Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
DOCMA Abo

DOCMA Abo mit Prämie

In der DOCMA Zeitschrift steht die Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop und Lightroom im Mittelpunkt. Das Magazin richtet sich mit seinen Tutorials und weiterführenden Infos... mehr lesen
DOCMA Abo
3,0 Sterne bei 7 Bewertungen:
Erscheinung: 4 x jährlich
Einzelpreis: 14,90 €
In der DOCMA Zeitschrift steht die Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop und Lightroom im Mittelpunkt. Das Magazin richtet sich mit seinen Tutorials... mehr lesen

DOCMA Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der DOCMA

In der DOCMA Zeitschrift steht die Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop und Lightroom im Mittelpunkt. Das Magazin richtet sich mit seinen Tutorials und weiterführenden Infos vor allem an erfahrende Fotografen und Grafikdesigner und interessierte Einsteiger.

Die Geschichte des DOCMA Magazins

DOCMA wurde im Jahr 2001 vom Journalisten, Fotografen und Gestalter Christoph Künne und dem Photoshop-Experten Doc Baumann gegründet. Künne und Baumann sindis heute Chefredakteur des Magazins. Doc Baumann ist in der Szene als Photoshop-Profi bekannt. Der Fachautor und -journalist zählte zu den ersten, die sich mit dem Thema Desktop-Publishing auseinandersetzten. Mit dem Projekt DOCMA sowie mit zahlreichen Fachbüchern zu den Themen Bildbearbeitung, Retusche und mehr mit Photoshop und Lightroom gibt er sein Wissen an eine breite Leserschaft weiter. 

Welche Inhalte bietet die DOCMA Zeitschrift?

Den Kern des Magazins DOCMA machen die Photoshop-Tutorials aus. Hier wird den Lesern Schritt für Schritt erklärt, wie sie mit dem Adobe-Programm und den verschiedenen Plug-ins umgehen und welche Tricks und Kniffe es gibt, um mehr aus ihren Bildern herauszuholen. Dazu kommen aktuelle News aus der Fotografie-Szene, über neue Bildbearbeitungsprogramme auf dem Markt, neue Plug-ins und interessante Effekt-Software. Diese Kategorien findet man in den Ausgaben DOCMA:

  • Quickies
  • Tutorials, Tipps und Tricks
  • Projekte
  • Extended
  • Docmatisches

Diese Themen standen in den vergangenen DOCMA Zeitschriften im Mittelpunkt: 

  • RAW SPEZIAL Entwickeln mit System: Wie sich Kamera-Raws am besten optimieren lassen
  • RETUSCHE SPEZIAL - Weniger ist mehr: wie man störende Elemente aus dem Bild entfernt. 
  • DOCMA-DOSSIER: Einfach freistellen: sechs Freistell-Techniken im Überblick
  • Im Fokus: Licht malen: wie die Lichtsituation das Bild verändern kann

Wie sieht die grafische Gestaltung des DOCMA Magazins aus? 

Fotos stehen im Mittelpunkt der Zeitschrift und so wird auf die visuelle Gestaltung des DOCMA Heftes auch großer Wert gelegt. Ganzseitige Fotomotive, spektakuläre Bilder, aber innerhalb der Tutorials auch Screenshots und Vorher-Nachher-Bilder prägen das Heft. 

Was ist der DOCMA Award? 

Der DOCMA Award wird jährlich verliehen und zeichnet die besten Leser-Fotos aus. Dabei gibt es jedes Jahr ein anderes Motto, 2014 lautete dies beispielsweise Rollenbilder –
„Sein – Schein – Inszenierung“ und beschäftigte sich mit retuschierten Portraits. Im Jahr 2017 sollten Zitate in Bildern ausgedrückt werden, das Motto lautete „Super Short Story Telling – Geschichten erzählen, superkurz“. Auf der Website der Zeitschrift kann man sich vorab für den Award registrieren. 

Wie kann man ein DOCMA Abo abschließen? 

Der DOCMA Abo-Preisvergleich im oberen Abschnitt dieser Internetseite zeigt, bei welchen Abo-Anbietern man derzeit ein Zeitschriften-Abo abschließen kann. Die Übersicht erspart Interessenten eine lange Suche nach dem derzeit besten DOCMA Abo-Angebot im Internet und informiert über mögliche Rabatte oder Prämien, wie Verrechnungsschecks, Otto- und Amazon-Gutscheine. So landet mit einem DOCMA Abonnement zukünftig die aktuelle Ausgabe bequem im Briefkasten. Für das DOCMA Abo stehen verschiedene Mindestbezugszeiten zur Auswahl: Leser können sich für ein DOCMA Prämienabo, Jahresabo oder Miniabo entscheiden. Informationen zur Kündigung, Bezahlung und Lieferung eines bestimmten DOCMA Abonnements erhält man bei dem Anbieter:

  1. Um zum Angebot zu gelangen, klickt man auf das gewünschte DOCMA Abo-Modell oben auf dieser Seite.
  2. Die Weiterleitungsseite führt Leser automatisch zum Anbieter. Hier werden Details zur Kündigung, Mindestbezugszeit, Lieferung und Prämie des ausgesuchten DOCMA Abos genannt.
  3. Ist man weiterhin an dem DOCMA Abo interessiert, folgt man der Bestellstrecke bis zum Schluss und füllt das Webformular aus. Nach der Bestellung versendet der Partner eine Auftragsbestätigung mit der Post oder per E-Mail.

Was steckt hinter dem Verlag DOCMAtische Gesellschaft? 

Die DOCMAtische Gesellschaft schloss sich im Jahr 2002 zusammen und bestand aus Doc Baumann und Christoph Künne. Der Plan war, ein Magazin auf den Markt zu bringen, das in regelmäßigen Abständen Workshops und Reportagen veröffentlichte, die sich um die Themen Retusche und Bildbearbeitung drehen sollten – und das ganz ohne dahinterstehende Zwänge in Sachen Marketing und Werbung. So gründeten Baumann und Künnen ihren eigenen Verlag, die DOCMAtische Gesellschaft und brachten mit dem DOCMA-Magazin im selben Jahr ihr eigenes Magazin heraus. Neben der Print-Publikation veranstaltet der Verlag auch Workshops und Seminare zu fotografischen Themen. 

Wo findet man DOCMA online?

Neben dem Webauftritt findet man die Zeitschrift DOCMA auch bei Twitter, Facebook, Pinterest, Instagram und in einem eigenen YouTube-Channel. Darüber hinaus kann auf der Internetseite ein Newsletter abonniert werden, der regelmäßig über Trends und Neuheiten informiert.