Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
florieren! Abo

florieren! Abo mit Prämie

Das Magazin florieren hat sich zu einem der wichtigsten Treffpunkte von Floristen außerhalb von Messen oder dem Internet entwickelt. Darin enthalten sind wertvolle Praxis-Tipps... mehr lesen
florieren! Abo
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 10,99 €
Das Magazin florieren hat sich zu einem der wichtigsten Treffpunkte von Floristen außerhalb von Messen oder dem Internet entwickelt. Darin enthalten... mehr lesen
    Bestes Angebot zum Festpreis
    Jahresabo , 1 Jahr
    Preis 120,60 €
    Festpreis

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der florieren!

Das Magazin florieren hat sich zu einem der wichtigsten Treffpunkte von Floristen außerhalb von Messen oder dem Internet entwickelt. Darin enthalten sind wertvolle Praxis-Tipps sowie Einblicke in die alltägliche Arbeit von Berufsgenossen. Es wäre nicht übertrieben zu sagen, dass von diesem Magazin sämtliche Facetten des Floristen-Berufs abgedeckt werden. Angefangen vom Marketing, über die zwischenmenschliche Zusammenarbeit bis zur tatsächlichen Gestaltung eines Blumenstraußes. In den vergangenen Jahren ist es der Redaktion mit hochauflösenden Fotografien gelungen, neben hauptberuflichen Floristen auch andere Blumen-Liebhaber von diesem Magazin zu überzeugen. 

Praxis-Tipps und die Schnittstellen von Handwerk und Floristik

In der Ausbildung zum Floristen werden zwar Inhalte der verschiedensten Art gelehrt, beendet ist der Lernvorgang damit jedoch noch lange nicht. Ganz im Gegenteil: Je häufiger sich erfahrene Floristen mit Literatur weiterbilden, desto bessere Arbeit können sie am Ende abliefern. Die Zeitschrift florieren kann dabei eine wertvolle Hilfe sein. Konkret erhält der Leser mit diesem Magazin eine interessante Mischung aus Praxis-Tipps und Verbindungen zwischen Floristik und Handwerk. Als Florist kann es sich als äußerst hilfreich erweisen, über Grundkenntnisse in verschiedenen Handwerks-Tätigkeiten zu verfügen. Was es zu wissen gilt, darüber informiert diese Zeitschrift alle vier Wochen. 

Inhalt und Themen der florieren Zeitschrift

Dass sich dieses Magazins vor allem an hauptberufliche Floristen richtet, wird bei dem Blick auf die üblicherweise vertretenen Rubriken sofort deutlich. Bereiche wie die Betriebsführung und das Controlling machen vielleicht nicht allzu viel Spaß, sind für die tägliche Arbeit jedoch von entscheidender Bedeutung. In der Rubrik "Porträt" gewährt die Redaktion Lesern Einblick in den Alltag von Floristen aus ganz Deutschland. Eine Auflistung der wichtigsten Kategorien sowie bedeutende Titelgeschichten der Vergangenheit finden sich im Folgenden: 

Die Rubriken im Überblick:

  • Aus- und Weiterbildung 
  • Betriebsführung und Marketing 
  • Porträt
  • Sortiment 
  • Floristik 

Vergangene Titelgeschichten der Zeitschrift florieren: 

  • Verwandte Pflanzen zusammenführen 
  • Der Weg zur Meisterarbeit 
  • Werkstoffe aus der Natur 
  • Die Trends für den Herbst und den Winter 
  • Die Kunden überraschen 

Die Gestalten des Magazins florieren

Was beim Blick auf die Titelzeiten dieser Zeitschrift sofort auffällt, ist der Verzicht auf eine Überschrift. Stattdessen erwartet den Leser in aller Regel eine Fotografie eines der im inneren vorgestellten Werke. Das kann ein klassischer Blumenstrauß oder auch ein Kunstwerk aus Metall und verschiedenen Pflanzen. 

Lesermeinung zur Zeitschrift florieren 

Viele Floristen waren lange Zeit mit den alltäglichen Herausforderungen ihres Berufs überfordert. Seit sie die florieren Zeitschrift für sich entdeckt haben, ist dieses Problem passe. Sie werden regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht, was Techniken, Unternehmensführung und Marketing betrifft. Auf diese Weise können die eigenen Arbeiten sukzessive verbessert werden. 

Die florieren und der Ulmer Verlag 

Veröffentlicht wird dieses Magazin im Ulmer Verlag, der entgegen seines Namens nicht in Ulm, sondern im ebenfalls schwäbischen Stuttgart beheimatet ist. Stand heute hat dieser Verlag 20 Zeitschriften und mehr als 1000 unterschiedliche Bücher im Sortiment. Schon seit der Gründung des Verlags im Jahr 1868, liegt dessen Fokus auf den Bereichen Garten, Landwirtschaft und Pflanzen.

Lohnt sich ein florieren Abo oder ist der Kauf im Einzelhandel ausreichend?

Das florieren Magazin ist fester Bestandteil der Presseschau in vielen Gärtnereien und wird von den zahlreichen deutschen Floristen oft auch privat erworben. Stellt sich noch die Frage, ob der Einzelkauf oder ein Abonnement vorzuziehen ist? Tatsächlich bedeutet ein Abo deutliche Preis-Einsparungen und ist zudem die Garantie dafür, dass die Zeitschrift immer pünktlich im heimischen Briefkasten landet. 

Die florieren online kennenlernen 

Wer noch mehr über dieses Magazin, aktuelle Ausgaben oder die Hintergründe des Floristik-Berufs erfahren möchte, besucht am besten die Website. Dort besteht auch die Möglichkeit, bei Fragen oder für Hinweise in direkten Kontakt mit der Redaktion zu treten.

Ähnliche Zeitschriften