Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Wir vergleichen

Hamburger Morgenpost Abo mit Prämie

Die Zeitung Hamburger Morgenpost ist eine Boulevard-Zeitschrift für den Raum Hamburg und berichtet über aktuelle Nachrichten und Ereignisse aus den Bereichen Politik, Unterhaltung, Sport, Region und Gesellschaft.

Hamburger Morgenpost
Erscheinung: wöchentlich
Einzelpreis: 4,80 €
Aktuelle Bewertung für
Hamburger Morgenpost
3.4 / 5.00 bei 5 Bewertungen

Hamburger Morgenpost Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Studentenabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie
3 Monate Miniabo
42,99 €
UnitedKiosk
6 Monate Halbjahresabo
86,90 €
UnitedKiosk
1 Jahr Jahresabo
172,99 €
UnitedKiosk
1 Jahr Jahresabo
173,88 €
iKiosk

Leider haben wir aktuell in dieser Kategorie keine Angebote für diese Zeitschrift.

Zuletzt aktualisiert: 22.06.2024
2 Jahresabo, 1 Miniabo, 1 Halbjahresabo, im Vergleich

Simon Knapp
Abo-Experte

Um stets den Überblick über das Weltgeschehen und die Märkte zu erhalten, gehören Nachrichtenmagazine und Zeitungen Tag für Tag zu meinen primären Informationsquellen.

Damit befasst sich die Morgenpost für Hamburg

Die Wochenzeitung Hamburger Morgenpost (kurz Mopo), die bis April 2024 täglich erschien, ist eine klassische Boulevardzeitung: Mit einem großen Aufmacher auf Seite eins und vielen aktuellen Themen vor allem aus dem Raum Hamburg und Umgebung werden hier tagesaktuelle News unterhaltsam aufbereitet dargeboten. Der Inhalt der Hamburger Morgenpost Zeitschrift erstreckt sich dabei über die Bereiche Politik, Sport, Prominenz, Gesundheit, Kultur & Unterhaltung, Wirtschaft und Regionales. Hinzu kommen private Kleinanzeigen, ein Job- und Immobilienmarkt sowie Wetter-News. Auch aktuelle Trends, Kino-Tipps, Gastronomie und Veranstaltungen in der Region finden ihren Weg in die Ausgaben. Dabei werden auch bestimmte Hamburger Stadtteile wie unter anderem St. Pauli, Bergedorf, Wandsbek und Pinneberg sowie gesellschaftliche Themen und Menschen immer wieder in der Tageszeitung thematisiert.

Wie ist die Tageszeitung Hamburger Morgenpost gestaltet?

Das Nachrichtenblatt HamburgerMorgenpost ist wie eine klassische Boulevardzeitung gestaltet und erscheint werktags im Tabloidformat mit 235 × 315 mm und 235 × 350 mm am Sonntag. Mit einem einem großen Aufmacher auf der Titelseite und einem großformatigem aussagekräftigen Foto folgt im Inhalt in gewohnten Zeitungsspalten der weitere Inhalt der Hamburger Morgenpost.

Zur Bestellung eines Hamburger Morgenpost Abos

Einmal die Woche aktuelle Nachrichten nach Hause geliefert bekommen und im Vergleich zum Einzelkauf am Kiosk mit einem Hamburger Morgenpost Abonnement sparen. Ein Mopo Abo garantiert, dass man keine Ausgabe mehr verpasst und stets über das Hamburger Geschehen auf dem Laufenden bleibt. Zum Seitenanfang sind die aktuellen Angebote für ein HamburgerMorgenpost Abo aufgeführt. Die einzelnen Varianten können dabei attraktive Rabatte oder Prämien beinhalten und unterscheiden sich in der Mindestbezugsdauer. Zum Bestellen wählt man ein Modell aus, wird zum Anbieter geleitet, und erhält bei diesem nähere Informationen zu dem Hamburger Morgenpost Abo. So werden Leser über die Konditionen zur Kündigung und Zahlung, über den Lieferbeginn sowie über mögliche Prämien, die man beim Abschluss des Mopo Abonnements erhalten kann, informiert.

Über das Verlagshaus DuMont

Die Boulevardzeitung Hamburger Morgenpost erscheint in der Morgenpost Verlag GmbH aus der Hansestadt Hamburg und gehört mit zur Dumont Mediengruppe, die Ihren Sitz in Köln hat. Das Verlagshaus DuMont wird heute bereits in 12. Generation geführt und seine Wurzeln gehen in das Jahr 1626 zurück als die Druckerei Bertram Hilden eröffnete. Gegründet wurde der Verlag schließlich im Jahr 1802. Heute bringt das Unternehmen DuMont zahlreiche Regionalmedien heraus, darunter Titel wie Kölner Stadt-Anzeiger, Berliner Kurier, Berliner Zeitung oder die Mitteldeutsche Zeitung MZ. Hinzu kommen regionale Anzeigenblätter, der Fernsehsender TV Halle und Radiosender wie Radio Köln.

Auftritte der Tageszeitung Hamburger Morgenpost online

Auf der Webseite der Zeitung Mopo finden Besucher aktuelle Nachrichten aus Hamburg und Umgebung sowie einen Newsticker, welcher entsprechend rasch seinen Lesern kommuniziert. Weiterhin ist das Nachrichtenblatt auf Facebook, Twitter und Instagram vertreten und besitzt einen eigenen Videokanal auf YouTube: Dort kann man sich informative Clips ansehen sowie weitere Hintergrundinfos zu den Berichten erhalten.

Wie testen wir?

Auf unseren Abo-Vergleichsseiten für Zeitschriften, eBooks und Hörbücher vergleichen wir die Angebote verschiedener Anbieter auf einen Blick miteinander. Die günstigsten Angebote finden Sie in unseren Zeitschriften Abo Preisvergleichen immer hervorgehoben an den ersten Positionen. Bei den weiteren Vergleichen werden die Angebote mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in der Tabelle farblich hervorgehoben. Unsere Ergebnisse stützen wir auf einer sorgfältigen Analyse und dem Vergleich von Informationen. Dabei erweisen sich insbesondere Preis, Prämie, Mindestlaufzeit, Aktualität und klare Kündigungsbedingungen als bewährte Kriterien, die einen transparenten und kundenfreundlichen Vergleich ermöglichen. Wir hinterfragen stets die Auswahl der Vergleichsparameter und berücksichtigen nur belastbare Datenpunkte.

Footer decoration

Abos im Preisvergleich von
“A” bis Zeitschrift

Wir vergleichen das für Sie

Footer decoration

Unser Versprechen

  • gratis Abo Vergleich
  • unabhängig
  • seriös
  • zeitsparend