Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Wir vergleichen

manager magazin Abo mit Prämie

Das manager magazin ​​befasst sich monatlich auf über 140 Seiten mit den aktuellen Ereignissen der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei die Entscheidungen, Strategien und Entwicklungen der führenden Köpfen der Chefetagen.

manager magazin
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 10,50 €
Aktuelle Bewertung für
manager magazin
3.4 / 5.00 bei 281 Bewertungen
  • Beste Angebote
    Prämienabo, 1 Jahr

    Bestes Angebot mit Gutschein

    Leserservice
    Preis 111,54 €
    Amazon-Gutschein - 80,00 €
  • Beste Angebote
    Prämienabo, 1 Jahr

    Bestes Angebot mit Scheck

    Leserservice
    Preis 111,54 €
    Scheck - 70,00 €

manager magazin Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Studentenabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie
3 Monate Miniabo
16,73 €
Leserservice
Otto-Gutschein
- 5,00 €

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

6 Monate Halbjahresabo
66,00 €
AboFreudeCsv
Scheck
- 46,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

3 Monate Miniabo
23,10 €
Hobby-Freizeit
6 Monate Halbjahresabo
66,00 €
Hobby-Freizeit
Scheck
- 35,00 €
Universal-Gutschein
- 40,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten einen Gutschein zu dessen Einlösebedingungen Sie bitte beim entsprechenden Händler nachlesen.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

1 Jahr Prämienabo
111,54 €
Leserservice
Scheck
- 70,00 €
Universal-Gutschein
- 80,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

6 Monate Geschenkabo
63,00 €
Burda-Direct
Scheck
- 25,00 €
Universal-Gutschein
- 30,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

Sie erhalten den Douglas-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt.

6 Monate Geschenkabo
38,84 €
Leserservice
1 Jahr Prämienabo
127,00 €
Hobby-Freizeit
Scheck
- 75,00 €
Universal-Gutschein
- 80,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten einen Gutschein zu dessen Einlösebedingungen Sie bitte beim entsprechenden Händler nachlesen.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

1 Jahr Prämienabo
132,00 €
AboFreudeCsv
Amazon-Gutschein
- 85,00 €

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

1 Jahr Geschenkabo
136,50 €
Burda-Direct
Scheck
- 65,00 €
Universal-Gutschein
- 70,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

Sie erhalten den Douglas-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt.

1 Jahr Studentenabo
78,00 €
Studentenpresse
1 Jahr Jahresabo
126,00 €
UnitedKiosk
2 Jahre Prämienabo
259,00 €
Hobby-Freizeit
Scheck
- 90,00 €
Universal-Gutschein
- 100,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten einen Gutschein zu dessen Einlösebedingungen Sie bitte beim entsprechenden Händler nachlesen.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

Leider haben wir aktuell in dieser Kategorie keine Angebote für diese Zeitschrift.

Zuletzt aktualisiert: 20.04.2024
4 Prämienabo, 3 Geschenkabo, 2 Miniabo, 2 Halbjahresabo, 1 Studentenabo, 1 Jahresabo, im Vergleich

Investigativer Wirtschaftsjournalismus und Marktrends

Die Zeitschrift manager magazin mit dem Untertitel "Wirtschaft aus erster Hand" ist erstmalig im Jahr 1970 erschienen und gehört heute zur Spiegel-Gruppe. Der Schwerpunkt des Magazins liegt auf wirtschaftlichen und unternehmerischen Themen. Das Manager Magazin eröffnet den Lesern jeden Monat einen tiefen Blick in deutsche Konzerne und Unternehmen. Dabei berichtet die Redaktion nicht nur von wirtschaftlichen Entwicklungen, Unternehmensstrategien und aktuellen Ereignissen, sondern thematisiert vor allem die Personen an den Schaltzentralen der Macht. So werden mögliche Personalentscheidungen, wer beispielsweise neuer Vorstandsvorsitzender werden könnte, ausgiebig analysiert oder spannende Persönlichkeiten und Vordenker porträtiert und interviewt. Abgerundet wird das Heft durch Buch-Bestseller und ein Firmen- und Personenregister. Thematisch gliedert sich der Inhalt der Ausgaben manager magazin in die folgenden Rubriken:

  • Titel
  • Namen und Nachrichten
  • Unternehmen
  • Trends
  • Portfolio
  • Leben

In den vergangen Monaten waren unter anderem folgende Aufmacher auf der Titelseite des manager magazins zu finden:

  • Der Champion – Was die Wirtschaft von Bayern München lernen kann
  • Sex, Drugs & CEO – Warum die Alphatiere in den Chefetagen heute gefährlich leben
  • Lufthansa am Boden: Wie die Fluglinie sich selbst demontiert – und ihren neuen Chef gleich mit

Das Design des manager magazins – Hochwertiges Layout im Premiumgewandt

Das Manager Magazin ​zeichnet sich durch seine aufwendige Verarbeitung und seine exklusive Gestaltung aus. Reißfestes Hochglanzpapier sorgt für einen edlen Eindruck, sodass Zeitschrift ​im Handel direkt hervorsticht. Sämtliche Seiten sind mit Fotostrecken und Kollagen geschmückt und sorgen für eine gelungene Abwechslung zu den textreichen Passagen. Schaubilder, Diagramme und Grafiken veranschaulichen auch quantitative Inhalte besonders leicht und verständlich. Dadurch ergibt sich für den Leser ein ästhetisches Gesamtbild.

Was sagt die Leserschaft zu den Ausgaben managermagazin?

Das Manager​ Magazin ist eines der führenden Wirtschaftsmagazine im deutschsprachigen Raum. Es bietet wie kein anderes Magazin jeden Monat tiefe Einblicke und spannende Reportagen in die deutsche wie auch internationale Wirtschaft und stellt dabei einflussreichsten Manager, Berater und Unternehmer vor. Aufgrund der umfangreichen und detaillierten Berichterstattung ist das manager magazin​ bei hochqualifizierten Fach- und Führungskräften äußerst begehrt. Die Rezensionen fallen dementsprechend positiv aus.

So schließt man ein manager magazin Abo ab

Jeden Monat erscheint die Zeitschrift manager magazin​​ mit spannenden Einblicken in die Führungsetagen deutscher Konzerne und Mittelständler. Ein Abo stellt sicher, dass man keine Ausgabe mehr verpasst und sich den Gang zum Kiosk sparen kann. Das neueste Hefte landet mit einem Abo jeden Monat pünktlich zum Erscheinungstermin im Briefkasten. Oben auf dieser Seite finden Leser einen Abo-Preisvergleich, in dem die aktuellen manager magazin Abo-Angebote unterschiedlicher Anbieter aufgeführt sind. Die Modelle unterscheiden sich nicht nur im Preis, der Frist zur Kündigung und Laufzeit, sondern können auch Prämien, wie Schecks, Payback Punkte, Amazon-Gutscheine oder Rabatte mit sich bringen. Weiterin unterscheiden sich die angezeigten Abonnements in der Abo-Variante (z. B. Jahres-Abo, Mini-Abo, Prämien-Abo, Halbjahres-Abo, Geschenk-Abo, e-Paper-Abo usw.). Um nähere Informationen zu einem bestimmten managermagazin Abo zu erhalten, klickt man dieses an, woraufhin sich im Brower eine neue Seite öffnet. Die Bestellseite des jeweiligen Anbieters liefert wichtige Details zur Kündigung und Zahlungsabwicklung. Dort erhält man auch nähere Informationen zu Rabatten und Prämien und erfährt, in welchem Monat die Belieferung voraussichtlich beginnt und somit das manager magazin Abo startet.

Wer ist der Verlag hinter dem manager magazin?

Das manager magazin wird von der gleichnamigen Verlagsgesellschaft in Hamburg publiziert. Derzeit erscheinen die Ausgaben ausschließlich in deutscher Sprache und werden daher vorwiegend im deutschsprachigen Raum vertrieben. Schwesternableger in Polen und Ungarn wurden nach mäßigen Erfolg Anfang der 2000-Jahre wieder eingestellt. Darüber hinaus erscheint in dem Verlag das das monatlich erscheinende Heft Harvard Business Manager und die Sonderausgabe Business Manager Edition. An der manager magazin​ Verlagsgesellschaft haben zudem noch die Spiegel-Verlagsgruppe, die wiederum zum großen Anteil dem Springer-Verlag gehört, sowie Gruner+Jahr Anteile Damit haben die zwei größten deutschen Verlagshäuser wesentliche Anteile am Manager Magazin.​

Wo man das manager magazin online findet

Auf der offiziellen Website des manager magazins finden Leser tagesaktuelle Wirtschaftsnachrichten begleitend zu der gedruckten Ausgabe. Auf der Seite haben Interessenten zudem die Möglichkeit, ältere Zeitschriften zu erwerben oder mit einer gültigen E-Mail-Adresse den managermagazin Newsletter zu abonnieren. Weiterhin steht für Android auf Google Play sowie für iOS im App Store die offizielle App zum Download zur Verfügung, für jene, die die digitalen Ausgaben im e-Paper-Format unterwegs lesen möchten. Zusätzlich kann man die Zeitschrift managermagazin auf Facebook, Twitter, Instagram und Xing finden.

Blick in die aktuelle Ausgabe

Zeitschrift manager magazin
In der Ausgabe März 2024 des Manager Magazins wird erörtert, welchen Einfluss Sparzwänge und Künstliche Intelligenz auf die mittlere Führungsebene in Unternehmen haben. Der Chemieunternehmer Holger Loclair äußert zudem seinen Unmut über die politische Situation in Deutschland und zieht Vergleiche zur unterstützenden Politik in den USA. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem eskalierenden Erbstreit um den Drogeriekönig Müller. Außerdem wird thematisiert, wie Topmanager mit Sinnkrisen umgehen. Eine Exklusivrecherche zeigt, wie die Deutsche Bahn nach Meinung des Magazins Milliarden verschleudert, mit besonderem Blick auf Bahn-Chef Richard Lutz und Verkehrsminister Volker Wissing. Die Ausgabe enthält auch einen Bericht über das gescheiterte Investment in Luxuskaufhäuser durch Investor René Benko und beleuchtet die Entscheidungen und Herausforderungen deutscher Unternehmen in der aktuellen Wirtschaftslage.
Zeitschrift manager magazin
Die Februar-Ausgabe 2024 des manager magazin widmet sich verschiedenen Themen rund um die Wirtschaft. Sie diskutiert die Schwierigkeiten der deutschen Automobilindustrie, gegen Tesla und BYD im Bereich Elektromobilität vorzugehen und wie die Führungskräfte darauf reagieren. Außerdem untersucht sie den Milliardenplan von Novo Nordisk und wie Deutschlands größte Family-Offices ihr Geld investieren. Ein weiterer Fokus liegt auf Deutschlands oberstem KI-Krieger, Gundbert Scherf. Die Zeitschrift nimmt auch die Veränderungen in der deutschen Wirtschaft durch künstliche Intelligenz unter die Lupe und stellt dar, wie die Elite ihre Kinder auf die KI-Ära vorbereitet. Ferner zeigt sie auf, welchen Einfluss eine Mischwirtschaft und der Takt zur Innovation im Spitzenniveau auf aktuelle Wirtschaftsprobleme hat. Den Lesern werden zudem vertiefende Analysen zu Tech- und Digital-Themen angeboten. Schließlich teilt das manager magazin auch Erfolgsgeschichten und Herausforderungen führender Firmen und Unternehmensführer.
Zeitschrift manager magazin
Die Ausgabe Januar 2024 des 'manager magazin' nimmt die Leserinnen und Leser mit in die spannende Welt der Wirtschaft. Themen wie die Vergeudung von Geld durch Pensionskassen im Zusammenhang mit René Benko und die neue Rolle von DHL bezüglich des Oligarchen-Gelds für den weiteren Aufstieg werden erörtert. Ein kritischer Blick wird auf Audi gerichtet, dessen fehlende Technologien und Esprit als Belastung für den VW-Konzern angesehen werden. Der neue CEO der DHL Group, Tobias Meyer, stellt dabei seine Strategie und radikalen Managementansatz vor. Ein weiterer Fokus liegt auf Sabine Klauke, die als Airbus-Vorständin und einflussreichste Managerin der deutschen Wirtschaft von 2023 gilt. Ihr Ziel, das Fliegen klimaneutral zu gestalten, wird als "vierte Revolution des Fliegens" bezeichnet. Zudem gibt die Ausgabe einen Einblick in die mysteriösen Finanzierungen des Start-ups Target Global und die Bedeutung von Berlin als Ort für "Einhörner", junge Firmen mit enormem Wertzuwachs. Heftnummer: Januar 2024.
Zeitschrift manager magazin
In der Dezemberausgabe 2023 des Manager Magazins dreht sich der Fokus unter anderem um die Folgen des Milliarden-Desasters um René Benko und die Angriffe neuer Fonds auf die Marktführer. Ein weiteres Highlight ist der Beitrag über den aufstrebenden Check24Boss Henrich Blase und seine Einflussnahme auf das deutsche Internet. Joe Kaeser, Aufsichtsratschef von Siemens Energy, spricht über seine Fehler und die frühere Chefsekretärin von Playmobil berichtet über wirtschaftliche Fehlentscheidungen. Zudem gibt es eine exklusive Betrachtung der MARQ 2 CARBON® Kollektion. Im redaktionellen Teil wird die wichtige Rolle des Manager Magazins als zeitgeschichtliches Dokument hervorgehoben und die berufliche Wiederaufnahme von Marc Llistosella (56), ehemals Daimler, wird beleuchtet. Die Wahl der Persönlichkeiten, die sich durch ihr Lebenswerk um die deutsche Wirtschaft verdient gemacht haben, steht dieses Jahr im Zeichen von Karl-Ludwig Kley und Michael Vassiliadis, zwei vorbildliche Führungskräfte.
Zeitschrift manager magazin
In der Novemberausgabe 2023 des manager magazins werden spannende Einblicke in das deutsche Wirtschaftsgeschehen geboten. Das Titelthema betrifft ein neues Zockerprodukt, das Furore auf dem Kapitalmarkt macht. Ergänzend hierzu wird ein Angriff auf den MDax-Konzern Aurubis untersucht, bei welchem Kriminelle erhebliche Summen erbeutet haben. Eine kontroverse Debatte wird auch rund um die BASF geführt, wo Markus Kamieth als Favorit auf den CEO-Posten gilt. Im Fokus steht zudem der Abgang von Conti aus dem Automobilsektor. Auch die Rolle von Siemens in Indien und ihre Strategie zur Erschließung des Hoffnungsmarkts werden betrachtet. Ein Porträt über den Immobilienkönig René Benko rundet das Heft ab. Zudem wird eine neue Bewegung von Unternehmerinnen und Unternehmern vorgestellt, die auf regenerative Geschäftsmodelle setzen, um die Erde wieder aufzupäppeln. Spannende Innovationen der Forschung sowie der CEO-Wahl von BASF werden auch diskutiert.
Zeitschrift manager magazin
Die Oktoberausgabe 2023 des manager magazins wirft einen kritischen Blick auf verschiedene Schlüsselfiguren und Unternehmen in der Wirtschaftswelt. Im Mittelpunkt steht ein ausführliches Interview mit CEO Ola Källenius über die Elektrostrategie von Mercedes-Benz. Zusätzlich enthält das Heft eine Exklusivstudie, die untersucht, welche Unternehmen Anleger am besten informieren. Ein weiterer Schwerpunkt ist der ausführliche Bericht über Oliver Bäte, den CEO von Allianz, in dem seine fehlende Demut und Selbstkritik thematisiert werden. Doch trotz seiner Versäumnisse bleibt Bäte im Amt. Darüber hinaus bildet der Aufstieg des chinesischen Billighändlers Temu einen zentralen Inhalt. Der Abschnitt "Karriere" stellt neue Führungskräfte vor und untersucht, wie die Kindheit den beruflichen Erfolg beeinflusst. Besonders Christiane Benner, die kommende Chefin der IG Metall, steht dabei im Fokus. Sie wird ab Oktober ihre Rolle antreten und teilt ihre Pläne bereits im Vorfeld mit dem Magazin. Die Oktoberausgabe liefert ein breites Spektrum an wertvollen Einblicken in die aktuelle Wirtschaftslage und die Menschen, die sie prägen.
Zeitschrift manager magazin
Die September-Ausgabe 2023 des Manager Magazins beleuchtet eine Vielzahl von Themen aus der Wirtschaftswelt. Unter anderem eine umfassende Einsicht in das Comeback der Anleihen und die Schwierigkeiten, mit denen DAX-Konzern Siemens Energy zu kämpfen hat. Ein zentrales Thema ist das geheime Manöver von Porsche, den Autogiganten Volkswagen zu übernehmen. Zudem wird der Masterplan von Celonis, Deutschlands wertvollstem Start-up, genau analysiert. Leser erhalten auch Einblicke in das Geschäftsmodell von Diversity-Spezialistin Tijen Onaran. Die Ausgabe enthält Perspektiven auf die deutschen und internationalen Geschäftsmodelle und bietet wertvolle Ratschläge für Investoren und Geschäftsführer. Zudem erhält man Einblicke in das Innenleben verschiedener Industrien und Unternehmen, inklusive detaillierter Analysen und Insider-Informationen zu Unternehmen wie Siemens Energy, Volkswagen, Porsche und Celonis.
Zeitschrift manager magazin
Die August-Ausgabe 2023 des Manager Magazins wirft einen Blick auf das Glück der Top-Manager und enthüllt, wie sie ihre Lebensplanung gestalten. Ebenfalls leuchtet es die Unsicherheiten im Umgang mit Künstlicher Intelligenz bei SAP aus und beleuchtet Tricks mit dem Autopiloten bei Tesla. Des Weiteren gibt es Einblicke in die Ausstiegspläne von Oliver Samwer, bekannt als "Pate des Internets". Im Fokus der Ausgabe steht auch die Cum-Ex-Ermittlerin Anne Brorhilker. Sie strebt an, die deutsche Geldelite vor Gericht zu bringen. Außerdem wirft das Magazin einen Blick auf die arabische Halbinsel, wo eine historische Blüte dank üppiger Öleinnahmen, vor allem aus Saudi-Arabien, erlebt wird. Die Ausgabe stellt damit eine Vielfalt an Themen bereit, die von Top-Managern über Technologie bis hin zu Wirtschaftskriminalität reichen.
Zeitschrift manager magazin
Das aktuelle manager magazin, Heftnummer Juli 2023, bietet eine breite Palette von Wirtschafts- und Managementthemen. Im Zentrum der Ausgabe steht ein Dossier über die neue Formel für die Topjobs in Unternehmen und die zunehmende Bedeutung von Netzwerken. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Rettungsplan für das China-Geschäft von Volkswagen und die anstehende Mega-Fusion bei Aldi. Es stellt zudem Georg Kofler, TV-Investor und ehemaligen Chef von ProSieben, und sein fragwürdiges Geschäftsgebaren vor. Darüber hinaus gibt es einen Bericht über den Luxus-Drogenentzug auf Mallorca und die Ambitionen von Mercedes-EQ mit den Modellen EQE und EQS, den Markt für Geschäftskunden zu erobern. Mit einem Porträt des Salon H.aarSchneider wird auf die Bedeutung der Digitalisierung im Personalwesen hingewiesen. Spannende Einblicke gibt es in die Karrieren von Heinz Schimmelbusch, ehemaliger Superstar der deutschen Wirtschaft und nun Hoffnungsträger der Automobilbranche, sowie Christian Kullmann, CEO von Evonik.
Zeitschrift manager magazin
Die Juni 2023-Ausgabe des Manager Magazins befasst sich mit verschiedenen Themen rund um die Wirtschaft und Unternehmen. Im Fokus steht Apples Abwehrplan unter der Leitung von Tim Cook, der den wertvollsten Konzern der Welt auf die KI-Ära einschwören und die Abhängigkeit von China auflösen will. Ein weiterer Artikel untersucht die frauenfeindlichen Zustände in der deutschen Start-up-Szene und wie einige mutige Frauen und Männer aufbrechen, um diese zu beenden. Außerdem wird Bayer-Chef Bill Anderson unter die Lupe genommen, der den deutschen Traditionskonzern vor der Zerschlagung retten soll. Die Chemieindustrie in Deutschland steht ebenfalls im Mittelpunkt des Gesprächs, da bereits der Auszug der Leitbranche aus dem Land begonnen hat. Ein Spezialteil widmet sich dem Mittelstand und zeigt, wie Großlieferant und Kühllogistiker Gemüse Meyer die Energiewende schafft. Die Zeitschrift behandelt auch verschiedene Aspekte der Geldanlage und Immobilienpreise. Schließlich gibt es einen Report über die Insel Norderney, in dem beschrieben wird, wie zwei Brüder das "neue Sylt" erschaffen.
Zeitschrift manager magazin
Die Manager Magazin-Ausgabe vom Mai 2023 widmet sich unter anderem Gerd Chrzanowski, dem neuen Primus der Schwarz Gruppe, Muttergesellschaft von Lidl. Im Fokus steht, wie der Ex-Autoverkäufer den Discounter zum Alleskönner umbauen will, und was andere Firmenlenker daraus lernen können. Ein weiteres Thema der Ausgabe ist BMW-CEO Oliver Zipse, der seit Monaten mit seinem ausgeprägten Eigensinn für naiv empfundene Elektrostrategien anderer Automobilunternehmen kritisiert. In einem intensiven Gespräch mit Henning Hinze und Michael Freitag erläutert er seine Argumente und Visionen für BMW. Auch die deutsche Post DHL ist vertreten, der Inside-Report beleuchtet die geplanten Aktionen des neuen Konzernchefs für das Unternehmen. Zudem befasst sich das Magazin mit den Cyberbedrohungen für IT-Abteilungen und bietet Einblicke in sichere VPN-Technik. Diese und viele weitere spannende Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe des manager magazin (Heftnummer Mai 2023).

Wie testen wir?

Auf unseren Abo-Vergleichsseiten für Zeitschriften, eBooks und Hörbücher vergleichen wir die Angebote verschiedener Anbieter auf einen Blick miteinander. Die günstigsten Angebote finden Sie in unseren Zeitschriften Abo Preisvergleichen immer hervorgehoben an den ersten Positionen. Bei den weiteren Vergleichen sind die Angebote mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in der Tabelle farblich hervorgehoben. Unsere Ergebnisse stützen wir auf einer sorgfältigen Analyse und dem Vergleich von Informationen. Dabei erweisen sich insbesondere Preis, Prämie, Mindestlaufzeit, Aktualität und klare Kündigungsbedigungen als bewährte Kriterien, die einen transparenten und kundenfreundlichen Vergleich ermöglichen. Wir hinterfragen stets die Auswahl der Vergleichsparameter und berücksichtigen nur belastbare Datenpunkte.

Footer decoration

Abos im Preisvergleich von
“A” bis Zeitschrift

Wir vergleichen das für Sie

Footer decoration

Unser Versprechen

  • gratis Abo Vergleich
  • unabhängig
  • seriös
  • zeitsparend