Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Zeitschriftenabo Angebote zur Erholung

Zeitschriftenabo Angebote zur Erholung

Zeitschriftenabo Angebote zur Erholung

Stress in der Schule, im Job oder im Alltag zehrt an unseren Kräften und kann dauerhaft krank machen. Der Tag der Erholung ruft dazu auf, mal die Füße hochzulegen und sich eine Auszeit zu nehmen. 

Worum geht es bei dem Tag der Erholung?

Einmal jährlich, am 15. August begehen wir den Tag der Erholung. Seinen Ursprung hat der Aktionstag in den USA. Der sogenannte National Relaxation Day wurde dort von den beiden Amerikanern Sean M. Moeller und A.C. Vierrow ins Leben gerufen. Warum der Tag-der-Erholung am 15. August gefeiert wird, ist nicht bekannt. Der nationale Tag der Erholung soll uns daran erinnern, wie wichtig es ist für den Körper ist, Pausen einzulegen und mal einen Gang herunter zu schalten. 

Warum macht dauerhafter Stress krank?

Häufig merkt man in dem stressigen Alltag nicht, wie sehr der Körper eine Pause benötigt. Ob in der Partnerschaft, auf der Arbeit oder in der Familie: Stress zehrt an unseren Kräften. Wer über einem langen Zeitraum Stress ausgesetzt ist, läuft der Gefahr hin, körperlich krank zu werden. Zu den Typischen Folgen von dauerhaftem Stress gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Darüber hinaus sinkt die Motivation und die Kreativität leidet. Der Begriff Erholung bezeichnet den Vorgang, wenn der biologische Organismus nach körperlicher Ermüdung, einer anstrengenden Tätigkeit oder bei geistiger Erschöpfung wieder die verbrauchten Kräfte zurückgewinnt. 

Zum Relaxation Day 2021: Praktische Tipps zur Erholung 

Wer sich erholen und zu neuer Kraft kommen möchte, muss nicht zwingend drei Wochen Urlaub nehmen. Im (Arbeits-)Alltag genügt es, alle 90 Minuten eine kleine Pause einzulegen. Dabei kann man den Lieblingstee oder einen Kaffee trinken, aus dem Fenster schauen oder in die Natur setzen. Dabei ist es ratsam, auch mal das Smartphone beiseite zu legen und für diesen Moment nicht erreichbar zu sein. Ebenso wichtig ist die Mittagspause auf der Arbeit: Trotz hohen Arbeitsaufkommens sollte man die größere Pause einhalten.


Mindstyle-Zeitschriften – Eine inspirierende Auszeit im Alltag

Die Hefte Herzstück, carpe diem und Happy Way regen zum Nachdenken an und geben Impulse für ein glückliches, erfülltes Leben. Sogenannte Mindstyle-Magazinen helfen Lesern, wieder Balance in ihrem Leben zu finden und zu entschleunigen. Man erhält wertvolle Tipps für den Alltag und Ratgeber zu den Bereichen Wellness, Achtsamkeit, Beauty, Mode und Psychologie. 

Reisemagazin-Abos: Im Urlaub neue Kraft sammeln

Für lange und kurze Ausflüge in Deutschland, Europa und weltweit geben das ADAC Reisemagazin, Merian und GEO Special Anregungen. Ob mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto, das offizielle Heft des Autoclubs ADAC stellt sehenswerte Städte und Regionen vor und zeigt, welche Gastro-Highlights und Sehenswürdigkeiten man nicht verpassen sollte. Die nachhaltige Reisezeitschrift GEO Special richtet sich an jene, die gerne „grün reisen“. Hier steht das Bewahren der Kultur und Natur in den Zielländern und -städten im Vordergrund – für eine nachhaltige Auszeit.

Erholung mit Rätselmagazinen im Abo

Wer nach einem kurzweiligen Zeitvertreib in der Pause, im Zug oder in der Freizeit sucht, sorgt mit Rätselheften nicht nur für Unterhaltung, sondern trainiert gleichzeitig das Gehirn. Ein Abo eines Rätselmagazins sorgt dafür, dass man sich eine Auszeit vom Alltag nehmen kann und dabei sein Allgemeinwissen erweitern kann. Zudem kommt keine Langeweile auf, denn unterschiedliche Rätsel-Arten wie Sudokus, Waben-, Silben-, Zahlen-, Gitter- und Kreuzworträtsel sorgen für Abwechslung.