Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Bahnsport Aktuell Abo

Bahnsport Aktuell Abo mit Prämie

Seit 46 Jahren widmet sich das Motorradsport Magazin Bahnsport Aktuell europäischen und deutschen Wettkampfszene die auf runden Bahnen ausgetragen werden. Als wichtigste Informationsquelle... mehr lesen
Bahnsport Aktuell Abo
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 4,50 €
Seit 46 Jahren widmet sich das Motorradsport Magazin Bahnsport Aktuell europäischen und deutschen Wettkampfszene die auf runden Bahnen ausgetragen... mehr lesen

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Bahnsport Aktuell

Seit 46 Jahren widmet sich das Motorradsport Magazin Bahnsport Aktuell europäischen und deutschen Wettkampfszene die auf runden Bahnen ausgetragen werden. Als wichtigste Informationsquelle für Speedway, Eisspeedway, Grasbahn und Langbahn richtet sich Bahnsport Aktuell an alle Bahnsportfans. Bahnsport Aktuell erscheint monatlich und umfasst 48 Seiten. 

Bahnsportfans lieben dieses Motorradmagazin

Bahnsport Aktuell berichtet über alle Varianten des Motorradsportes auf Ovalbahnen. Dazu gehören Speedway-Rennen auf der Sandbahn, Eisspeedway-Wettkämpfe auf ovalen 400m-Eisbahnen und Grasbahnrennen. Umfangreiches Fachwissen, fundierte Berichterstattung und beeindruckende Fotostrecken lassen den Leser mitfiebern. Die Leistungen führender Teams und Rennfahrer werden diskutiert, Siegchancen beurteilt sowie jeweilige Titelanwärter mit einem ausführlichen Steckbrief ins Rampenlicht gerückt. Bahnsport Aktuell erscheint monatlich und umfasst 48 Seiten. 

Entstehungsgeschichte der Bahnsport Aktuell Zeitschrift

Von Speedway-Enthusiasten ins Leben gerufen, erschien die erste Ausgabe von Bahnsport Aktuell am 1.Juli 1971. Ende der siebziger Jahre wurde die Zeitschrift zusammen mit der Zeitschrift Motocross herausgegeben, mauserte sich aber 1983 zum heutigen Format. Als eine der umfangreichsten Zeitschriften ihrer Art gewährt Bahnsport Aktuell einen einzigartigen Einblick in die deutsche und internationale Speedway-Szene. Neben aktuellen Angaben zur Speedway-WM und den verschiedenen Clubs der Bundesliga berichtet die Fachzeitschrift öfters auch über ehemalige Bahnsport-Legenden sowie die Entwicklung der Sportart in Deutschland und anderswo. 

Inhalt und Themen der Bahnsport Aktuell 

Als Vorreiter in Sachen Bahnsport liefert die Zeitschrift Wissenswertes zu Speedway und anderen Varianten des Motorradsportes auf Ovalbahnen. In spannenden Berichten informiert die Redaktion über anstehende Eisspeedway-Events und schildert eindrucksvoll vergangene Gefechte auf der Gras- oder Sandbahn. Alteingesessene Fans der Sportart dürfen sich über Interviews mit legendären Rennfahrern freuen. Als Zeitschrift von und für Speedwayfans ist Bahnsport Aktuell immer mittendrin im Geschehen. Je nach Jahreszeit enthält Bahnsport Aktuell mehrere der folgenden Grundrubriken:

  • Eisspeedway
  • Speedway
  • Grasbahn
  • Sandbahn
  • Langbahn

Wichtige Fakten, Daten, Trainingsangebote und Ranglisten finden sich in der Kategorie Sonstiges wieder. Wer eine Ausgabe versäumt hat, kann das Archiv auf der Bahnsport Aktuell Webseite aufrufen. 

Visuelle Gestaltung und Aufbau des Magazins

Explosiv wie Speedway-Rennen selbst ist auch die Gestaltung der Bahnsport Aktuell Zeitschrift. Sie bietet dem Leser eindrucksvolle Bilder zu rasanten Berichterstattungen, oft als Fotostrecke über mehrere Seiten. Austragungsorte wichtiger Rennen werden detailliert dargestellt, um das Geschehen für die Fans so hautnah wie möglich darzustellen. 

Informationen zum Ziegler Verlag

Ansässig in Langenselbold, spezialisiert sich der Ziegler Verlag auf Medien für verschiedene Nischensportarten. Die Geschichte des Ziegler Verlags nimmt ihren Anfang in der Motocross- und Bahnsportszene, der der Verlagsgründer und jetzige Gesamtanzeigenleiter Dieter Ziegler angehörte. Zusammen mit seinem Nachbarn Christian Kalabis, der 1994 aus gesundheitlichen Gründen aus dem Verlag austreten musste, begann Ziegler 1971 den Vetrieb zweier Zeitschriften, Motocross Enduro und Bahnsport Aktuell. Ab 1975 erschienen Motocross und Bahnsport Aktuell als ein einziges Heft im Wendeformat. Da dieses Unterfangen an bürokratischen Hürden scheiterte, entschied sich der Verlag dafür, die beiden Sportfachzeitschriften ab 1983 getrennt zu veröffentlichen. Im Laufe der Jahre veränderte sich das Layout, und auch die Themen wurden den jeweiligen Trends im Bahnsportbereich angepasst. 

Bahnsport Aktuell Magazin abonnieren

Die Zeitschrift Bahnsport Aktuell ist im Prämienabo erhältlich, wobei bei Bezug eines Jahresabos dem Leser 15 Ausgaben statt der üblichen 12 geliefert werden. Dazu gibt´s eine kostenlose Geschenkurkunde mit persönlichem Gruß. 

Bahnsport Aktuell online

Auf der Webpage der Bahnsport Aktuell erschließt sich dem Leser ein umfassendes Archiv mit Ausgaben aus den Jahren 2015-2017. Die Internetseite des Verlegers bietet auch ein Archiv sowie eine Digitalversion der Schwesterzeitschrift Motocross Enduro.

Ähnliche Zeitschriften