Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Custombike Abo

Custombike Abo mit Prämie

Die Zeitschrift Custombike befasst sich seit mehr als 25 Jahren mit umgebauten Motorrädern aller Marken sowie Klassikern und modernen Maschinen und nimmt diese unter die Lupe.... mehr lesen
Custombike Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 5,90 €
Die Zeitschrift Custombike befasst sich seit mehr als 25 Jahren mit umgebauten Motorrädern aller Marken sowie Klassikern und modernen Maschinen... mehr lesen

Custombike Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Custombike

Die Zeitschrift Custombike befasst sich seit mehr als 25 Jahren mit umgebauten Motorrädern aller Marken sowie Klassikern und modernen Maschinen und nimmt diese unter die Lupe. Das Heft gibt Tipps zum Umbau und stellt die spektakulärsten Modifikationen vor.

Welche Themen erwartet die Leser im Custombike Magazin?

Motorräder mal ganz anders: Darum dreht sich alles in der Custombike Zeitschrift. Leser finden in dem Heft alles über personalisierte Bikes und Chopper, News, Reportagen über faszinierende Umbauten, Szene-Events wie der Custombike-Show, technische Hintergründe, Vorstellungen von Zubehörteilen und wie man sie am besten einbaut. Kauftipps, Testberichte und was man zur Veredelung von hochwertigen Motorrädern wissen muss, runden die Themenvielfalt auf 130 Seiten ab. Das Magazin berichtet dabei unabhängig von Marken und Stilen. Auch Größen der Szene werden in Interviews und ausführlichen Berichten vorgestellt. So richtet sich das Custombike Magazin vor allem eine männliche Zielgruppe in den mittleren Jahren, die Spaß am Basteln und Schrauben an ihren Motorrädern haben und sich mit Technik-Tipps und Inspirationen versorgen möchten – von Low-Budget-Bikes bis hin zu High-End-Custom. In diese Kategorien ist das Motorcycle-Magazin aufgeteilt:

  • Bikes
  • Technik
  • Szene
  • Heimat

In den Custombike Ausgaben gab es unter anderem diese Titelstorys zu lesen:

  • 25 Jahre im Geschäft: Ein Customizer redet Klartext
  • Flachstahl: Yamaha XVS – vom biederen Cruiser zum lässigen Tiefflieger
  • USA Daytona Bike Week: Die Bikes der Megashow

Wie sieht das Design in der Custombike Zeitschrift aus?

Die Bikes stehen im Vordergrund der grafischen Gestaltung der Custombike Ausgaben– einerseits mit großformatigen Abbildungen von modifizierten Motorrädern, die den Lesern anschaulich die besonderen Elemente zeigen sollen. Andererseits gibt es auch einem informativen Teil, in dem es um technische Details und Ratschläge für den Umbau geht. Längere Fließtexte werden von ganz- oder doppelseitigen Motorrad-Fotos umrahmt, dazu kommen übersichtliche Zwischentitel, Kästen und Einschübe. So lebt das Heft zu einem großen Teil von Fotos.

Was sollte ich über ein Custombike Abo wissen?

Wer einmal im Monat über Neuigkeiten in der Custombike-Community lesen und sich den Weg zum Zeitschriftenhandel sparen möchte, für  den ist ein Custombike Abo zu empfehlen. So landen die aktuellen Ausgaben regelmäßig im Briefkasten und man verpasst kein Heft. Im oberen Bereich dieser Website findet man alle verfügbaren Abonnement-Angebote und kann sich das passende Custombike Abo aussuchen. Diese unterscheiden sich zum Beispiel hinsichtlich ihrer Laufzeit oder durch zusätzliche Prämien. Hat man ein Angebot gefunden, klickt man dieses an und wird dadurch automatisch zum Custombike Abo Anbieter weitergeleitet. Dieser stellt alle Informationen für den Abschluss eines Custombike Abos zur Verfügung. So kann man sich über die Bezugsdauer, die Kündigungsfrist und weitere Modalitäten informieren.

Wer ist die Huber Verlag GmbH?

Die Custombike Zeitschrift erscheint seit 1992, ursprünglich unter dem Namen "Bikers Live", mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren in der Huber Verlag GmbH & Co. KG mit Sitz in Mannheim. Die Geschäftsführung erfolgt durch Nico Imhof und Björn Meißner, die Chefredakteurin der Custom-Bike ist Katharina WeberDas Verlagshaus wurde im Jahr 1980 gegründet und ist seitdem ein Spezialist für Biker-Magazine. Die erste Publikation, die Bikers News, erschien erstmals 1981. Seitdem versteht sich das Verlagshaus als Sprachrohr für Rocker, Biker und Tattoo-Fans. Günter „Fips“ Brecht, selber leidenschaftlicher Biker, stellte einen Verlag auf die Beine, der mit ausgewiesenen Experten und leidenschaftlichem Know-how heute sowohl Magazine als auch Bücher und Web-Präsenzen rund um den Motorrad-Lifestyle publiziert. Neben den Custombike Ausgaben erscheinen unter dem Dach des Huber Verlags diese Zeitschriften: Roadster, Dream-Machines und Bikers News.

Wo finde ich die Ausgaben Custombike online?

Auf der Internetseite der Custom Bike findet man weiterführende Informationen zum Magazin, ausgewählte Inhalte aus den Heften und einen ausführlichen Technik-Teil. Zusätzlich kann man hier die Zeitungen der letzten Jahre nachbestellen. Interessierte können hier auch anstehende Wettbewerbe wie die Internationale Custombike Championship Germany oder Events wie die Custombike-Show einsehen. Das Magazin Custombike ist außerdem bei Facebook, Instagram und Twitter präsent, wo regelmäßig News und Fotos von Choppern und Custom Motorrädern geteilt werden.