Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Momente Abo

Momente Abo mit Prämie

Die Geschichte des südwestdeutschen Raums steht bei der Momente Zeitschrift im Fokus. Jede Ausgabe wird mit einem bestimmten Schwerpunkt versehen und lädt den Leser zu einer... mehr lesen
Momente Abo
Erscheinung: 4 x jährlich
Einzelpreis: 7,00 €
Die Geschichte des südwestdeutschen Raums steht bei der Momente Zeitschrift im Fokus. Jede Ausgabe wird mit einem bestimmten Schwerpunkt versehen... mehr lesen

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Momente

Die Geschichte des südwestdeutschen Raums steht bei der Momente Zeitschrift im Fokus. Jede Ausgabe wird mit einem bestimmten Schwerpunkt versehen und lädt den Leser zu einer geschichtlichen Reise ein.

Daten und Fakten

Im praktischen Heftformat erscheint die Zeitschrift Momente und wird sowohl über bekannte Abomodelle als auch bei ausgewählten Zeitschriftenhändlern vertrieben. Darüber hinaus befinden sich mehrere Exemplare in den Bibliotheken der Stadt. Vor allem in Baden-Württemberg ist die Zeitschrift stark verbreitet. Viermal im Jahr, also alle drei Monate, erscheint eine Ausgabe des Printmediums. Durch die starke Fokussierung auf die Landesgeschichte, werden Texte der Zeitschrift häufig in der Schule oder an der Universität verwendet. 

Thematische Inhalte & Rubriken

Auf eine anschauliche Art und Weise vermittelt die Momente Zeitschrift die Geschichte des südwestdeutschen Raums. Dabei wird darauf geachtet, das auch junge Menschen den Wortlaut der Geschichte verstehen. Fragen wie: "Wodurch entstand das Humpisviertel in Ravensburg?",  "Welche Personen nahmen Einfluss auf den Verlauf der baden-württembergischen Geschichte?" oder "Woher kommt der so gerühmte Erfindergeist?" tauchen in der Zeitschrift auf und werden mit stichhaltigen Erkenntnissen beantwortet sowie belegt.Hintergrundwissen zu historischen Themen werden in den Artikeln zu jeder Zeit vermittelt. Außerdem gibt es Reportagen von Fachleuten sowie Informationen zu neuen Büchern und Ausstellungen. Generell widmet sich das Momente Magazin in jeder Ausgabe einem bestimmten Schwerpunkt. Im April 2017 war es beispielsweise der Nationalsozialismus. Im Mittelpunkt steht aber jederzeit die Geschichte des Südwestens. Weitere Themen sind beispielsweise die Pest im Mittelalter sowie die Entstehung der deutschen Vereinigung. 

Die visuelle Gestaltung

Die Momente Zeitschrift bietet spannende geschichtliche Inhalte auf rund 40 Seiten. Die Redaktion der Momente Zeitschrift beschäftigt sich vor allem mit der visuellen Gestaltung. Historische Abbildungen, Bilder aus der Geschichte des Landes und alte Zeichnungen beherrschen die Visualität des Magazins. Dazu kommen die gehaltvollen Textpassagen, die jeden Artikel bereichern. 

Das Magazin Momente im Abo - mit abo24.de 

Wenn Sie auf der Suche nach dem passenden Abo für eine Zeitschrift Ihrer Wahl sind, sollten Sie einen Blick auf unsere Webseite werfen. Bei abo24.de bieten wir Ihnen zahlreiche Abomodelle an, die Sie schnell und bequem über das Internet bestellen können. Auch das Magazin Momente haben wir in unserem Produktportfolio und bieten Ihnen unter anderem das Jahresabo, das Studentenabo oder das Geschenkabo mit der Hilfe unserer Partner an. Haben Sie Interesse? Dann wählen Sie das geschwünschte Modell aus und klicken Sie auf "Jetzt abonnieren". Danach werden Sie zur "Kasse" weitergeleitet, wo Sie Ihre Daten eingeben und Ihre Zahlung leisten müssen. Schon ist die Bestellung fertig. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie das Printmedium direkt nach Hause! 

Der Staatsanzeiger als Verlag

Verantwortlich für das Momente Magazin ist der Staatsanzeiger Baden-Württemberg. Der Vertrieb liegt seit der ersten Ausgabe bei der Institution. 

Momente im Internet 

Die Redaktion der Zeitschrift hat zwar keine offizielle Homepage eingerichtet, allerdings gibt es viele Informationen direkt über die Webseite des Staatsanzeigers. Dort finden Leser und Leserinnen nicht nur Informationen über alte Ausgaben, sondern entdecken auch noch das breite Heftarchiv. Alte Ausgaben lassen sich sowohl nachbestellen als auch als E-Paper anschauen. 

Facebook und Twitter 

Über den Staatsanzeiger finden Abonnenten und potenzielle Leser der Zeitschrift Momente viele aktuellen Informationen auf Facebook und Twitter.

Ähnliche Zeitschriften