Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Android Magazin Abo

Android Magazin Abo mit Prämie

Bei der Android Zeitschrift handelt es sich um ein hochwertiges Magazin, das für technikaffine Menschen gemacht ist. Dabei richtet es sich sowohl an Einsteiger, als auch an... mehr lesen
Android Magazin Abo
Erscheinung: 6 x jährlich
Einzelpreis: 6,90 €
Bei der Android Zeitschrift handelt es sich um ein hochwertiges Magazin, das für technikaffine Menschen gemacht ist. Dabei richtet es sich sowohl... mehr lesen

Android Magazin Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Android Magazin

Bei der Android Zeitschrift handelt es sich um ein hochwertiges Magazin, das für technikaffine Menschen gemacht ist. Dabei richtet es sich sowohl an Einsteiger, als auch an erfahrene Nutzer. Ausgelegt ist es auf einen breiten Leserkreis, der jedoch in erster Linie männliche technikbegeisterte Personen zwischen 25 und 34 ansprechen soll.

Android Magazin: Für den Durchblick im Technikdschungel

In den letzten Jahren hat sich die Welt stark verändert. Das Smartphone und Tablet ist aus dem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Dabei stellen sich natürlich viele Fragen zu dem schier unüberschaulichen Angebot an Apps und Devices. Das größte deutschsprachige Prinzmagazin Android Magazin bringt mit ausführlichen Reportagen, fundierten Tests und zahlreichen nützlichen Tipps Licht ins Dunkel rund um das Google-Betriebssystem.

Apps, Gadgets und Co: Das Android Magazin

Das Android Magazin stammt aus dem CDA Verlag und richtet sich an ein Publikum, das mit den neuesten Entwicklungen im Android-Bereich Schritt halten möchte. All jene, die gerne alle zwei Monate erfahren möchten, welche Apps neu am Markt sind und ob sich lohnt, diese im Google Playstore zu erstehen, machen mit dieser Zeitschrift alles richtig. Die Redaktion unter der Leitung des Chefredakteurs Martin Reitbauer schafft es Berichte über innovative Entwicklungen und Trends mit ausführlichen Gadget-Tests, Rankings und Rezessionen zu verbinden. Die spannenden 116 bis 138 Seiten des Android Magazins in dem Format 21 x 28 cm werden von einem hochwertigen Umschlag aus Hybridlack mit einer partiellen UV-Lackierung umgeben.

Das redaktionelle Konzept vom Android Magazin

Ein klarer Aufbau wird von den Lesern und Nutzern der neuen Technologien gleichermaßen geschätzt. Daher ist das Android Magazin in farblich klar unterteile Rubriken eingeteilt, die sich jeweils einem besonderen Aspekt der Handy-Nutzung widmen:

  • Report 
  • Technik
  • Apps
  • Tipps

Auch die Titelthemen spiegeln die schnelle Auffassungsgabe der technikaffinen Generation wieder:

  • Android 8. Schon jetzt installieren
  • Preisverfall! Flaggschiffe billiger! Der ideale Kaufzeitpunkt
  • Wunderwaffe. Das neue LG G4 im Test
  • Die Neuen. Top-Geräte im Supertest

Die Gestaltung des Android Magazins

Die klar aufgebauten Texte des Marktführers mit einer Druckauflage von 100.000 Exemplaren verfügen über Zwischenüberschriften und können daher schnell überflogen werden. Große Grafiken geben schnell Aufschluss über eine bestimmte Fragestellung, die von anschaulichen Statistikdaten und hervorgehobenen wichtigsten Punkten flankiert wird.

Der Verlag hinter dem Smartphone-Magazin

Der oberösterreichische Verlag konzentriert sich auf Technik-Trends, die von erfahrenen Redakteuren mit langjähriger Erfahrung in der Branche geschickt aufbereitet werden. Neben dem Android Magazin stammen auch das „Smartphone Magazin“, das „iPhone Magazin“ und das „Apps Magazin“ aus demselben Verlagshaus.

Android Magazin online und social

Auf der übersichtlichen Website kann man nicht nur einen Blick ins neue Heft werfen oder in älteren Ausgaben schmökern, sondern auch viele neue, unveröffentlichte redaktionelle Inhalte lesen, die die zweimonatige Wartezeit bis zur nächsten Ausgabe überbrücken. All jene, die nicht genug bekommen und auf dem Laufenden bleiben wollen, folgen dem Android Magazin auf Twitter, Facebook, und YouTube