Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Cycle Abo

Cycle Abo mit Prämie

Die Cycle Zeitschrift befasst sich mit klassischen Rädern, Fatbikes und Rennrädern für die Freizeit und den Radsport und bietet umfanfgreiche Testberichte sowie Präsentationen... mehr lesen
Cycle Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: 4 x jährlich
Einzelpreis: 6,80 €
Die Cycle Zeitschrift befasst sich mit klassischen Rädern, Fatbikes und Rennrädern für die Freizeit und den Radsport und bietet umfanfgreiche... mehr lesen

Cycle Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Cycle

Die Cycle Zeitschrift befasst sich mit klassischen Rädern, Fatbikes und Rennrädern für die Freizeit und den Radsport und bietet umfanfgreiche Testberichte sowie Präsentationen von Bikes und smarten Accessoires.

Was erwartet mich in den Cycle Heften?

Die Cycle Ausgaben tragen den Untertitel „Das Bike und Style Magazin“ – und das verrät bereits, worum es in den Fachzeitschrift geht: Die innovativsten Räder mit authentischem Style, Klassiker und fortschrittliche Konzepte sowie der Fahrrad-Lifestyle werden ausführlich beschrieben. So finden die Leser unter anderem technische Details, Tipps für das „Tunen“ von Fahrrädern, Vorstellungen von Zubehör und jede Menge Tests: von Rennrädern und Beach-Cruisern bis hin zu Accessoires und Equipment, welches das Fahrrad sicherer und schöner macht. Einmal im Jahr wählen die Leser zudem ihr „Bike des Jahres“ in den Kategorien „Urban Bike“ und „Urban E-Bike“. Hinzu kommen exklusive Reportagen und Interviews mit Rahmenbauern. Diese Rubriken findet man in der Bikezeitschrift:

  • Test
  • Bike-Stories
  • Portrait
  • Special
  • Event
  • Start-up
  • Studio-Bike
  • Technik
  • Workshop
  • Gadgets
  • Velo City
  • Rubriken

Die Ausgaben bieten unter anderem Titelstorys wie diese:

  • Stahl-Renner
  • Fatbikes auf Asphalt
  • Test: 500-Euro-Bikes

Was sollte man über die visuelle Gestaltung der Cycle Zeitschrift wissen?

Im Vordergrund bei dem Design der Hefte stehen Zweiräder: Glänzender Chrom wird in Szene gesetzt und Bilder mit extravaganten Details sowie auch technische Elemente stehen im Fokus. Ergänzt werden die Fotografien mit langen Fließtexten in den Reportagen und Tests sowie kürzeren Einheiten bei Produktvorstellungen und News. Infokästen in den Tests, Tabellen und Übersichten ergänzen die visuelle Gestaltung der Heftseiten. Insgesamt sind Text und Bild in einem ausgewogenen Verhältnis dargestellt, sodass der Leser sich innerhalb eines Artikels schnell zurechtfindet und die wichtigsten Informationen auf einen Blick erhält. Auch Liebhaber schöner Bikes werden sich freuen: Ganzseitige Aufnahmen von gelungenen Rad-Designs sind eines der wichtigsten grafischen Features im Heft.

Wie kommt man an ein Cycle Abo?

Mit einem Cycle Abo kommt das Heft viermal im Jahr bequem ins Haus, pünktlich zum Erscheinungstermin. Um das Cycle Abo abzuschließen, scrollt man sich zum oberen Bereich dieser Webseite und wählt eines der Abo-Angebote aus, das am besten zu einem passt. Die Abo-Modelle unterscheiden sich zum Beispiel anhand der verfügbaren Prämien oder der Bezugsdauer. Mit einem Klick wird man zum Anbieter weitergeleitet, der mehr Informationen zum Abonnement bietet – darunter die Kündigungsfrist und die Laufzeit. Zudem findet dort einen Hinweis, wann das erste Heft geliefert wird.

Wer verlegt das Fahrradmagazin?

Die Cycle Ausgaben erscheinen in der Wieland Verlag GmbH mit Sitz in Bad Aibling. Das Verlagshaus publiziert vor allem Special-Interest-Titel für Fahrrad- und Auto-Fans sowie Magazine, die sich hauptsächlich an Männer richten. Darüber hinaus unterhält der Verlag eine Reihe von Web-Präsenzen wie etwa den Nordischen Handwerk-Onlineshop. Der Verlag wurde im Jahr 1999 von Hans Joachim Wieland gegründet, der bis heute der Geschäftsführer ist. Die erste Publikation des Verlagshauses war das Messer-Magazin. Das Cycle Magazin erschien erstmalig im November 2017 und ist seit März 2018 alle drei Monate erhältlich. Die Auflage beträgt rund 43.000 Exemplare. Heute erscheinen in der Wieland Verlag GmbH neben dem Zweiradmagazin unter anderem diese Titel: 4x4 Action und Tactical Gear.

Wo findet man die Zeitschrift Cycle online?

Auf der Webseite des Hefts kann man kann ausgewählte Reportagen und Tests abrufen und findet aktuelle Neuigkeiten aus der Fahrrad-Szene. Darüber hinaus ist das Radmagazin bei Facebook aktiv und hat einen eigenen Account bei Twitter, wo die Leser aktuelle Tweets und News finden und sich mit der Redaktion vernetzen können.

Ähnliche Zeitschriften