Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Der Vintage Flaneur Abo

Der Vintage Flaneur Abo mit Prämie

Das Magazin Der Vintage Flaneur befasst sich mit dem Lebensstil der 20er bis 50er Jahre, insbesondere mit dem Fokus auf Mode und Schönheit. Hinzu kommt Wissenswertes aus der... mehr lesen
Der Vintage Flaneur Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: 6 x jährlich
Einzelpreis: 7,90 €
Das Magazin Der Vintage Flaneur befasst sich mit dem Lebensstil der 20er bis 50er Jahre, insbesondere mit dem Fokus auf Mode und Schönheit. Hinzu... mehr lesen

Der Vintage Flaneur Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Der Vintage Flaneur

Das Magazin Der Vintage Flaneur befasst sich mit dem Lebensstil der 20er bis 50er Jahre, insbesondere mit dem Fokus auf Mode und Schönheit. Hinzu kommt Wissenswertes aus der damaligen Zeit rund um Kultur, Literatur, Musik und viele weitere Bereiche des Vintage Stils.

Die Themen der Zeitschrift Der Vintage Flaneur 

Das Heft Vintage Flaneur befasst sich auf 120 Seiten mit Vintage und dem modernen Leben. Interessierte finden in den Ausgaben Modeinspirationen, Frisuren-Tipps und Make-Up-Trends für die Dame. Hierbei arbeitet die Redaktion mit den bekannten großen Brands und Retrolabeln zusammen. Auch einflussreiche Stil- und Mode-Ikonen werden dabei vorgestellt. So fanden Leser bereits Portraits von Größen wie Karl Lagerfeld und Coco Chanel im Heft. Außerdem werden Themen wie der respektvolle Umgang, Nachhaligkeit und Selbstwert behandelt, DIY-Anleitungen und Rezepte vorgestellt und die Kultur, Literatur sowie die Lebensart der damaligen Zeit thematisiert. So finden Leser in der Zeitung auch Empfehlungen für Bücher, bundesweite Ausstellungen und Filme. Die Inhalte der Zeitung richten sich nach der aktuellen Jahreszeit. Interessierte finden daher sommerliche Fashiontrends für den Strand oder Garten mit Anlehnung an die 20er Jahre in der Sommerzeit, während zum Ende des Jahres winterliche Mode und Accessoires sowie Festtags-Styles präsentiert werden. Saisonal inspiriert sind auch die Rezepte: Backideen für das Osterfest, Picknick-Tipps und Speisen für das Weihnachtsfest. Hinzu kommen in jeder Ausgabe Interviews mit Fans und Freunden des Rockabilly- und Retro-Lifestyle. Auch prominente Persönlichkeiten wie Enie van de Meiklokjes und Götz Alsmann kommen dort immer wieder zu Wort. Abgerundet wird die Retro-Zeitschrift durch Musikvorstellungen und exklusive Berichte von Shows und Events der Szene. Jede Ausgabe setzt sich zudem kritisch mit dem "Heute" und "Damals" auseinander, dies betrifft vor allem die Frau und ihre Rechte. Der Vintage Flaneur richtet sich vor allem an Damen jeden Alters, die sich für das Thema Vintage interessieren und die Werte der Vergangenheit schätzen. Hierbei gilt jedoch nicht das Motto, dass "früher alles besser war". Aus diesem Grund bezieht sich die Redaktion auch immer wieder auf das aktuelle Geschehen. Diese Titelgeschichten fanden Leser in den vergangenen Ausgaben der Zeitschrift Vintageflaneur:

  • Zarte Frühlingsmode in Pastell
  • Süß & sexy: Das Pin-up Girl
  • Cooler Rock'n Roll-Style
  • In stilvoller Sommerkleidung auf der Reise

Die visuelle Gestaltung des Magazins Der Vintage-Flaneur 

Modestrecken, gut strukturierte Textbausteine und eine ansprechende Aufbereitung der Bilder können Leser in den Ausgaben des Magazins erwarten. Die Redaktion legt großen Wert auf eine bunte Mischung aus Text und Fotos, welche von namhaften Fotografen aufgenommen werden. Im Fokus liegen hierbei Fashion- und Detail-Aufnahmen von Schmuckstücken und vorgestellten Produkten. Besonders die Optik - im Retro-Design gehalten, mit vielen floralen Elementen - ist äußerst angenehm und sorgt direkt für die passenden Akzente bei der Leserbindung. Das Papier der Ausgaben ist kräftig und rau. Jede Zeitschrift erscheint in einem praktischen Taschenformat.

Was man zum Der Vintage Flaneur Abo wissen muss

Alle 2 Monate das Neo-Vintage-Magazin nach Hause geliefert bekommen: Mit einem Der Vintage Flaneur Abo verpasst man kein Heft mehr und kann die aktuelle Zeitschrift zum Erscheinungstermin lesen. Ein Abonnement zu bestellen geht so: Zunächst scrollt man in den oberen Bereich dieser Webseite, wo unterschiedliche Abo-Modelle verschiedener Anbeiter für ein Der Vintage Flaneur Abo zu finden sind. Diese unterscheiden sich in Prämien und Laufzeiten. Hat man ein passendes Angebot gefunden, klickt man dieses an. Anschließend erfolgt eine automatische Weiterleitung zum Anbieter. Auf dessen Webseite findet man Details zur Bezugsdauer, Zahlungsweise und Kündigung des Abonnements sowie Hinweise zur Lieferung des ersten Zeitung.

Wer verlegt das Neo-Vintage-Magazin?

Der Dovermann Verlag steht für die Veröffentlichung der Zeitschrift Vintage Flaneur und kümmert sich auch um den Vertrieb. Die Geschäftsführer sind Miriam Dovermann und Frank Dovermann. Für die Modestrecken arbeitet die Redaktion mit den Fotografen Katharina Kerwer und Daniel Kondratiuk zusammen. Das Unternehmen mit Sitz in Königswinter nennt sich selbst "Verlag für Lebensart" und hat bisher neben dem Heft Vintage Flaneur, welches von rund 15.000 Lesern in Deutschland gelesen wird, keine weiteren Titel im Portfolio. Die Erstausgabe der Zeitung Vintage-Flaneur erschien im September 2013.

Weiterführende Infos zum Heft Der Vintage Flaneur online

Auf dem Webauftritt der Zeitschrift Der VintageFlaneur erhalten Leser weiterführende Informationen zu den Heftinhalten und finden Produkttests, Gewinnspiele sowie Beiträge zu den Themen Mode, Beauty und Geschichte. Zudem werden dort Vintage-Label und Läden vorgestellt und Interviews mit Designern geführt. Besucher der Webseite Vintage Flaneur können regelmäßig an Umfragen und Tests teilnehmen und somit dazu beitragen, die Zeitschrift zu verbessern. Ebenso finden Interessierte dort exklusive Fotos, Blicke hinter die Kulissen und Interviews mit Kandidaten der jährlichen Miss Vintage Flaneur Wahl. Die Lifestyle-Zeitschrift Vintage Flaneur ist auch auf Facebook, Instagram und Twitter zu finden.