Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Hohe Luft Abo

Hohe Luft Abo mit Prämie

Hohe Luft, für alle die Lust am Denken haben, betrachtet als Philosophiemagazin Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur aus einem neuen Blickwinkel.... mehr lesen
Hohe Luft Abo
4,2 Sterne bei 5 Bewertungen:
Erscheinung: 6 x jährlich
Einzelpreis: 9,90 €
Hohe Luft, für alle die Lust am Denken haben, betrachtet als Philosophiemagazin Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und... mehr lesen

Hohe Luft Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Hohe Luft

Hohe Luft, für alle die Lust am Denken haben, betrachtet als Philosophiemagazin Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur aus einem neuen Blickwinkel. Dabei vermittelt Hohe Luft Gedanken wie in einem Gespräch bei einem Glas Rotwein, wonach der Leser mit neuen Sichtweisen gefüllt fühlt.

Hohe Luft Zeitschrift: Für Freidenker und solche, die es werden wollen 

Als das Magazin Hohe Luft im Jahr 2011 das erste mal auf den Markt gebracht wurde, war die darauf folgende Erfolgsgeschichte längst noch nicht abzusehen. Heute erreicht das alle zwei Monate erscheinende Heft eine Auflage von rund 60.000 Exemplaren und eine Reichweite, die noch einmal deutlich größer ist. Thematisch behandelt das HoheLuft Magazin moralische Fragen, Religion und Politik. Während die Redaktion bezüglich des Alters keine bestimmte Zielgruppe anspricht, so gehören doch die meisten Leser des Magazins einer bestimmten Gruppe von Menschen an: Nämlich jenen, die bestehende Narrative hinterfragen und von ihrem Umfeld als Freidenker angesehen werden. Frauen sind in der Leserschaft in etwa gleich stark vertreten wie Männer. 

Gott, Politik und die traurigen Seiten des Lebens 

Unglaublich viele Aspekte des Lebens können uns mit Trauer erfüllen. Dabei müssen noch nicht einmal immer der Tod oder Verlust gemeint sein. Nichtsdestotrotz kann es uns menschlich weiterbringen, zumindest in gewissen Abständen über diese Dinge nachzudenken. Die Zeitschrift Hohe Luft mit dem Slogan "Für alle, die Lust am Denken haben" erleichtert den Einstieg in negativ besetzte Themengebiete und kann durchaus das ein oder andere mal mit versöhnlichen Antworten trösten.

Inhalt und Themen der Zeitschrift Hohe Luft

Bei aller Verschiedenheit zwischen den unterschiedlichen Rubriken dieses Magazins, gibt es doch einen Roten Faden, der sich durch alle davon zieht: Dieser lässt sich wohl am ehesten beschreiben als "Nachdenken über Dinge, die im Alltag oft zu kurz kommen". Angefangen bei Fragen der Gerechtigkeit, über Selbstverwirklichung und die Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind. Viele dieser Fragestellungen werden gezielt mit dem jeweiligen Interviewpartner des aktuellen Magazins verbunden. Ein Überblick über die wichtigsten Kategorien sowie bedeutende Titelgeschichten der Vergangenheit finden sich in der folgenden Übersicht. Die Rubriken im Überblick: 

  • Philosophisches Manifest 
  • Pro und Contra 
  • Große Frage 
  • Philosophie und Wirtschaft 
  • Was gibt Ihnen Zuversicht, ...

Vergangene Titelgeschichten des Magazins HoheLuft waren: 

  • Was zählt der Mensch?
  • Richtig wütend werden
  • Können wir den Tod überleben?
  • Worauf es wirklich ankommt 
  • Wofür es sich zu kämpfen lohnt 

Gestaltung des Magazins Hohe Luft 

Schon beim Blick auf die jeweils aktuelle Titelseite der Hohe Luft wird eines klar: Hier handelt es sich nicht um eine Boulevard-Zeitschrift, die nur mit effekthaschenden Fotografien zu punkten weiß. Stattdessen dominiert in diesem Magazin der Text. Die Titelgeschichte wird meist eher schlicht dargestellt, ohne dass dabei jedoch der Fokus auf das Wesentliche verloren wird.

Lesermeinung zum Magazin Hohe Luft 

Viele Leser der Philosophie-Zeitschrift nutzen die Zeit des Lesens, um von den dominanten Gedanken des Alltags zumindest für eine Weile wegzukommen. Sie schätzen darüber hinaus die kontroversen Debatten, die ein wichtiger Bestandteil des Magazins sind.

Welche konkreten Vorteile ein Hohe Luft Abo bietet

Zukünftig keine aktutelle Ausgabe Hohe Luft mehr versäumen: Leser, die das neue Heft regelmäßig im Briefkasten vorfinden möchten, erfahren in dem Hohe Luft Abo-Preisvergleich oben auf dieser Seite, wo man derzeit in ein Abonnement abschließen kann und welche Mindestlaufzeiten und Abo-Formen, wie das Miniabo, Jahresabo oder Prämie-Abo zur Auswahl stehen. So kann man mit einem Hohe Luft Abo zukünftig die Ausgaben günstig lesen und sich den Gang zum Kiosk sparen. Darüber hinaus vergeben einige Abo-Anbieter beim Abschluss eines HoheLuft Abos Prämien in Form von BestChoice-, Amazon- oder Otto-Gutscheinen und Schecks. Auf der Angebotsseite des jeweiligen Abo-Shops erfährt man, was bei der Lieferung, Kündigung und Bezahlung zu beachten ist. Zum Anbieter gelangt man so:

  1. Man wählt das gewünschte Hohe Luft Abo-Modell in dem Preisvergleich aus.
  2. Nun wird man zur Angebotsseite weitergeleitet: Hier findet man wichtige Informationen zur Mindestbezugsdauer, Lieferung und Prämie.
  3. Um die Bestellung des Hohe Luft Abos bei dem Partner abzuschließen, folgt man der Bestellstrecke und füllt das Webformular vollständig aus.

Der HOHE LUFT Verlag und seine wichtigste Veröffentlichung 

Veröffentlicht wird die Philosophiezeitschrift in einem Verlag, der wiederum als Kommanditgesellschaft registriert ist. Seinen Hauptsitz hat der HOHE LUFT Verlag im Hamburger Stadttteil Hoheluft, wo übrigens auch die Redaktion tätig ist. Neben dem Magazin Hohe Luft publiziert das Unternehmen auch das Sonderheft Hohe Luft kompakt.

Die Hohe Luft online erleben 

Wer immer auf dem Laufenden gehalten werden möchte, was Veröffentlichungen und Themen der Zeitschrift Hohe Luft betrifft, dem stehen dafür im Wesentlichen diese Möglichkeiten zur Verfügung: Die Website des Hohe Luft Magazins sowie der Twitter-, Instagram- und Facebook-Auftritt. Darüber hinaus können Leser einen Newsletter abonnieren.