Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Automobil Industrie Abo

Automobil Industrie Abo mit Prämie

Die Automobil Industrie Zeitschrift ist das Fachmagazin für Führungskräfte und Fachangestellte in Autokonzernen. Das Heft behandelt auf rund 70 Seiten aktuelle Trends, internationale... mehr lesen
Automobil Industrie Abo
4,0 Sterne bei 2 Bewertungen:
Erscheinung: 10 x jährlich
Einzelpreis: 12,00 €
Die Automobil Industrie Zeitschrift ist das Fachmagazin für Führungskräfte und Fachangestellte in Autokonzernen. Das Heft behandelt auf rund... mehr lesen

Automobil Industrie Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Automobil Industrie

Die Automobil Industrie Zeitschrift ist das Fachmagazin für Führungskräfte und Fachangestellte in Autokonzernen. Das Heft behandelt auf rund 70 Seiten aktuelle Trends, internationale Entwicklungen und Herausforderungen auf dem Markt, das Thema Elektromobilität sowie nachhaltige Mobilität und künftige Prognosen in der Autobranche.

Welche Schwerpunkte werden in der Branchenzeitschrift behandelt?

Das Automobil Industrie Magazin ist das einzige Fachmedium, welches sich der Mobilität in ihrer Ganzheit widmet. Die Automobilindustrie Zeitschrift umfasst vor allem die Themen Fahrzeugtechnik, Leichtbau, Produktion und Entwicklung. Dabei werden aktuelle Trends, Projekte und Forschungen in der Autobranche, wie das autonome Fahren, Connectivität, Big Data, Automatisierung, Car Sharing, E-Autos sowie die Produktion von Batteriezellen diskutiert. Das Motto des Automobilindustrie Magazins "Am Puls der Branche" spiegelt dieses Themenfeld daher professionell und umfangreich wieder. Weiterhin befasst sich das Heft mit Politik und informiert über Entscheidungen und  Nachrichten aus der Bundesregierung, welche Automobilhersteller betreffen, sowie über Investitionen des Staates und hält über das Geschehen aus dem Verband der Automobilindustrie (VDA) auf dem Laufenden. Das Magazin spricht vor allem technische Experten und kaufmännische Angestellte in Autokonzernen an. Das geht von Autoherstellern, Managern, Zulieferern, Dienstleistern aus dem Ingenieurwesen und der IT über Fabrikausrüster, Beratungshäuser bis hin zu institutionellen Organisationen, Verbänden, Hochschulen und Universitäten. Der Inhalt der Fachzeitung ist in diese Rubriken eingeteilt:

  • Wirtschaft & Mobilität
  • Events
  • Zulieferer
  • Fokus
  • Technik
  • Leichtbau
  • Produktion
  • Neue Modelle
  • Personen & Karriere

Die folgenden Aufmacher waren in dem Fachblatt bereits zu lesen:

  • Leichtbau macht das bessere Auto
  • Die E-Trucks kommen
  • Was China plant

Die visuelle Aufbereitung der Automobilindustrie Zeitschrift

Das AutomobilIndustrie Magazin überzeugt durch eine hochwertige Gestaltung mit qualifizierten Fachbeiträgen zu den unterschiedlichsten Themen der Automobilindustrie. Hochwertige Bildstrecken und Fotogalerien sorgen zusätzlich für einen lebhaften Gesamteindruck. Die Textpassagen des Magazins wechseln sich zudem mit Diagrammen, Tabellen und Abbildungen ab. Letztere fassen die schriftlichen Inhalte gut gebündelt zusammen und erleichtern das Lesen ungemein. Die Beiträge sind präzise, kritisch und zeigen dabei vor allem Fakten auf, die für Entscheider relevant sind. Dabei kommen immer wieder Professoren, Manager, Hersteller sowie Experten aus der Branche zu Wort. Materialauswahl, Produktionsverfahren und Grafikpräsenz sind von hochwertiger Qualität und unterstreichen den positiven Gesamteindruck.

Was man über das Automobil Industrie Abo wissen sollte

Die Automobil Industrie Zeitschrift erscheint zehn Mal im Jahr und bietet fundierte Einblicke in die Automobilindustrie. Um keine Ausgabe mehr zu verpassen und sich den Weg in den Zeitschriftenfachhandel zu sparen, empfiehlt es sich ein Automobilindustrie Abo abzuschließen. Das Automobil Industrie Abo bietet zahlreiche Vorteile, wie beispielsweise eine pünktliche Lieferung direkt nach Hause oder in die Firma. Um ein Abonnement abzuschließen, wählt man oben auf dieser Seite aus einem der Abonnement-Angebote eines aus. Nach einem Mausklick auf das jeweilige Modell und gelangt auf die weiterführende Seite des Anbieters. Diese enthält zusätzliche Informationen zum Automobilindustrie Abo, wie Vertragsmodalitäten, Kündigungs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen. Darüber hinaus werden Interessierte näher über Prämien informiert und darüber, wann die erste Ausgabe des Abos voraussichtlich im  Briefkasten zu finden sein wird.

Der Verleger des Auto-Fachmagazins Vogel Communications

Bei der Vogel Communications Group handelt es sich um einen deutschen Fachverlag. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 800 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Würzburg. Das Kerngeschäft besteht dabei aus Medienangeboten und Agenturleistungen (Automated Communication, Corporate Publishing, Social Media Services, PR). Produziert werden führende Print- und Onlinemedien für unter anderem die Automobil-, IT- und Industrie-Branche. Das Angebot des Verlags umfasst mehr als 100 Medieninhalte, Web-Präsenzen und Live-Events. Weiterhin zählt das Unternehmen mehr als ein dutzend Tochtergesellschaften, vorwiegend aus Osteuropa und Asien, was den Verlag zu einem globale Player in der Medienindustrie macht. Das Automobilindustrie Magazin existiert bereits seit mehr als 64 Jahren und erreicht dabei eine Auflage von etwa 10.000 Exemplaren pro Ausgabe. Das Heft erscheint ausschließlich in deutscher Sprache und ist daher vorwiegend im deutschsprachigen Markt erhältlich. Zu den wetieren Fachmedien des Vogel Fachverlags gehören diese Titel: MM MaschinenMarkt, Elektronikpraxis, auto Fachmann und Fahrzeug + Karosserie.

Der Auftritt der Fachzeitschrift Automobil-Industrie online

Die Automobil Industrie Zeitschrift besitzt im Internet eine eigene Webpräsenz, über die Leser zusätzliche relevante Informationen zum Magazin erhalten können. Darüber hinaus stehen auf Webseite Webinare, Videos sowie exklusive Bildergalerien zur Verfügung. Weiterhin wird man über wichtige Events der Autoindustrie informiert und kann einen Blick in das Jobportal werfen. Auf der Seite können interessierte Besucher zudem mit einer gültigen E-Mail ein Newsletter-Abonnement abschließen und so immer auf dem Laufenden in der Autoindustrie bleiben. Ebenfalls enthält die Seite einen eigenen Webshop, wo sich ältere Ausgaben erwerben lassen. Darüber hinaus besitzt das Magazin Präsenzen auf Facebook, Xing, Twitter und Instagram