ratgebers für das Leben auf dem Land umfasst diese Rubriken:

  • Aktuell und regional
  • Dorf und Familie
  • Produktion und Markt

Das Titelthema widmet sich einem Problem vertieft, wobei in den vergangenen Ausgaben unter anderem die folgenden Aufmacher in der Zeitschrift zu lesen waren:

  • Geschwister als Geschäftspartner
  • Getreide frühzeitig vom Halm
  • Zwönitzer Brauer in Berlin

Die Gestaltung der Bauern-Zeitung

Die fundierte Bauernzeitung ist optisch eher schlicht gehalten. Die Farbpalette beschränkt sich auf das markante Grün, das die Leser von dem Titelblatt gut kennen. Die ausführlichen, fachlich orientierten Texte sind in schmalen Spalten gehalten, die das schnelle Lesen unterstützen. Dazwischen finden sich in der Bauernzeitung optisch hervorgehobene Zwischenüberschriften, die das Lesen erleichtern. Weiterführende Informationen sind über einen QR Code am Ende des einzelnen Artikels verfügbar, wodurch die Wochenzeitung eine optimale Schnittstelle zwischen analoger und digitaler Welt bildet. Detaillierte Fotos in hoher Qualität sind ebenso in der Zeitung zu sehen, stehen jedoch nicht unmittelbar im Mittelpunkt, sondern werden eher als Aufhänger zu einem Artikel verstanden.

Über das Bauernzeitung Abo

Falls man in der Landwirtschaft aktiv ist, ist es heute so wichtig wie noch nie, auf dem Laufenden zu bleiben und sich geschickt mit anderen zu vernetzen. Mit einem Bauernzeitung Abo ist man auf der sicheren Seite, da die Zeitschrift wöchentlich im Briefkasten zu finden ist und nicht erst aufwendig gesucht werden muss. Die Angebote für ein Bauernzeitung Abo auf dieser Seite unterscheiden sich stark im Hinblick auf den Preis, die Prämien und die Bezugsbedingungen. Interessierte und Landwirte können die einzelnen Angebote miteinander vergleichen, bevor sie sich für ein bestimmtes Abo entscheiden. Sobald die Entscheidung für ein konkretes Abonnement gefällt ist, führt ein Mausklick direkt zur Seite des Anbieters. Dort können alle Details wie die Kündigungs- und Zahlungskonditionen des Bauernzeitung Abos vor dem Abonnieren noch einmal gründlich studiert werden, bevor dieses verbindlich abgeschlossen wird.

Wissenswertes über den Verleger des Wochenblatts

Die Bauernzeitung wird einmal in der Woche von der Deutschen Bauernverlag GmbH mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren je Ausgabe publiziert. Dabei handelt es sich um den landesweit führenden Agrarfachverlag, der seinen Sitz in Berlin hat. Das umfassende Verlagsprogramm umfasst vor allem landwirtschaftlich orientierte Titel, wie das Bienen Journal, Garten Flora und Grün. Daneben widmet sich der Verlag auch Messen, Kongressen und Events mit der ausgelagerten European Green Exhibitions GmbH, die sich mit der Veranstaltung von Fachmessen, wie der RegioAgrar Bayern oder den Agrar Unternehmertagen in Münster befasst.

Die Präsenz der Bauernzeitung online

Die Bauernzeitung besitzt einen umfangreichen und kompetenten Webauftritt. Dort pflegt die Redaktion tagesaktuelle Nachrichten aus der Landwirtschaft, sowie auch die aktuelle Preislisten, die täglich aktualisiert werden. Umfragen, Anzeigen von Praxispartnern, ein eigener Online-Shop und die Facebook-Präsenz komplettieren den Auftritt im Web der Landwirtschaftszeitung. Weiterhin steht eine vollwertige App im Play Store und im App Store bereit.