Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
ray Abo

ray Abo mit Prämie

Bei der ray Zeitschrift handelt es sich um ein Filmmagazin, in dem die Leser eine unabhängige Berichterstattung über die aktuellen Neuerscheinungen im Kino und TV sowie zahlreiche... mehr lesen
ray Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: 10 x jährlich
Einzelpreis: 6,50 €
Bei der ray Zeitschrift handelt es sich um ein Filmmagazin, in dem die Leser eine unabhängige Berichterstattung über die aktuellen Neuerscheinungen... mehr lesen

ray Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der ray

Bei der ray Zeitschrift handelt es sich um ein Filmmagazin, in dem die Leser eine unabhängige Berichterstattung über die aktuellen Neuerscheinungen im Kino und TV sowie zahlreiche Tests neuer Filme, Serien, DVDs und Blu-Rays unterschiedlicher Genres erhalten und somit auch stets in Sachen Heimkino-Unterhaltung auf dem Laufenden bleiben.

Damit befasst sich die Filmzeitschrift

Das ray Magazin richtet sich seit April 2001 an Leser, die sich eine seriöse, nicht reißerische Vorstellung aktueller Filme wünschen. Die Ausgaben besasen sich mit filmrelevanten Themen auf einem gehobenen Niveau und sprechen dadurch anspruchsvolle Leserschaft an, die den Film bis heute als eigene Kunstform wahrnehmen. Hier finden sich auf 116 Seiten Reportagen und Rezensionen unabhängiger Journalisten und internationaler Korrespondenten über die aktuell anstehenden Film-, Blu ray- und DVD-Starts. Ergänzt wird die Vorstellung der neuesten Filme im Kino – die sich in diesem Fall keineswegs auf Kassenschlager und Blockbuster beschränken, sondern auch Independent-Produktionen nicht außen vorlassen – durch weitere Themen, die von Soundtracks über historische Reportagen bis hin zu technischen Innovationen auf dem Unterhaltungsmarkt reichen. Zudem können Leser die Perspektive von Schauspielern und Regisseuren in anspruchsvollen Interviews erfahren und in unterhaltsamen Kolumnen neue Sichtweisen auf die Filmlandschaft gewinnen. Das Heft richtet sich in erster Linie an urbane Menschen zwischen 19 und 45 Jahren, die sich gerne  über das aktuelle Mediengeschehen auf dem Laufenden halten möchten und unabhängig über internationale sowie nationale Filme und Blu ray-Neuerscheinungen informiert werden möchten. Diese Titelthemen konnte man bereits auf dem Cover des Film- und Blu ray Magazins lesen:

  • WILDLIFE – Paul Danos feines Regiedebüt mit Carey Mulligan
  • X-MEN: DARK PHOENIX – Hollywood-Star Jessica Chastain über ihr X-Men Debüt
  • ASCHE IST REINES WEISS  Der chniesische Regisseur Jia Zhangke über seinen neuen Film

So ist das Magazin ray gestaltet

Die Ausgaben des Film-Mediums ray erscheinen mit einem sachlichen, nüchternen Layout, dass ohne kräftige Farben und reißerische Titel im Buzz-Feed-Stil auskommt. Die elegante Optik wird durch die hochwertige Verarbeitung und Papierqualität der ray Zeitschrift unterstützt.

Das persönliche ray Abo

Sofern man sich für die Welt der bewegten Bilder interessiert und über die neuesten Erscheinungen auf der Leinwand auf eine anspruchsvolle Art und Weise informiert werden möchte, für den ist ein ray Abonnement zu empfehlen. Dieses bringt das unabhängige Filmmagazin regelmäßig bequem nach Hause und erlaubt es schon vorab den kommenden Monat filmtechnisch zu planen. Die oben aufgeführten Angebote für ein persönliches ray Abo besitzen unterschiedliche Laufzeiten und Prämien oder unterscheiden sich in der Abnnement-Form (Prämienabo, Jahresabo, Miniabo usw.). Die Vertragseinzelheiten zu jedem einzelnen vorgestellten ray Abonnement finden Leser auf der jeweiligen Webseite des Anbieters, die mit einem Klick auf das Angebot zu erreichen ist. Auf der fortführenden Seite hat man nicht nur die Gelegenheit, sich mit den Einzelheiten hinsichtlich der Zahlung, Lieferung und Kündigung des ausgesuchten ray Abos vertraut zu machen, sondern auch sogleich das persönliche Abonnement abzuschließen. Weiterhin erhält man nähere Informationen, wann die erste Ausgabe des Kino- und Blu-ray Magazins verschickt wird.

Welcher Verlag gibt das Filmmagazin heraus?

Das Kino-, DVD- und Blu ray Magazin erscheint zehnmal im Jahr im Schüren Verlag. Laut Angaben des Unternehmens erreicht das  Magazin eine Auflage von 12.000 Exemplaren je Ausgabe. Das in Marburg ansässige Verlagshaus konzentriert sich in seinen Veröffentlichungen auf Sachbücher und Hefte in den Bereichen Film & Medien, Sozialwissenschaften und Zeitgeschehen. Neben der Filmzeitschrift erscheinen die folgenden Periodika regelmäßig im Schüren Verlag: Die Titel Filmbulletin, MEDIENwissenschaft und MontageAV.

Der Auftritt der Zeitschrift ray online

Auf der übersichtlich und in einem lakonischen Design gehaltenen Webseite des ray Filmmagazins finden sich aktuelle Nachrichten aus der Filmbranche, Infos über die Regisseure hinter den Werken, kurze Besprechungen zu den anstehenden Filmstarts und Hintergründe zum Heft. Auch in dem sozialen Netzwerken Facebook und Twitter kann kann man der Redaktion folgen.