Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
G.F.Unger Abo

G.F.Unger Abo mit Prämie

Das G. F. Unger Magazin erzählt auf 80 Seiten aus dem Leben im wilden Westen. Dabei begegnet man in dem Western-Bestseller den rauen Sitten der Cowboys, Schießereien und Saloons... mehr lesen
G.F.Unger Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: wöchentlich
Einzelpreis: 1,80 €
Das G. F. Unger Magazin erzählt auf 80 Seiten aus dem Leben im wilden Westen. Dabei begegnet man in dem Western-Bestseller den rauen Sitten der... mehr lesen
Leider haben wir zurzeit keine Angebote für diese Zeitschrift!

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der G.F.Unger

Das G. F. Unger Magazin erzählt auf 80 Seiten aus dem Leben im wilden Westen. Dabei begegnet man in dem Western-Bestseller den rauen Sitten der Cowboys, Schießereien und Saloons sowie unerschrockenen Kämpfen.

Die Geschichte des Bastei Western-Romanhefts

Die G F. Unger Zeitschrift baut auf den Werken des Autors Gert Fritz Unger auf, der als der erfolgreichste deutschsprachige Wildwestschriftsteller aller Zeiten gilt. Seine Werke wurden in den USA veröffentlicht und sprengten mit über 300 Millionen verkauften Exemplaren alle Grenzen. Bereits seit dem Beginn der 50-er Jahre widmete sich der 2005 verstorbene Autor seinem Lieblingsgenre, das seit 1972 im Bastei Verlag einer breiten Leserschaft zugänglich gemacht wird. Während seiner produktivsten Zeiten schaffte der preisgekrönte Autor Unger, dessen Serie rund 750 Wildwestromane umfasst, einen ganzen Roman pro Woche fertigzustellen.

Die Inhalte des Unger Magazins

Die Western Zeitschrift G F. Unger nimmt den Leser mit in die Welt voller authentischer Cowboys, Sheriffs und Schauplätzen des amerikanischen Westens. Im Inneren des Wildwestromans G.F Unger beginnt sogleich die spannende Geschichte über den Alltag im Wilden Westen des späten 19. Jahrhunderts. Dabei nehmen die einzelnen Kurzromane in der Unger Reihe keinen Bezug zu früheren Heften, sodass ein problemloser Einstieg in das Spektakel jederzeit möglich ist. Bereits die Titel der zuletzt erschienenen F. Unger Romane bauen Vorfreude bei Western-Fans auf:

  • Riverbee Saloon
  • Ein Tag zum Sterben
  • Der letzte Wolf
  • Allein in Dirty Town

Die Gestaltung des GF Unger Westernromans

Der Western-Bestseller G F. Unger ist auf recht dünnem Papier gedruckt, wodurch das Gewicht der einzelnen Romanhefte gering gehalten werden kann. Die Texte des Romans sind in praktische Spalten aufgeteilt und damit übersichtlich gegliedert. Die Schriftgröße in dem GF Unger Roman ist eher klein, jedoch problemlos mit einer Lesehilfe zu lesen. Besonders sticht das knallrote Cover des Westernromans hervor, das mit einem stimmungsvollen Bild bedruckt ist.

Informationen zum G. F. Unger Abo 

Mit dem G F. Unger Abo erhält man die Romane wöchentlich und verpasst keine Ausgabe mehr, denn das aktuelle Heft wird rechtzeitig zum Erscheinungstermin nach Hause geliefert. Dadurch entfällt der Weg zum Kiosk, um den neuen Unger Roman abzuholen. Im oberen Teil dieser Webseite finden interessierte Leser zahlreiche Angebote für ein G. F. Unger Abo unterschiedlicher Anbieter. Diese unterschieden sich in der Abonnement-Art, in der Bezugsdauer und in den angebotenen Prämien. Sobald man auf das passende F Unger Abo klickt, wird man automatisch auf die Internetseite des Anbieters weitergeleitet. Dort findet man weitere Informationen zur Lieferung des ersten Unger Romans, zu den Kündigungsmöglichkeiten und zur Zahlungsweise.

Der Bastei Verlag hinter dem Unger Western Taschenbuch

Der G F. Unger Western-Roman erscheint im Verlag Bastei, der einen Imprint des erfolgreichen Bastei Lübbe Verlages darstellt. Der Zweig des deutschen Verlages mit Sitz in Bergisch Gladbach konzentriert sich auf Romanheftserien und Sammelbänder, die in den Genre des Western, Sci-Fi, Grusel und des Krimis angesiedelt sind. Viele der Romanhefte des Bastei Verlags, darunter auch Dr. Stefan Frank oder Der Bergdoktor, haben es zum Fernsehformat geschafft. Darüber hinaus publiziert der Bastei Verlag das Sonderheft G F. Unger-Sonder-Edition und einen weiteren Western Roman mit dem Titel G F. Unger Classic-Edition Billy Jenkins, welche beide ursprünglich vom selben Autor stammen sowie das Taschenbuch Lassiter.

Das Taschenbuch G F. Unger online entdecken

Das Romanheft  G F. Unger besitzt keine eigene Webpräsenz. Auf der Webpräsenz des Verlagshauses Bastei sind Leseproben und die aktuellen Vorschauen auf die kommenden Ausgaben des Western Romans zu finden. Darüber hinaus exisitiert ein Archiv des Westernromans, wo vergangene Titel und Sonder-Editionen aufgeführt sind und ein Western-Lexikon. In den sozialen Medien ist die Zeitschrift G.F. Unger nicht vertreten.

Ähnliche Zeitschriften