Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Clausewitz Abo

Clausewitz Abo mit Prämie

Die Clausewitz Zeitschrift – das Magazin für Militärgeschichte, behandelt historische Schlachten, ruhmreiche Generäle, Waffensysteme, bahnbrechende Technik und imposante Militärgeräte.... mehr lesen
Clausewitz Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: 6 x jährlich
Einzelpreis: 5,95 €
Die Clausewitz Zeitschrift – das Magazin für Militärgeschichte, behandelt historische Schlachten, ruhmreiche Generäle, Waffensysteme, bahnbrechende... mehr lesen

Clausewitz Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Clausewitz

Die Clausewitz Zeitschrift – das Magazin für Militärgeschichte, behandelt historische Schlachten, ruhmreiche Generäle, Waffensysteme, bahnbrechende Technik und imposante Militärgeräte. Dabei legt das Heft in jeder Ausgabe einen hohen Wert auf geschichtliche Korrektheit.

Diese Inhalte behandeln die Clausewitz Ausgaben

Bei dem Clausewitz Magazin handelt es sich um das führende Heft für Militärgeschichte. Kriege und Schlachten, welche die Welt dauerhaft verändert haben, imposante Feldherren und Generäle sowie Meilensteine der Wehrtechnik werden hier auf detailreiche, ideologiefreie und objektive Art und Weise präsentiert. Das Heft nimmt Epochen von der Antike bis zur Gegenwart in den Fokus. Das Heft beleuchtet auf etwa 100 Seiten sämtliche Aspekte der Militärgeschichte und bleibt dabei stets sachlich. Das macht das Clausewitz Heft zu einem lesenswerten und zugleich historisch präzisem Magazin. Die Inhalte reichen dabei von ausführlichen Berichten vergangener Schlachten, Kriege und Feldzüge bis hin zur Vorstellung technologischer Entwicklungen, U-Boote, Flugzeuge und bekannter Heerführer. Dabei schafft das Clausewitz Magazin, trotz der kritischen Inhalte, zu keinem Zeitpunkt kriegsverherrlichend zu sein. Das macht die Ausgaben einzigartig. Sämtliche Artikel sind gut recherchiert und basieren oftmals auf den Originalquellen und -abbildungen der damaligen Zeit. Da der Fokus auf einer möglichst korrekten Wiedergabe der tatsächlichen Ereignisse liegt, gilt das Magazin bei Historikern als äußerst beliebt und empfehlenswert. Jede Ausgabe der Clausewitz Hefte beinhaltet zudem folgende Rubriken:

  • Titelthema
  • Schlachten der Weltgeschichte
  • Menschen & Geschichte
  • Militärtechnik im Detail
  • Militär und Technik
  • Teaser
  • Akten, Dienste & Spione
  • Menschen & Geschichten
  • Spurensuche

Während das Titelthema einen speziellen Bereich der Militärhistorik genauer diskutiert, werden Schlachten der Weltgeschichte im gleichnamigen Kapitel mit allen ihren Hintergründen und Resultaten in den Ausgaben beleuchtet. Die weiteren Kapitel beziehen sich dann vor allem auf wichtige Persönlichkeiten und die technischen Entwicklungen während dieser Zeit. Der Bereich Titelthema widmet sich zudem einen bestimmten Schwerpunkt, der ebenfalls auf der Titelseite der Ausgabe zu sehen ist. So waren unter anderem folgende Themen Covergeschichten in den vergangenen Heften:

  • Polen 1939 - Warschau: Ursprung des modernen Häuserkampfs
  • Wie Deutschland seine Infanterie revolutionierte 
  • Wie die Panzertruppe Frankreich niederwarf

Heftdesign – Authentische Atmosphäre im Clausewitz Magazin

Das Clausewitz Heft erzählt Geschichte auf lebendige Art und Weise und setzt dabei auf eine gekonnte Komposition aus Text und historischen Originalbildern. Dabei machen vor allem die farbigen Illustrationen und Originalaufnahmen den besonderen Reiz des Clausewitz Hefts aus. Das Resultat ist eine eindrucksvolle und stimmige Atmosphäre, die mit ihren packenden Inhalten den Leser stundenlang an das Heft bindet. Auch die Verarbeitung und Materialauswahl sprechen für die Zeitschrift und unterstreichen den hochwertigen und positiven Gesamteindruck.

Das muss man zum Clausewitz Abo und Prämien wissen

Die aktuellen Ausgaben im zweimonatlichen Rythmus pünktlich nach Hause geliefert bekommen: Das ist mit einem Clausewitz Abo möglich. Ein Clausewitz Abo abzuschließen ist ganz einfach: Mit einem Klick auf eines der Abo-Angebote auf dieser Seite, die sich in der Bezugsdauer und möglichen Prämien unterscheiden, gelangt man auf die Webseite des Abonnement-Anbieters, wo man die genauen Vertragsdetails wie Zahlungs- und Kündigungskonditionen findet und das Clausewitz Abo bestellen kann. Dort erhält man auch nähere Informationen zu verfügbaren Prämien.

Der GeraMond Verlag – das führende Verlagshaus für Militär-Themen

Die deutsche GeraMond Verlag GmbH mit Sitz in München wurde 1989 gegründet und publiziert seitdem Bücher, Zeitschriften, DVDs, Kalender und digitale Inhalte zu den Themen Militärgeschichte, Automobil, Motorrad, Modellbau und vielem mehr. Der Verlag gehört zugleich zum Verlagshaus GeraNova Bruckmann. Die Erstausgabe des Magazins für Militärgeschichte Clausewitz ist am 20. November 2010 erschienen und pro Ausgabe werden dabei etwa 37.000 Hefte veräußert. Darüber hinaus erscheint regelmäßig das Sonderheft Clausewitz Spezial, in dem der Fokus auf ein militärisches Thema gelegt wird wie dem D-Day, der Waffen-SS, deutschen Panzern, deutschen Afrikakorps und weitere Themen. Neben dem Militärmagazin gehören diese Zeitschriften in das Portfolio der GeraMond Verlag GmbH: Militär & Geschichte, Schiff-Classic und Traktor Classic.

Die Ausgaben Clausewitz online

Der offizielle Webauftritt der Clausewitz Hefte bietet zusätzliche Informationen zum Heft und ist damit die wichtigste Anlaufstelle im Internet. Im Heft-Archiv lassen sich zudem vergangene Ausgaben sowie die Sonderhefte Clausewitz Spezial erwerben. Das Magazin verfügt über keinen Auftritt in den sozialen Medien.

Ähnliche Zeitschriften