Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Geek Abo

Geek Abo mit Prämie

Die Geek Zeitschrift bietet zahlreiche, interessante Hintergrundinformationen, Geschichten und Neuigkeiten zu Filmen, Serien und Büchern, die sich mit dem Thema Science Fiction... mehr lesen
Geek Abo
Erscheinung: 6 x jährlich
Einzelpreis: 6,99 €
Die Geek Zeitschrift bietet zahlreiche, interessante Hintergrundinformationen, Geschichten und Neuigkeiten zu Filmen, Serien und Büchern, die... mehr lesen

Geek Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Geek

Die Geek Zeitschrift bietet zahlreiche, interessante Hintergrundinformationen, Geschichten und Neuigkeiten zu Filmen, Serien und Büchern, die sich mit dem Thema Science Fiction und Fantasy beschäftigen. Auf 100 reich bebilderten Seiten wird die gesamte Bandbreite des „Geektums“ präsentiert: von Videospielrezensionen, über Filmkritiken, bis hin zu Comic- und Buch-Tipps liefert das Magazin ein großes, medienübergreifenden Angebot an lesenswerten Inhalten.

Geek – die spannende Welt des Science Fiction und Fantasy 

Die erste Ausgabe des Geek Magazins ist am 20.06.2012 erschienen und richtet sich vor allem an internetaffine Personen mit einer Leidenschaft zu Science-Fiction und Fantasy. Chefredakteur Markus Rohde sieht darin das große Potenzial, einer wissensdurstigen Generation eine hochwertige und spannende Informationsquelle zu bieten. Dabei beschreibt der Begriff „Geek“ eine Person mit besonderem Interesse an wissenschaftlichen und futuristischen Themen, was sich in der Wahl seiner Freizeitgestaltung wiederspiegelt. Somit galt ein „Geek“ oftmals als Außenseiter und die Bezeichnung eher einer Schmähung. Dies hat sich in den letzten Jahren jedoch deutlich gewandelt, sodass sich darunter viele mehr eine Subkultur bezeichnen lässt, die eine deutliche größere, gesellschaftliche Akzeptanz besitzt.

Interessante Inhalte und wertvolle Informationen für alle Geeks

Das Geek Magazin beinhaltet das ganze Universum der Science Fiction und ausgewählten Bereichen aus Fantasy und Horror. Dabei bietet es einen Überblick des Genres in allen Medienformen, von Filmen, TV-Serien, Videospielen, über Internet, Romane und Comics. Dadurch werden sämtliche Facetten des Themas beleuchtet, was ein abwechslungsreiches und interessantes Heft zur Folge hat. Neben detaillierten Film- und Romananalysen, die zum Nachdenken und Grübeln anregen, bietet das Magazin aufschlussreiche Interviews mit bekannten Schauspielern, Designern und Autoren, sowie breit gefächerte Informationen zu wissenschaftlichen Themen und ungewöhnlichen Theorien. Dadurch wird ein gekonnter Mix aus spannenden Informationen und faktenbasierten Wissen kreiert.

So beinhaltet jede Ausgabe u.a. folgende Themen:

  • Filme
  • Comics
  • Romane
  • Games
  • Wissenschaft
  • Interviews
  • Reportage
  • News

Die Titelstorys der Zeitschrift sind eindrucksvoll gestaltet und beinhaltet in der Regel künftige Science-Fiction Hits der Kino-, Print- und Spielewelt. Dabei werden nicht nur die Inhalte und die Präsentation beschrieben, sondern die Themen in einem gesellschaftlichen Kontext beleuchtet. Das Resultat ist eine völlig neue Darstellungsform, die sich deutlich von den üblichen Medien abhebt. Bisherige Titelthemen waren u.a.:

  • Ghost in the Shell
  • Blade Runner 2049
  • World of Warcraft

Auf Grund der sehr fokussierten Zielgruppe erhält die Geek Zeitschrift vorrangig positive Rezensionen und Erfahrungsberichte. Vor allem der vielfältige Themenkomplex und detaillierten Analysen werden als äußerst frisch und neuartig beschrieben.

Visuelle Gestaltung der Zeitschrift Geek

Das Magazin besitzt auf Grund der hochwertigen Verarbeitung und gut recherchierten Berichte einen hohen Qualitätsstandard, der gegenüber gängigen Mainstream Medien einen haptischen und inhaltlichen Vorteil bietet. Die Grafiken sind aufwendig gestaltet und schaffen eine tiefgreifende, düstere Atmosphäre, die perfekt zum Inhalt passt. Das hochwertige hochglanz Papier unterstreicht diesen Effekt nicht nur, sondern sorgt zudem für ein angenehmes Hautgefühl, das für Spaß zum Blättern und Lesen sorgt.

Die Geschichte des Panini Verlags

Der Panini Verlag ist ein italienisches Unternehmen, das international tätig ist. Seit 1974 vertreibt der Verlag auch in Deutschland seine Hefte. Große Berühmtheit erhielt Panini auf Grund seiner Sammelalben zu Fußball Welt- und Europameisterschaften. Auch heute noch sind die Paninisammelalben und –karten beliebt bei Kindern und Jugendlichen und sorgen für einen wahre Sammellust. Darüber hinaus publiziert Panini zahlreiche weitere Zeitschriften und Magazine und hat dabei einen starken Fokus auf Comichefte gelegt. So ist der Verlag unter anderem für den Vertrieb folgender Magazine zuständig: Bongo Comics, Gamers Plus, Planet Manhwa und Paninin Manga.

Wo ist die Geek online vertreten?

Auf der offiziellen Seite des Panini Verlags lassen sich sämtliche Ausgaben des Geek Magazins, wie auch ein Geek Abo erwerben sowie zahlreiche Information zum Verlag erhalten. Die Facebook Seite hingegen liefert ausschließlich Neuigkeiten zum Magazin und bietet darüber hinaus eine umfangreiche Community mit der man sich austauschen kann und Gleichgesinnte findet.