Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
MOSAIK Abo

MOSAIK Abo mit Prämie

Das Mosaik Magazin – Mit den Abrafaxen durch die Zeit zählt zu Deutschlands bekanntesten Kultcomics. Seit 1955 erzählt der Comic die spannenden Geschichten rund um das Trio... mehr lesen
MOSAIK Abo
3,1 Sterne bei 26 Bewertungen:
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 3,95 €
Das Mosaik Magazin – Mit den Abrafaxen durch die Zeit zählt zu Deutschlands bekanntesten Kultcomics. Seit 1955 erzählt der Comic die spannenden... mehr lesen

MOSAIK Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der MOSAIK

Das Mosaik Magazin – Mit den Abrafaxen durch die Zeit zählt zu Deutschlands bekanntesten Kultcomics. Seit 1955 erzählt der Comic die spannenden Geschichten rund um das Trio Abrax, Brabax und Califax.

Die Geschichte des MOSAIK Comics

MOSAIK zählt aktuell zu Deutschlands ältesten und zugleich auflagenstärksten Comics. Das Heft wurde im Jahr 1955 im östlichen Teil Berlins vom Verlag Neues Leben gegründet und erzählt die Abenteuer der drei koboldartigen Figuren Abrax, Brabax und Califax. Sie werden auch Abrafaxe genannt, wodurch der Titelname zu erklären ist. Die zunächst quartalsweise Erscheinungsart, hat sich im Juni 1957 in eine monatliche Ausgabe gewandelt. 1960 wechselte die MOSAIK Zeitschrift zudem zum Verlag Junge Welt. Aktuell ist der MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag für das gleichnamige Magazin verantwortlich. Die Comics weisen einen Umfang von etwa 35 Seiten auf. Der ehemalige DDR-Comic gilt als wahres Kultheft und hat daher eine treue Leserschaft, die bereits seit mehreren Jahrzenten den Comic konsumiert. Aufgrund der nationalen Popularität wurde MOSAIK auch in andere Sprachen übersetzt und im Ausland herausgebracht, darunter in Finnland, Ungarn und den Niederlanden. Heute existiert ein umfangreiches Wikipedia, welches von Fans gegründet und gepflegt wird.

Inhalte des Magazins MOSAIK

Die Zeitschrift MOSAIK behandelt die aufregenden Geschichten der drei Abrafaxe Abrax, Brabax und Califax. Sie sind koboldartige Wesen und bekannt für ihre Knollennasen. Dabei durchstreifen sie vergangene Epochen unserer Menschheitsgeschichte und erleben dort spannende Abenteuer, bekämpfen machtsüchtige Herrscher und retten hilflose Bürger. Die Schauplätze sind dabei gleichermaßen abwechslungsreich, wie auch gefährlich: Vom feudalen Japan mit ihren ehrfürchtigen Samurai-Krieger, über das Zeitalter der alten Griechen mit den berühmten Philosophen Plato und Epikur bis hin zum Wilden Westen Amerikas mit ihren Cowboy und Indianern. Die liebevollen Zeichnungen schaffen ein eindrucksvolles und atmosphärisches Gesamtbild. Thematisch behandeln die Comics zum Beispiel Abenteuer in China, Amerika, Eldorado oder in Griechenland und Ägypten. Dementsprechend richten sich auch die Titelgeschichten an die jeweiligen Epochen. Mehr als 500 Ausgaben zählt der Comic bereits. In dem Heft waren bislang Geschichten wie diese zu finden:

  • Der Gott aus der Maschine
  • Der Löwenbändiger
  • Ein Huhn zu wenig
  • Spion an Board

Grafische Gestaltung der MOSAIK Zeitschrift

Die liebevoll gestalteten Comicfiguren und Szenen sind das Highlight des Comic-Hefts. Das niedliche Design der Hauptfiguren ist dabei eindeutig das Markenzeichen der Abrafaxe. Aber auch die Schauplätze, vom fernen Osten, über den Orient bis zu den Dschungeln der Azteken, punkten durch eine solche Detailverliebtheit, wie sie bei modernen Comics kaum noch zu sehen ist. Farbenfrohe Bilderserien und feine Zeichnungen runden das Gesamtbild eindrucksvoll ab.

Wo man ein MOSAIK Abo bestellen kann

Fans der MOSAIK Comicreihe verpassen mit einem Abo zukünftig kein neues Heft mehr. Die neuen Abenteuer landen mit einem MOSAIK Abonnement einmal im Monat bequem im Briefkasten, sodass man sich den Weg zum Kiosk sparen kann. Darüber hinaus kann man sich bei einigen Abo-Shops neben Rabatten attraktive Prämien wie Payback Punkte, Schecks, Otto- oder Amazon-Gutscheine aussuchen. In dem MOSAIK Abo-Preisvergleich oben auf dieser Seite sieht man, wo man derzeit ein günstiges Jahresabo, Miniabo oder Geschenkabo abschließen kann. Die Optionen unterscheiden sich hinsichtlich der Mindestlaufzeit, Kündigungfrist und Zahlung. Informationen hierzu teilt der jeweilige Abo-Shop auf seiner Angebotsseite:

  1. Um zum Händler zu gelangen, klickt man das favorisierte MOSAIK Abo Modell oben auf dieser Seite an.
  2. Nach der automatischen Weiterleitung zum Abo-Anbieter erfährt man in der Bestellstrecke, was bei der Bezahlung, Lieferung und Kündigung des MOSAIK Abos zu beachten ist.
  3. Sobald man das Bestellformular vollständig ausgefüllt hat kann man das MOSAIK Abonnement verbindlich bei dem Partner abschließen.

In welchem Verlagshaus erscheint MOSAIK?

Die Comic-Hefte erscheinen im MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag mit Sitz in Berlin. Darüber hinaus publiziert das Medienhaus Sammelbände, Merchandise, CDs sowie Schreib- und Schulbedarf. Neben dem Comic MOSAIK veröffentlicht der Verlag die Heft-Reihe MOSAIK Anna, Bella & Caramella.

Auftritte des Comics MOSAIK online

Die offizielle Webseite der MOSAIK Zeitschrift informiert über die aktuellen Ausgabe und ermöglicht es, in dem Webshop, ältere Hefte zu bestellen. Außerdem ist die Comic-Reihe MOSAIK auf Facebook, Instagram und YouTube vertreten.