Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Wir vergleichen

Psychologie Heute Abo mit Prämie

Das Magazin Psychologie Heute berichtet monatlich über den Mensch und sein Leben und stellt dabei unter dem Motto: "Psychologie leicht gemacht" menschliches Verhalten, Glück, Liebe, mentale Gesundheit, Seele, Selbstentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung in den Fokus. Darüber hinaus können sich Psychologen und Mitarbeiter in verwandten Bereichen im Psychologie Heute Magazin über neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Studien und mehr informieren.

Psychologie Heute
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 8,50 €
Aktuelle Bewertung für
Psychologie Heute
3.5 / 5.00 bei 74 Bewertungen
  • Beste Angebote
    Prämienabo, 1 Jahr

    Bestes Angebot mit Gutschein

    Leserservice
    Preis 81,88 €
    Amazon-Gutschein - 30,00 €
  • Beste Angebote
    Prämienabo, 1 Jahr

    Bestes Angebot mit Scheck

    Leserservice
    Preis 81,88 €
    Scheck - 25,00 €

Psychologie Heute Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Studentenabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie
1 Monat Miniabo
7,24 €
Leserservice
3 Monate Miniabo
16,58 €
Leserservice
Otto-Gutschein
- 5,00 €

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

3 Monate Miniabo
19,99 €
UnitedKiosk
6 Monate Halbjahresabo
37,99 €
UnitedKiosk
6 Monate Geschenkabo
38,44 €
Leserservice
1 Jahr Prämienabo
81,88 €
Leserservice
Scheck
- 25,00 €
Universal-Gutschein
- 30,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

1 Jahr Studentenabo
61,00 €
Studentenpresse
1 Jahr Jahresabo
62,99 €
UnitedKiosk
1 Jahr Jahresabo
86,90 €
UnitedKiosk

Leider haben wir aktuell in dieser Kategorie keine Angebote für diese Zeitschrift.

Zuletzt aktualisiert: 02.03.2024
3 Miniabo, 2 Jahresabo, 1 Halbjahresabo, 1 Geschenkabo, 1 Prämienabo, 1 Studentenabo, im Vergleich

Die Geschichte des Psychologie Magazins

Als das erste Psychologie Heute Magazin im Jahr 1974 erschien, gab es auf dem Markt der psychologischen Fachzeitschriften noch keine, die sich ausdrücklich auch an Laien wandte, dabei allerdings mit kompetenten Fachthemen auch Profis ansprach. Das Heft erscheint seit Beginn im Julius Beltz Verlag, zunächst unter der Leitung des renommierten Psychologen Heiko Ernst. Anschließend übernahm Ursula Nuber die Chefredaktion, die sie vor einigen Jahren an die heutige Verantwortliche Dorothea Siegle abgab. Jede Ausgabe des deutschsprachigen Magazins wird aktuell im Durchschnitt 100.000-mal verkauft.

Die wichtigsten Themen in der Psychologie Heute Zeitschrift

Welche Rolle spielt die Kindheit für die Entwicklung der Persönlichkeit, Erziehungstipps und neueste Erkenntnisse aus der Pädagogik, Psychotherapie, Liebe und Beziehung, Glück, Wohlbefinden und der eigene Körper: das sind die großen Themen, die in jeder Ausgabe zentral sind und aus der aktuellen psychologischen Forschung stammen. Diese Rubriken sind ein fester Bestandteil des Psychologiemagazins:

  • Editorial
  • Themen & Trends
  • Körper & Seele
  • Schilling & Blum: Irgendwas mit Menschen
  • Buch & Kritik
  • Medien
  • Leserbriefe
  • Impressum
  • Noch mehr Psychologie Heute
  • Mark
  • Im nächsten Heft

Hier findet man eine Auswahl der Titelstorys der vergangenen Ausgaben:

  • Kann ich mich ändern?
  • Tut diese Wohnung mir gut?
  • Die Kunst der Zuversicht
  • Heilkraft Meditation
  • Das erlaube ich mir!

Die visuelle Gestaltung des Hefts Psychologie Heute

Die Gestaltung der Zeitschrift Psychologie konzentriert sich auf das Wesentliche, ist dabei freundlich gestaltet und strahlt Kompetenz aus. Textpassagen überwiegen in den Fachartikeln in der Regel und werden durch Ambientefotos aufgelockert. Darüber hinaus findet man Newsbereiche, die mit Kästen, visuellen Abgrenzungen und kurzen Textbeiträgen aufgelockert werden.

Lesermeinungen zum Psychologie Heute Magazin

Ob sie ein Psychologie Heute Abonnement beziehen oder die Zeitschrift am Kiosk kaufen: Die Leser der Psychologie Heute Zeitschrift schätzen die fundiert recherchierten Themen und die breite Vielfalt der Artikel. Alltagstauglich, leicht verständlich aufbereitet und dennoch fachlich top – so lassen sich die Meinungen der Leser am besten zusammenfassen.

Das Psychologie Heute Abo bestellen

Wer sich regelmäßig einmal im Monat über aktuelle psychologische und pädagogische Themen informieren möchte, schließt ein Psychologie Heute Abo ab. Dafür schaut man sich die Abo Angebote an, die im oberen Bereich dieser Seite aufgelistet sind und wählt das jeweils passende mit einem Klick aus. Man wird anschließend zum Anbieter des Psychologie Heute Abo weitergeleitet und erfährt alles über Zahlungsmodalitäten, die Bezugsdauer und Kündigungsmöglichkeiten.

Das gibt es über die Verlagsgruppe Beltz zu sagen

Das Weinheimer Verlagshaus Julius Beltz hat sich außer mit dem Psychologie Heute Magazin einen Namen in der Publikation von Kinderbüchern gemacht. Das Verlagshaus wurde im Jahr 1841 als Druckerei in Langensalza / Thüringen gegründet. Nach der Übernahme des Adolph Büchting Verlags in Nordhausen konzentrierte man sich außer auf den Druck auch auf die Veröffentlichung von Lehrbüchern, im Jahr 1971 folgten mehrere Kinderbüchersparten, darunter Beltz & Gelberg, Gulliver und Beltz I. Heute zählen zahlreiche weitere Sparten und Genres zur Verlagsgruppe Julius Beltz. Psychologische Buchprogramme und das Fachmagazin Pädagogik sind ebenso darunter wie der Campus Verlag, unter dessen Dach vor allem Fachbücher zu psychologischen und wirtschaftlichen Themen erscheinen.

Das Psychologie Heute Magazin online

Auf der Webseite der Psychologie Heute Zeitschrift finden interessierte Leser ausgewählte Themen aus dem aktuellen Heft, ein umfangreiches Archiv, Informationen zum Psychologie Heute Abo und einen News-Bereich mit Neuigkeiten aus Forschung und Lehre. Wer mehr wissen möchte, findet das Magazin zudem bei Facebook und bei Twitter.

Blick in die aktuelle Ausgabe

Zeitschrift Psychologie Heute
Die März-Ausgabe 2024 der Zeitschrift "Psychologie Heute" setzt den Fokus auf die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit und Krisenbewältigung. Intrigierende Artikel befassen sich mit Themen wie dem subjektiven Alter, dem Charme von Komplimenten und dem Umgang mit Freundschaftsbeziehungen, die in den 30ern enden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Spannungsfeld zwischen individuellen Krisen und der persönlichen Identität. Unter dem Titel "Ich bin mehr als die Krisen, die hinter mir liegen" werden vier Wege zur Reconciliation mit der Vergangenheit vorgestellt. Ein ermutigendes Interview mit Victor Chu, Arzt und Psychotherapeut, fokussiert dabei auf die möglichen physischen und psychischen Anzeichen der Heilung und wie man schmerzhafte Erfahrungen als Quelle von Wachstum und Selbstentwicklung nutzen kann. Schwierige Lebensereignisse können somit als "Komposterde" verstanden werden, die den "Baum des Lebens" nährt und persönliches Wachstum ermöglicht. Zusätzlich gedankenanregende Rubriken und redaktionelle Beiträge runden das umfangreiche Angebot dieser 51. Jahrgangs -Ausgabe ab. Heftnummer: 03/2024.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Februar-Ausgabe 2023 der Zeitschrift "Psychologie Heute" (50. Jahrgang, Heft 2) beschäftigt sich mit einer Reihe von tiefgreifenden Themen. Eine Schlüsselgeschichte befasst sich mit machiavellistischen Menschen - charismatisch und dennoch skrupellos - und Anleitungen, wie man sich vor Ihnen schützen kann. Ein weiterer Artikel untersucht das Phänomen der "Parentifizierung", bei dem Kinder zu früh Verantwortung übernehmen müssen. Auch das Thema Empfängnisverhütung erregt die Aufmerksamkeit: Sind die Pillen - ein Symbol der Befreiung für Frauen - inzwischen ein Werkzeug der Unterdrückung geworden? Darüber hinaus widmet sich die Ausgabe der Geschichte von Phineas Gage, einem berühmten Patienten in der Welt der Neurologie. Weiterhin wird der Studiengang "Bachelor Angewandte Psychologie" vorgestellt, der Kenntnisse in Psychologie, Gesundheit und Wirtschaft verbindet und auf eine Vielzahl von Berufsfeldern vorbereitet. Mit der richtigen psychologischen Ausbildung, so der Standpunkt der Zeitschrift, können Studierende die zunehmende Komplexität und Dynamik der gesellschaftlichen Prozesse meistern und zur Entwicklung von Gesundheitsprodukten und -dienstleistungen beitragen.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Januar-Ausgabe 2024 der Zeitschrift „Psychologie Heute“ beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Alleinsein und seiner großen Bedeutung für den Menschen. Dabei geht es nicht nur um die Möglichkeit, entscheiden zu können, wann man allein sein möchte und wann nicht, sondern auch um den Unterschied zwischen Einsamkeit und Alleinsein. In weiteren Beiträgen dreht sich alles um das Thema Migräne und wie Psychotherapie hier helfen kann, sowie um die Motivationen und Auswirkungen pathologischer Lügner. Die Leserinnen und Leser können sich auf neue Erkenntnisse aus der psychologischen Forschung freuen, die unterhaltsam und zugleich tiefgründig sind. Diese Ausgabe liefert interessante Einblicke und Denkanstöße für alle, die sich und andere besser verstehen wollen. Es handelt sich dabei um die Heftnummer 1 im 51. Jahrgang der Zeitschrift.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Dezemberausgabe 2023 der Psychologie Heute (50. Jahrgang, Heft 12) beleuchtet das Thema "Ehrfurcht". Die Titelgeschichte untersucht, wie wir zurück zu jenen tiefgehenden "Gänsehautmomenten" gelangen können und wie Ehrfurcht uns wieder lehrt, auf die großen und kleinen Wunder unserer Welt zu staunen. Sie geht auch auf die gesellschaftlichen Effekte von Ehrfurcht ein. Ein Bericht einer niederländischen Forscherin zeigt, dass Kinder, die Ehrfurcht erfahren, sozialer handeln. Zudem wird betont, wie wichtig es ist, Kindern solche Erlebnisse zu ermöglichen. Ein weiteres zentrales Thema der Ausgabe ist das "Intensive Leben". Außerdem wird die "geerbte Angst" und die Weitergabe von Traumata thematisiert und das Konzept der Selbstmitgefühls mit einem Besuch bei seiner Pionierin, Kristin Neff, erläutert. Ebenfalls beleuchtet werden Gemeinschaften, die sich während Geschäftsessen bilden. Unterm Strich wirbt die Zeitschrift dafür, trotz aller Herausforderungen unserer Zeit, das Glück in der Schönheit unserer Welt zu finden und zu nähren. Insgesamt liefert dieses Heft der Psychologie Heute ein breites Spektrum an psychologischen Erkenntnissen zur menschlichen Emotion und Interaktion.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Novemberausgabe 2023 der Zeitschrift 'Psychologie Heute' (Heft 11) widmet sich thematisch verschiedenen therapeutischen Ansätzen und Beziehungsaspekten. Ein Fokus liegt auf dem Nutzen und den Methoden der Paartherapie. Der Kommunikationspsychologe Kurt Hahlweg stellt das partnerschaftliche Kommunikationstraining EPL vor, das Paaren helfen soll, Probleme wirkungsvoll zu lösen. In einem weiteren Artikel wird die bedeutende Rolle von Kunst für unser Seelenheil beleuchtet. Zudem setzt sich die Ausgabe mit den emotionalen Auswirkungen von Chirurgie auseinander und erläutert, wann ein Trauma entstehen kann und was vor einem solchen schützt. Die Beziehung zwischen Menschen und Tieren, insbesondere zwischen Hunden und Kühen, wird aus einem psychologischen Blickwinkel betrachtet. Der Leser erhält damit in dieser Ausgabe Einblicke in eine Vielfalt von Themen, die unsere Psyche direkt oder indirekt beeinflussen.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Ausgabe Nummer 10 im 50. Jahrgang von 'Psychologie Heute' im Oktober 2023 beleuchtet das seltene Gut der Demut als möglichen Weg zum Glück. Ein weiteres Streitthema dieser Ausgabe ist die Frage, inwiefern wir zu viele leicht Erkrankte behandeln. Darüber hinaus geht es um die Ikone Sophie Scholl und die Bedeutung ihres letzten Traums. Ebenso wird das Thema Erschöpfung und der Umgang mit chronischem Stress diskutiert: Wie lassen sich die Folgen erkennen und was hilft, um neue Kraft zu schöpfen? Jon Fredericsons Buch "Die Lügen, die wir uns selbst erzählen" ergründet zudem, welche Ängste uns wirklich quälen, wie wir mit ihnen umgehen können und warum wir stattdessen oft einer Selbsttäuschung erliegen. Schließlich wird auch das Konzept der 'allostatischen Last' als Folge von dauerhaftem Stress und fehlenden Erholungsphasen aufgegriffen. Es werden spezielle Zusammenhänge zwischen dieser Last und verschiedenen Persönlichkeitsmerkmalen, wie Neurotizismus oder Offenheit, vorgestellt, die darauf hinweisen, dass eine bewusste Änderung der Persönlichkeitsstruktur möglich sein könnte.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Ausgabe 9 des 50. Jahrgangs der Psychologie Heute im September 2023 beschäftigt sich in vier interessanten Artikeln zunächst mit dem weiten Feld der Buddhistischen Psychologie und deren Elementen des Loslassens. Dann fokussiert es sich auf den Umgang mit intensiven Emotionen und bietet Erkenntnisse über die Auswirkungen der Trennung der Eltern auf Kinder. Ebenfalls wird ein Einblick in das Phänomen 'True Crime' gewährt. Neben diesen Themen geht es darüber hinaus um den Einfluss von Spiritualität und Religion in der Psychotherapie, dem Psychotherapeut sowie evangelischer Theologe Michael Utsch eine hohe Bedeutung zuschreibt. Trotz eines geringen Mitgliedsbeitrags in den beiden großen christlichen Kirchen in Deutschland, dürfte die Bedeutung von Spiritualität und Religion in der Psychotherapie laut ihm nicht unterschätzt werden. Dieser Ansicht nach sollte dementsprechend eine spirituelle Anamnese in der Psychotherapie vorgenommen werden. Im Heft wird außerdem darüber debattiert, dass buddhistische Ansätze wie Achtsamkeit und Akzeptanz die Verhaltenstherapie bereichert haben, aber auch auf verschiedene weltanschauliche Voraussetzungen hingewiesen werden sollten.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Ausgabe 8 des 50. Jahrgangs von "Psychologie Heute" widmet sich wichtigen Themen der heutigen Psychologie. Die Titelstory behandelt das Problem der sogenannten "Parentifizierung", also der Rollenumkehr zwischen Eltern und Kindern. Diese entsteht, wenn Kinder zu früh erwachsen werden müssen und in der Folge Verantwortung für ihre Eltern übernehmen - mit psychischen Folgen, die oft nicht ausgeheilt sind. Weitere Themen der Ausgabe sind der Einfluss von Ernährung auf Depressionen, eine Anleitung zum Umgang mit Erinnerungen und eine Betrachtung unserer erlernten Hilflosigkeit in der Demokratie. Ein Spezialthema der Ausgabe ist Liebe, Streit und Ewigkeit - mit einem besonderen Fokus auf Paartherapie und wie man in einer Beziehung Probleme meistern und die Liebe bewahren kann. Durch den inklusiven Ansatz von Kinder- und Jugendpsychiatrie, die das ganze soziale Netz in den Mittelpunkt ihrer Betrachtung stellt, liefert "Psychologie Heute" wertvolle Erkenntnisse zu diesen Themen.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Juli-Ausgabe 2023 der "Psychologie Heute" bietet einen tieferen Einblick in relevante und aktuelle Themen. So wird unter anderem das Phänomen 'Long Covid' und der potenzielle Einfluss der Psyche beleuchtet und über die "Nomophobie", die Angst, ohne Handy zu sein, berichtet. In der neusten Ausgabe beschäftigt sich das Heft zudem mit der Frage, ob wir im Laufe der Zeit immer wir selbst waren. In einem Interview mit dem tiefenpsychologisch arbeitenden Psychotherapeuten Jens Winkler werden Übertragung und Gegenübertragung in der Psychotherapie thematisiert und wie er als Therapeut in Sitzungen Gefühle wie Wut oder Ärger der Klienten nicht persönlich nimmt. Des Weiteren wird das Thema "Dinge weniger persönlich nehmen" und die Notwendigkeit, sich nicht alles zu Herzen zu nehmen, diskutiert. Die Ausgabe 73 von "Psychologie Heute Compact" konzentriert sich auf die Themen Liebe, Streit und Ewigkeit, mit besonderem Interesse an der Frage, was eine Paartherapie bringt und wie man Beziehungen aufrechterhalten kann. Im Vorwort von Chefredakteurin Dorothea Siegle wird das Potential der Übertragung in Therapiesitzungen hervorgehoben.
Zeitschrift Psychologie Heute
Die Juni 2023-Ausgabe von Psychologie Heute (Heft 6) bietet interessante Einblicke in verschiedene Themenbereiche, wie Menschenkenntnis, Schulverweigerung, innerer Reichtum und Triggerwarnungen. In einem Artikel wird erläutert, wie unsere Menschenkenntnis getäuscht werden kann und wie wir sie verbessern können. Die Fähigkeit, Verwandte gut zu erkennen, ist im Laufe der Evolution entstanden und Männer schneiden hierbei besser ab als Frauen.

Ein weiteres Thema ist Schulverweigerung und wie man damit umgeht, wenn Kinder nicht zur Schule gehen wollen. Zudem wird diskutiert, ob ein erfülltes Leben unbedingt sorgenfrei sein muss und inwiefern Triggerwarnungen tatsächlich hilfreich sind.

Im Bereich der Neuropsychologie werden spannende Erkenntnisse zur Verwandtschaftserkennung und dem Bilden erster Eindrücke vorgestellt. Dabei stützt sich die Zeitschrift auf die Forschung von Professor Stefan R. Schweinberger, der sagt, dass Menschen Verwandtschaft "überzufällig gut" anhand von Gesichtern oder Stimmen erkennen können. Studien zeigen, dass die meisten von uns in etwa 70 Prozent der Fälle richtig liegen.

Entdecken Sie in der Psychologie Heute Ausgabe 06/2023 mehr über diese Themen und weitere spannende Erkenntnisse zur menschlichen Psyche.

Wie testen wir?

Auf unseren Abo-Vergleichsseiten für Zeitschriften, eBooks und Hörbücher vergleichen wir die Angebote verschiedener Anbieter auf einen Blick miteinander. Die günstigsten Angebote finden Sie in unseren Zeitschriften Abo Preisvergleichen immer hervorgehoben an den ersten Positionen. Bei den weiteren Vergleichen sind die Angebote mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in der Tabelle farblich hervorgehoben. Unsere Ergebnisse stützen wir auf einer sorgfältigen Analyse und dem Vergleich von Informationen. Dabei erweisen sich insbesondere Preis, Prämie, Mindestlaufzeit, Aktualität und klare Kündigungsbedigungen als bewährte Kriterien, die einen transparenten und kundenfreundlichen Vergleich ermöglichen. Wir hinterfragen stets die Auswahl der Vergleichsparameter und berücksichtigen nur belastbare Datenpunkte.

Footer decoration

Abos im Preisvergleich von
“A” bis Zeitschrift

Wir vergleichen das für Sie

Footer decoration

Unser Versprechen

  • gratis Abo Vergleich
  • unabhängig
  • seriös
  • zeitsparend