Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Briefmarken Spiegel Abo

Briefmarken Spiegel Abo mit Prämie

Die Briefmarken Spiegel Zeitschrift gilt als aktuelles Philatelie Magazin im deutschsprachigen Raum und richtet sich somit an alle Briefmarkensammler. Es existiert bereits... mehr lesen
Briefmarken Spiegel Abo
5,0 Sterne bei 1 Bewertungen:
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 5,90 €
Die Briefmarken Spiegel Zeitschrift gilt als aktuelles Philatelie Magazin im deutschsprachigen Raum und richtet sich somit an alle Briefmarkensammler.... mehr lesen

Briefmarken Spiegel Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Briefmarken Spiegel

Die Briefmarken Spiegel Zeitschrift gilt als aktuelles Philatelie Magazin im deutschsprachigen Raum und richtet sich somit an alle Briefmarkensammler. Es existiert bereits seit mehr als 50 Jahren und beleuchtet geschichtliche Hintergründe zu den Marken und weltweite Auktionen.

Inhalte der Briefmarken Spiegel Zeitschrift

Die Briefmarkenspiegel Sammlerzeitschrift bietet ein breites Spektrum an posthistorischen Themen. Dabei werden nicht nur seltene und ausgefallene Briefmarken unter die Lupe genommen, sondern auch künstlerische Aspekte thematisiert. Beiträge zu einzigartigen Baudenkmälern aus den unterschiedlichsten Ländern sind dabei ein wesentlicher Teil des Magazins. Auch politische Themen und gesellschaftliche Herausforderungen werden in diesem Zusammenhang erläutert. Somit gestaltet sich jede Ausgabe abwechslungsreich und kreativ. Festen Bestandteil haben zudem auch die Automatenmarken, Ansichtskarten und Münzen, die ein tolles Extra des Magazins darstellen. Den wesentlichen Bestandteil machen dennoch die Vorstellungen nationaler und internationaler Neuheiten in der Briefmarken- und Münzwelt aus und die Präsentation der Briefmarke des Monats. Geschichten, Nachrichten und aktuelle Entwicklungen in der Philatelie runden das umfangreiche Angebot der Zeitschrift gekonnt ab. Die Briefmarkenspiegel Zeitschrift richtet sich konkret an alle, die sich für die Hintergründe der Briefmarke interessieren und leidenschaftlich gerne Sammeln. Grundsätzlich enthält jede Ausgabe folgende Rubriken:

  • Philatelie Panorama
  • Deutschland
  • Neues aus aller Welt
  • Sammelwelten

Die Titelgeschichten sind in jedem Monat abwechslungsreich gewählt. Mal wird das malerische Venedig mit seiner einzigartigen Architektur genauer thematisiert, ein anderes Mal liegt der Fokus auf seltene Münzsammlungen oder ausgefallene Postkarten von exotischen Orten. Diese Titelstorys fanden die Leser in den vergangenen Briefmarken-Magazinen:

  • MOSE soll die Venedig retten: Schutzprojekte für die Lagungenstadt
  • Immense Breite: 100 Jahre Schweizer Dienstmarken
  • Roter Oktober: Ein Mythos wurde von der Realität überholt

Visuelle Darstellung der Briefmarkenspiegel Ausgaben

Das Magazin Briefmarkenspiegel zeichnet sich vor allem durch eine klare Struktur und ein geschmackvolles Design aus. Sämtliche Seiten sind dennoch farbenfroh gestaltet und erzeugen dadurch ein angenehmes Lesegefühl. Die Nahaufnahmen der Briefmarken sind hingegen äußerst präzise, sodass erfahrene Sammler die Details gut erkennen können. Insgesamt punktet die Zeitung durch seine hochwertige Verarbeitung und strukturierte Präsentation.

Wie man das Briefmarken Spiegel Abo bestellt

Nie wieder ein Heft verpassen: Mit einem Briefmarken Spiegel Abo erhalten Bezieher die neuen Ausgaben regelmäßig, jeden Monat frei Haus. Um dies zu bestellen, betrachtet man zunächst die unterschiedlichen Abo-Modelle verschiedener Anbieter. Diese unterscheiden sich in der Bezugsdauer und Prämien. Ist man an einem Angebot für das Briefmarken Spiegel Abo interessiert, gelangt man mit einem Mausklick zum Webauftritt des Anbieters. Auf der Seite erhält man nähere Informationen zu den Kündigungsbedingungen, Zahlungsmöglichkeiten und Laufzeiten. Dort findet man auch den Hinweis, wann die erste Zeitschrift erscheint und geliefert wird.

Wissenswertes zum Verlagshaus PHILAPRESS

Für die Briefmarken Spiegel Zeitung ist die PHILAPRESS Zeitschriften und Medien GmbH & Co. KG verantwortlich. Dieser Special-Interest Verlag legt einen klaren Fokus auf Sammelobjekte jeglicher Art: neben Briefmarken sind das vor allem Münzen, aber auch Fachbücher zur Weltgeschichte, Belletristik und vielem mehr. Der Verlag bietet darüber hinaus zusätzliche Extras, wie Sammelhefte, Kataloge und Etuis für passionierte Sammler. Er hat seinen Sitz in Göttingen und verfügt über ein Produktportfolio mit mehreren hundert Produkten jeglicher Art. Jede Ausgabe der Briefmarkenspiegel erreicht dabei eine Auflage von etwa 16.000 Exemplaren und wird neben Deutschland auch in der Schweiz und Österreich vertrieben. Ein weiterer Titel des Verlagshaus ist das MesseMagazin.

Wo man das Heft Briefmarken Spiegel online findet

Das BriefmarkenSpiegel Magazin verfügt über eine eigene Webpräsenz, die über alle Neuigkeiten aus der Welt der Briefmarke informiert. Dort lässt sich zudem der Newsletter bestellen, sodass man immer auf dem aktuellsten Stand ist. Zusätzlich ist das Briefmarkenspiegel Heft auf Facebook zu finden.

Ähnliche Zeitschriften