Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Wir vergleichen

11 Freunde Abo mit Prämie

Die 11 Freunde Zeitschrift nennt sich selbst "Magazin für Fußballkultur" und bietet umfassende Reportagen und Hintergrundgeschichten sowie hochwertige Fotos mit großem Mehrwert rund um das Thema Fußball statt bloßer Spielberichte und Zahlen.

11 Freunde
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 6,50 €
Aktuelle Bewertung für
11 Freunde
3.31 / 5.00 bei 123 Bewertungen
  • Beste Angebote
    Jahresabo, 1 Jahr

    Bestes Angebot zum Festpreis

    Studentenpresse
    Preis 61,20 €

11 Freunde Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Studentenabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie
1 Monat Miniabo
5,58 €
Leserservice
1 Jahr Jahresabo
49,99 €
iKiosk
1 Jahr Jahresabo
61,20 €
Studentenpresse
1 Jahr Jahresabo
63,90 €
Amazon
1 Jahr Prämienabo
66,96 €
Leserservice
1 Jahr Jahresabo
69,90 €
UnitedKiosk

Leider haben wir aktuell in dieser Kategorie keine Angebote für diese Zeitschrift.

Zuletzt aktualisiert: 02.03.2024
4 Jahresabo, 1 Miniabo, 1 Prämienabo, im Vergleich

Über den Inhalt des Fußball Magazins

In der Zeitschrift 11 Freunde geht es mit viel Humor und Leidenschaft um spannende Geschichten aus dem Fußball. Dabei ist das bis zu 118 Seiten starke Heft anders als andere Fußballmagazine gestaltet, denn es geht nicht nur um Spielberichte und Tabellen, sondern um die Ereignisse auf und neben dem Platz. So finden sich in dem 11 Freunde Magazin informative Hintergrundberichte über Spieler, Vereine, Mannschaftenoder Stadien. Zudem sind in der 11Freunde Zeitschrift packende Porträts, interessante Interviews sowie unterhaltsame Reportagen enthalten. Große Beachtung finden in dem Heft auch die Fans, denn in dem 11 Freunde Magazin wird regelmäßig über die Szene berichtet, sodass man hier eine andere, neue andere Art des Fußballjournalismus entdecken kann. Die Fußballautoren berichten stets kritisch und beziehen dabei Position. Dabei setzt sich die Redaktion mit den Spielen der Bundesliga, der Champions League und Nationalmannschaft auseinander. Darüber hinaus erhalten die Fans in der 11 Freunde Zeitschrift jede Menge Buchempfehlungen für Neuerscheinungen in Sachen Fußball und finden regelmäßig ein beiliegendes Poster.

  • Die letzten Hefte 11Freunde zeigten folgende Aufmacher auf der Titelseite:
  • Balli Balli! Die Show geht weiter! Bundesliga 2019/20
  • "Von Hamburg wird nichts bleiben!": Ein Jahr mit Lewis Holtby und dem HSV
  • Louis van Gaal: "Bayern war mein härtester Job!"

Wie sieht die 11-Freunde Zeitschrift aus?

Auch in Sachen Layout geht das Elf Freunde Magazin einen anderen Weg als die üblichen Fußballzeitschriften: Die Titelseiten und die Fotostrecken in den Ausgaben sind aufwändig produziert und häufig wird ein Thema mit einem kulturellen Phänomen kombiniert – wie zum Beispiel Liverpool und Jürgen Knopp auf der Abbey Road oder ein Bundesliga-Sonderheft im klassischen "Die Drei Fragezeichen"-Hörspiel-Look mit Illustrationen im Stile dieser Detektivreihe.

Wie schließt man ein persönliches 11 Freunde Abo ab?

Exklusive Geschichten aus dem Fußball, spannende Porträts und Hintergründe jeden Monat per Post geliefert bekommen: Ein individuelles 11Freunde Abo kann nicht nur hohe Prämien mit sich bringen, sondern stellt auch sicher, dass Fußballfans keine Ausgabe mehr verpassen. Zusätzlich spart man sich mit einem Abo jeden Monat den Gang zum Zeitschriftenhandel und kann die neuen Hefte bequem am Erscheinungstermin lesen. Um sich eine aufwändige Suche nach dem besten Angebot für ein 11 Freunde Abo zu sparen, finden Interessenten im oberen Bereich dieser Internetseite eine Übersicht mit den aktuellen Modellen unterschiedlicher Händler. Der Vergleich zeigt, dass das Elf Freunde Abonnement mit unterschiedlichen Laufzeiten und Abo-Prämien wie Gutscheinen, Schecks oder Payback Punkten angeboten wird. Weiterhin unterscheiden sich die Angebote für ein 11Freunde Abonnement in der Abo-Art (z. B. Prämien-Abo, Geschenk-Abo e-Paper-Abo usw.). Das Elf Freunde Abo schließt man bei dem jeweiligen Partner ab, den man automatisch nach der Auswahl des gewünschten Modells erreicht. Auf der fortführenden Bestellseite finden Leser wichtige Informationen zu dem Abo-Angebot: Die Fristen zur Kündigung und die Mindestlaufzeit, Hinweise zur Zahlungsabwicklung sowie den voraussichtlichen Lieferbeginn des 11Freunde Abos.

Wer publiziert das Magazin für Fußballkultur?

Die Zeitschrift 11 Freunde erscheint in der 11 Freunde Verlag GmbH & Co.KG in Berlin. Laut Angaben des Unternehmens erreicht das Heft je Ausgabe eine verkaufte Auflage von über 67.000 Exemplaren. Bis 2005 gab der Intro Verlag das im Jahr 2000 gegründete Magazin heraus. Der 11Freunde Verlag konzentriert sich ausschließlich auf die Fußballzeitschrift, veranstaltet 11 FREUNDE Events wie Public Viewings und publizierte die Serie 11 Freunde TV, die im rbb fünf Folgen beinhaltete. Das Hamburger Verlagshaus Gruner+Jahr hat im Jahr 2010 die Mehrheit der Anteile an dem 11Freunde Magazin übernommen. Das 1965 gegründete Unternehmen G+J ist insbesondere für die Hefte Barbara, Brigitte, Gala, BEEF! und GEO bekannt.

Wo findet man die Zeitschrift 11 Freunde online?

Auf der Webseite der 11 Freunde Zeitschrift kann man sich zusätzlich über die aktuellste Ausgabe informieren und ältere Hefte im Archiv nachbestellen. Weiterhin können Interessenten mit einer gültigen E-Mail-Adresse den offiziellen Newsletter abonnieren. Darüber hinaus finden Fußballfans auf der Seite tagesaktuelle News und Specials, sowie Videos und Bildergalerien zu ausgewählten Themen aus dem nationalen und internationalen Fußballgeschehen. Das Angebot auf der Webseite ist dabei stets unterhaltsam und humorvoll, vor allem der Liveticker ist etwas Besonderes und erhielt schon den renommierten Grimmepreis. In den sozialen Medien ist das 11Freunde Magazin auf Facebook, Twitter, Google+ und Instagram aktiv. Zudem verfügt die 11 Freunde Zeitschrift über einen eigenen YouTube-Kanal.

Blick in die aktuelle Ausgabe

Zeitschrift 11 Freunde
Die Ausgabe Nr. 268 des Magazins "11 Freunde" aus März 2024 widmet sich intensiv der aktuellen Situation des FC Schalke 04. Die Zeitschrift nimmt ihre Leser mit auf eine Reise durch die turbulenten letzten Jahre des Traditionsvereins, der mit wachsender Dramatik um den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga kämpft. Die Titelgeschichte beleuchtet die möglichen Folgen eines weiteren Abstiegs sowie die Führungskrise des Klubs. Darüber hinaus vermittelt ein Interview mit Jonas Wind tiefe Einblicke in den Fußballalltag des vielversprechenden Spielers, und die Rubrik "Fingerspiele" untersucht die Unterschiede in der Fankultur zwischen Deutschland und Großbritannien. Ebenso berichtet die Zeitschrift über die SGS Essen, den letzten richtigen Frauenfußballverein in der Bundesliga und wirft einen Blick in den Trophäenraum von Liverpool mit Bob Paisley und Kenny Dalglish. Ergänzt wird das inhaltliche Angebot durch Portraits, Kolumnen und Rubriken, die sowohl nationale als auch internationale Themen abdecken.
Zeitschrift 11 Freunde
Die Februarausgabe 2024 der Zeitschrift "11 Freunde" (Nr. 267) nimmt uns mit in die Fußballkultur. Im Mittelpunkt steht die inspirierende Geschichte von Rocco Reitz und seinem Aufstieg zum Fan-Liebling bei Borussia Mönchengladbach. Von seinen Anfängen in den Jugendmannschaften des Vereins bis hin zu seiner derzeitigen Rolle als Stammspieler unter Trainer Gerardo Seoane, erfährt der Leser alles über diesen jungen Superstar. Doch das Magazin beleuchtet auch kritisch den rücksichtslosen Kampf um Talente in der heutigen Fußballwelt. Abgerundet wird die Ausgabe mit diversen weiteren Themen: Einen Nachruf auf Franz Beckenbauer, die Kuriosität des 1. FC Nürnberger Fanklubs in Togo, den rasanten Absturz von Union Berlin und die bewegende Geschichte des Paderborner Managers Benjamin Weber. Abgedruckt sind auch unveröffentlichte Fotos der französischen Mannschaft bei der WM 1998.
Zeitschrift 11 Freunde
Die Ausgabe Nr. 266 der Fußballkulturzeitschrift "11 Freunde" aus dem Januar 2024 bietet eine abwechslungsreiche und spannende Auswahl an Themen. Im Fokus steht das turbulente Jahr von Antonio Rüdiger, der bei Real Madrid zwischen Euphorie und Verzweiflung pendelt. Auch analysiert das Magazin den beeindruckenden Teamgeist der deutschen U17, die kürzlich unerwartet Weltmeister wurde, sowie das uninspirierte Auftreten der Nationalmannschaft seit 2018. Die aktuelle Ausgabe enthält außerdem Berichte über historische Fußballplätze auf der ganzen Welt und Vergleiche zwischen dem jungen Nachwuchs und der A-Nationalmannschaft, die Suche nach dem nächste großen Fußballtalent und vieles mehr. Abgerundet wird das Magazin durch eine Reihe von Interviews, darunter mit Antonio Rüdiger, und einen tiefgehenden Blick auf den aktuellen Zustand des Fußballs. Zudem liefert die Redaktion von "11 Freunde" einen fesselnden Jahresrückblick zu den Menschen, für die 2023 ein ganz besonderes Fußballjahr war.
Zeitschrift 11 Freunde
Die Dezemberausgabe 2023 der Zeitschrift "11 Freunde" (Nr. 265) wirft einen nostalgischen Blick auf die Nullerjahre im Fußball. Mit besonderem Augenmerk auf den lebhaften Wechsel von Ronaldinho zum FC Barcelona vor zwanzig Jahren, taucht der Leser tief in die Entwicklung des Spiels ein. Aus dem gemächlichen Spiel der Neunziger wurde ein rasantes Spektakel, geprägt von herausragenden Kickern wie Zinedine Zidane und der spanischen Jahrhundertelf. Neben dieser Würdigung eines unterschätzten Jahrzehnts, beinhaltet die Ausgabe außerdem Geschichten und Texte von Köster und Kirschneck, die das Fußballgeschehen aus einer neuen Perspektive beleuchten. Weiterhin wird dem berühmten deutschen Fan "Moses" Lenz gedacht und die Notwendigkeit der Abschaffung des VAR diskutiert. Auch das Verhältnis zwischen Klubs und Journalisten sowie Stadionarchitektur sind essentielle Themen dieser Ausgabe. Gepaart mit launigen Anekdoten und zahlreichen Photos bietet diese Ausgabe einen fundierten und abwechslungsreichen Einblick in die Welt des Fußballs.
Zeitschrift 11 Freunde
Die Ausgabe Nr. 264 des Magazins "11 Freunde", das sich der Fußballkultur widmet, erscheint im November 2023. Ein Schwerpunktthema ist der Verein Austria Salzburg, der einst fast vom Red-Bull-Konzern übernommen wurde, aber heute lebendiger denn je ist. Die Lektion vom Kampfgeist des Vereins ist eindrucksvoll. Darüber hinaus steht Christian Streich, der bekannte Trainer des SC Freiburg, im Mittelpunkt. Der Artikel beleuchtet seine individuelle Veränderung inmitten des hohen Drucks des Profi-Fußballgeschäfts und seine Anstrengungen, nahbar und authentisch zu bleiben. Weiterhin enthält das Heft eine Titelgeschichte über ein dramatisches Spiel in Salzburg und ein Porträt über die Fans von Fortuna Düsseldorf sowie ein Interview mit dem Trainer Christian Streich. Geschichten aus der Fußballgeschichte, wie die Anekdoten rund um Jens Lehmann in England und die Krisengeschichte des DFB, runden die Ausgabe ab.
Zeitschrift 11 Freunde
Die Oktoberausgabe 2023 der Zeitschrift "11 Freunde" (Nr. 263) berichtet unter anderem über die beeindruckende Entwicklung des 1. FC Union Berlin. Einst zählte der Fußballclub zu den mittelmäßigen Teams der zweiten Liga, doch mittlerweile tritt der Verein sogar gegen Real Madrid an. Diese Veränderung ist vor allem dem Trainer Urs Fischer und dem Manager Oliver Ruhnert zu verdanken. Der Neuzugang Robin Gosens, der sich trotz seines Wechsels von Italien auf die Bundesliga freut, wird ebenfalls im Magazin vorgestellt. Darüber hinaus enthält die Ausgabe Interviews und Artikeln zu verschiedenen Themen, wie etwa dem Kampf gegen sexualisierte Gewalt im Stadion, der Liebe zum Spiel trotz voller Stadien und der Rolle von Ex-Profis nach der Karriere. Zudem beinhaltet die Zeitschrift Beiträge über den BVB, Lars Stindl und den Fotografen John Ingledew.
Zeitschrift 11 Freunde
Die Ausgabe Nr. 262 des Fußballmagazins "11 Freunde" aus dem September 2023 behandelt ausführlich wie Xabi Alonso Bayer 04 zum Meister machen kann und achtet dabei auf den wertvollen Aspekt von Fußball als Kultur. Ein besonderes Highlight stellt das Portrait von Makoto Hasebe dar, der trotz seines fortgeschrittenen Alters von 39 Jahren weiterhin wichtiger Leistungsträger bei Eintracht Frankfurt ist. Zudem wird die Frage diskutiert, ob Derbys das Größte im Fußball oder eher überschätzt sind. Weitere spannende Inhalte sind ein Einblick in die Herausforderungen des Jobs von Thomas Letsch beim VfL Bochum, das Phänomen von Pierre-Michel Lasoggas Rückkehr nach Schalke und der Beitrag über eine Fußballlegende namens Radouane Chaanoune. Die aktuelle Ausgabe gibt auch einen Ausblick auf den Afrika-Cup, der statt in Afrika mitten in einer berüchtigten französischen Banlieue stattfindet.
Zeitschrift 11 Freunde
Die Ausgabe Nr. 261 der Zeitschrift "11 Freunde" aus August 2023 widmet sich der aktuellen Fußballsaison und der Frage, wie sich verschiedene Klubs in ihren neuen Ligen zurechtfinden werden. Unter anderem geht es um die herausfordernde Transformation von Hertha und Schalke, die sich eine Umgehungsstraße nach Elversberg suchen sowie um den mutigen FC Bayern, der die Anflüge auf einen einspurigen Airport bewältigt. Es werden Themen wie die Erholung von Borussia Dortmund nach dem Abgang von Bellingham und die Sorgen des VfB Stuttgart wegen Investoren angesprochen. Das Magazin enthält Antworten auf diese und weitere Fragen und Außerdem Blick auf die Eröffnung von Restaurants und Imbissen durch Profis und die Präsentation der neuesten Trikots. Ein Abschnitt ist Frank Schmidt gewidmet, der als Erstliga-Trainer authentisch bleibt. Fans von Borussia Dortmund können erfahren, wie sie das Meistertrauma verarbeiten, und etliche andere Artikel befassen sich mit der spannenden Fußballwelt. Entdeckt die faszinierende Fußballkultur mit der neuesten Ausgabe der "11 Freunde".
Zeitschrift 11 Freunde
Die Ausgabe 260 der Zeitschrift '11 Freunde' versorgt Fußballbegeisterte erneut mit packenden Stories und überraschenden Fakten aus der Welt des Fußballs. Ein Schwerpunkt ist eine Nachbetrachtung der außergewöhnlichen Bundesligasaison, in der Nicht-Favoriten wie der FC Union und der VfL Bochum überraschen konnten und der FC Schalke trotz sportlichem Misserfolg einen würdevollen Abgang hinlegte. Parallel dazu wird die Leistung von Edin Terzic, dem Trainer von Borussia Dortmund, unter die Lupe genommen. Zudem wird die Frauen-Weltmeisterschaft in Australien und Neuseeland begutachtet und der aktuelle Stand des Frauenfußballs beurteilt. In der Titelgeschichte beschäftigt sich '11 Freunde' mit den ständigen Fragen der Fußballfans nach einer unerwarteten Saison: Wie konnte das nur passieren? Eine weitere spannende Story greift das Thema Politik im Fußball auf, indem der FC Bundestag unter die Lupe genommen wird. Unentschlossenheit in der Deutschen Fußball Liga (DFL) hinsichtlich Investition wird angesprochen und analysiert. Der Einblick in den Fußball wird mit Interviews und Reportagen abgerundet, beispielsweise mit Fabian Hürzeler, dem Trainer des FC St. Pauli.
Zeitschrift 11 Freunde
Ausgabe 06/2023
In der aktuellen Juni-Ausgabe 2023 (Nr. 259) der Zeitschrift "11 Freunde" gibt Jonas Hector zum ersten Mal ein Interview über seinen Abschied vom Profifußball und spricht über seine Karriere, die ihn bis in die Nationalmannschaft geführt hat. Der langjährige Spieler des 1. FC Köln hat stets für den Fußball gekämpft, ohne der Schönheit des Spiels zu entsagen. Er zeigt sich als loyaler Vereinsspieler, der nach Abstiegen nicht kneift und im Erfolg nicht durchdreht.

Die Ausgabe beleuchtet zudem das Phänomen von Fankurven, die inzwischen kaum noch als solche vorhanden sind - bis auf in Braunschweig. Weiterhin wird über Frauen im Fußball gesprochen, die in vielen Bereichen mittlerweile präsent sind, jedoch noch immer als Kommentatorinnen eher rar gesät sind. Auch der Hamburger SV, an dem sich die Geister scheiden, sowie Ansgar Brinkmann und seine bewegten Eintracht-Geschichten sind Themen der aktuellen Zeitschrift.

Die Rubrik "Der Fußball, mein Leben und ich" zeigt ein Interview mit Richard Golz, der sich als "zu schlau für den HSV, gerade schlau genug für den SC Freiburg" beschreibt.
Zeitschrift 11 Freunde
In der Mai-Ausgabe von "11 Freunde" (Nr. 258) dreht sich alles um das deutsche Finale in der Champions League 2013, bei dem sich Bayern München und Borussia Dortmund gegenüberstanden. Zehn Jahre nach diesem historischen Ereignis blicken die Autoren zurück auf die Stimmung damals, die unvergesslichen Szenen und diejenigen, die vor Ort waren. In weiteren Artikeln widmet sich das Magazin der Bundesliga-Klubs in Fernost, der chaotischen Situation beim VfB Stuttgart und wie deutsche Vereine Geschäfte mit der chinesischen Unterwelt machen. Im Interview des Monats spricht Mainz-Trainer Bo Svensson über seine vielfältigen Erfahrungen, von Sartre bis hin zu Jürgen Klopps Einfluss. Die Rubrik "Liebe & Hass" beleuchtet die Beziehungen zwischen Schalke und Nürnberg, Bochum und Bayern, während die Kolumnistin über die Härten des Geschäfts und den besten Trainer der Liga schreibt. Außerdem porträtiert das Heft zwei norwegische Fans, die ihre Liebe zum englischen Sechstligisten Kidderminster gefunden haben.

Wie testen wir?

Auf unseren Abo-Vergleichsseiten für Zeitschriften, eBooks und Hörbücher vergleichen wir die Angebote verschiedener Anbieter auf einen Blick miteinander. Die günstigsten Angebote finden Sie in unseren Zeitschriften Abo Preisvergleichen immer hervorgehoben an den ersten Positionen. Bei den weiteren Vergleichen sind die Angebote mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in der Tabelle farblich hervorgehoben. Unsere Ergebnisse stützen wir auf einer sorgfältigen Analyse und dem Vergleich von Informationen. Dabei erweisen sich insbesondere Preis, Prämie, Mindestlaufzeit, Aktualität und klare Kündigungsbedigungen als bewährte Kriterien, die einen transparenten und kundenfreundlichen Vergleich ermöglichen. Wir hinterfragen stets die Auswahl der Vergleichsparameter und berücksichtigen nur belastbare Datenpunkte.

Footer decoration

Abos im Preisvergleich von
“A” bis Zeitschrift

Wir vergleichen das für Sie

Footer decoration

Unser Versprechen

  • gratis Abo Vergleich
  • unabhängig
  • seriös
  • zeitsparend