Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Sozialwirtschaft Abo

Sozialwirtschaft Abo mit Prämie

Die renommierte Sozialwirtschaft Zeitschrift beleuchtet Trends, Tendenzen und Entwicklungen sozialer Unternehmungen und richtet sich vornehmlich an Entscheider und Leitungskräfte... mehr lesen
Sozialwirtschaft Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: 6 x jährlich
Die renommierte Sozialwirtschaft Zeitschrift beleuchtet Trends, Tendenzen und Entwicklungen sozialer Unternehmungen und richtet sich vornehmlich... mehr lesen

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Sozialwirtschaft

Die renommierte Sozialwirtschaft Zeitschrift beleuchtet Trends, Tendenzen und Entwicklungen sozialer Unternehmungen und richtet sich vornehmlich an Entscheider und Leitungskräfte in sozialen Diensten und Einrichtungen.

Damit setzt sich das Fachmagazin auseinander

In fundierten Artikeln stellt die Sozialwirtschaft Zeitschrift die neuesten Trends der Branche vor. Dabei werden von Experten sämtlichen Fragen in Bezug auf die Finanzierung, die Organisation und den Aufbau sozialer Dienstleistungen beantwortet. Persönlichkeiten kommen in ausführlichen Interviews zu Wort und stellen ihren eigenen Standpunkt dar. Auch Unternehmen, die soziale Dienstleistungen anbieten, werden von der Redaktionauf Herz und Nieren geprüft. Glosse, Kolumnen und Kommentare geben in dem Infodienst eigene Meinungen wieder und eröffnen dem interessierten Leser eine niveauvolle und durchaus anspruchsvolle Diskussion über die sozialen Dienstleistungen. Die Zielgruppe der Zeitschrift Sozialwirtschaft  stellen Personen dar, die in dem Finanzzweig der staatlich erbrachten sozialen Leistungen tätig sind und sich gerne regelmäßig über die Meinungen und Ansichten in diesem Bereich auf dem Laufenden halten möchten. Auch Wissenschaftler, Berater sowie Studierende in der Aus- und Weiterbildung gehören mitzur Leserschaft. Mit einem schwarz-weißen Foto auf dem Cover und den roten Akzenten bekennt sich das Sozialwirtschaft Magazin zu einer humanen Sozialpolitik und greift diese in seinen Titelthemen gekonnt auf:

  • Big Data: Nutzer versehen, Angebote verbessern, Sozialraum entwickekln
  • Personal: Führen in Überlastungssituationen
  • Recht: Teilzeitverträge als teure Fehlerquelle
  • Finanzierung: Wie man Geld von der öffentlichen Hand bekommt

Zum Layout des Sozialwirtschaft Magazins

Auf 42 Seiten bringt die Zeitschrift Sozialwirtschaft  fundierte Beiträge renommierter Wissenschaftler, Theoretiker und auch Praktiker aus dem Bereich der Sozialwirtschaft. Diese sind in einer lakonischen Schrift abgefasst und stellen kompetente Diskussionsbeiträge dar, die informieren, Darstellen und neue Wege aufzeigen sollen. Es werden keine visuellen Mittel benutzt, um die Themen greifbarer zumachen. 

Das individuelle Sozialwirtschaft Abo

Die Vorteile von einem Sozialwirtschaft Abo liegen auf der Hand: Es ist nicht nur die Bequemlichkeit, alle zwei Monate zum Erscheinungstermin das Fachblatt im Briefkasten vorzufinden, sondern auch die Preisersparnis, die gegenüber dem Kauf der einzelnen Ausgaben der Sozialwirtschaft Zeitschrift gegeben ist. Potenzielle Abonnenten finden in der oben angebrachten Übersicht alle aktuell verfügbaren Varianten für ein persönliches Sozialwirtschaft Abo in gesammelter Form. Sobald näheres Interesse an einem konkreten Angebot für ein Sozialwirtschaft Abonnement besteht, kann die Bestellseite des Anbieters nach der Auswahl des jeweiligen Angebots erreicht werden. Dort sind sämtliche weiterführenden Informationen zum Sozialwirtschaft Abonnement hinsichtlich zur Kündigung und Zahlungsweise zu finden. Ebenso besteht dort die Möglichkeit, sogleich das Abonnement der Sozialwirtschaft Zeitschrift abzuschließen.

Über den Verlag Nomos

Das Sozialwirtschaft Magazin wird von dem renommierten Nomos Verlag herausgegeben. Dieser ist in Baden-Baden ansässig und besteht bereits seit dem Jahr 1964. Der Herausgeber des Hefts ist der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. Jährlich werden in dem Programm der Verlagsgesellschaft Nomos rund 850 Titel veröffentlicht, die von ca. 50 Fachzeitschriften ergänzt werden. Fast alle Titel des Verlagshauses sind auch elektronisch verfügbar. Das thematische Feld, in dem der Nomos Verlag tätig ist, erstreckt sich von den Geistes- zu den Sozial- und Rechtswissenschaften. Neben der Sozialwirtschaft Zeitschrift erscheinen auch die Publikationen Management Revue, Blätter der Wohlfahrtspflege und Soziale Welt in dem Verlag Nomos.

Wo findet man das Heft Sozialwirtschaft online?

Die Zeitschrift Sozialwirtschaft besitzt eine eigene Webpräsenz, auf der Interessenten in einem Archiv stöbern können und Beiträge der vergangenen Ausgaben lesen können. Einen Auftritt auf Facebook und Twitter pflegt die Redaktion nicht 

Ähnliche Zeitschriften