Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Im Magazin-Vergleich: Promobil und Caravaning

Im Magazin-Vergleich: Promobil und Caravaning

Im Magazin-Vergleich: Promobil und Caravaning

Reisemobile und Caravane werden in Deutschland immer beliebter. In unserem Magazinvergleich nehmen wir die Wohnmobil- und Wohnanhänger-Zeitschriften Promobil und Caravaning unter die Lupe und zeigen auf, für wen und welchen Zweck sich die beiden Hefte am besten eignen.

wohnmobil-und-caravaning-im-vergleich.png (37 KB)

Die Zielgruppe der Zeitschriften Pro mobil und Caravaning

Aktive Caravaner, Reisemobil-Fans und Tourist-Camper haben individuelle Bedürfnisse in Bezug auf Fahrzeuge, Ausrüstung und die Grundausstattung ihres mobilen Heims. Die Zeitschrift Caravaning – Europas größtem Camping-Magazin  adressiert nach Angaben des Motor Presse Stuttgart Verlages junge Familien als auch allein reisende Paare zu ihrer Leserschaft, welche oftmals bereits einen eigenen Caravan besitzen und nach Camping-Zubehör sowie leistungsstarken Zugfahrzeugen suchen. Die Promobil Zeitschrift – Europas größtem Reisemobil-Magazin  richtet sich an Reisemobilbesitzer, die viel reisen und bei denen das Wohnmobil einen großen Raum im Leben einnimmt. Laut Verlagsangaben sind mehr als die Hälfte der Promobil- und Caravaning-Leser männlich. Das Durchschnittsalter der Leserschaft ist Anfang 50.

Folgende Themen haben Promobil und Caravaning gemeinsam

Schlägt man die beiden Magazine Pro mobil und Caravaning auf, so springen einem zahlreiche Fahrzeug-, Zubehör- und Komponenten-Tests direkt ins Auge. Bei den Fahrzeugtests prüfen die Redakteure Modelle aus unterschiedlichen Preisklassen und liefern Fakten zur verbauten Technik, Leistung und zum Komfort. Neben aktuellen Neu-Vorstellungen und Messe-Highlights findet man in dem Promobil und Caravaning Magazin einen umfangreichen Service- und Ratgeber-Teil mit Praxis-Tipps für den Alltag im mobilen Heim. Hier treffen Anleitungen zur Wartung, Nachrüstung oder Reparatur auf Tests von Dienstleistungen und Zubehör, welches unverzichtbar für Camper ist, z. B. Fahrradträger, Vorzelte, Camping-Fernseher, WC-Systeme und Versicherungen. Dabei spielen immer wieder die Aspekte Preis-Leistung und Sicherheit eine große Rolle. Neben Leserbriefen, Gewinnspielen und Szene-News nehmen Freizeit- und Reise-Reportagen mit Touren-Tipps einen großen Teil in den Ausgaben ein. In der Rubrik Reisen erhalten Camper und Reisemobil-Fans Ideen für Touren sowie Informationen zu nationalen und internationalen Stellplätze für Wohnmobile. 

caravaning_stellplatzinfo.png (196 KB)     promobil_stellplatzinfo.png (175 KB)

Diese Infos beinhalten die Fahrzeugtests

Den Kern der Pro mobil und Caravaning Ausgaben bilden die Fahrzeugtests. Hier beleuchten die Redakteure Anhänger und Wohnmobile hinsichtlich der Ausstattung, verbauten Komponenten und Technik. So erhalten Leser einen Grundriss mit Maßen sowie detaillierte Informationen zu den Aspekten Bordtechnik, Batterie, Beladung, Karosserie, Fahrleistung, Stauraum, Verarbeitung, Service und Garantie. Im Caravaning Magazin werden bei den Tests von Zugfahrzeugen Eigenschaften wie Antrieb, Verbrauch, Sicherheits- und Assistenzsysteme sowie der Kofferraum und die Anhängerkupplung veranschaulicht.

caravaning_testbericht.png (220 KB)     promobil_testbericht.png (188 KB)

Unterschiede zwischen den Zeitschriften Caravaning und Promobil

Promobil

Das 1983 gegründete Pro-mobil Magazin behandelt einmal im Monat unterschiedliche Reisemobil-Typen und gilt als die älteste Wohnmobilzeitschrift in Deutschland. Das Preisspektrum der Fahrzeuge reicht dabei von günstig bis hochpreisig. Gegenüber dem Caravaning Magazin bringt das Heft Caravaning folgende Inhalte mit:

  • Tests und Vorstellungen von Camping- und Hochdachbussen, Alkoven, Reise-Wohnwagen, Allrad-Mobilen, Kastenwagen und Luxuslinern
  • Rubrik „Stellplatz des Monats“: Präsentiert einen attraktiven Stellplatz ausführlich
  • ausgewählten
  • Rubrik „Promobil Supercheck“: Testet ein Mobil besonders ausführlich mit einem detaillierten Wertungskasten unter Betrachtung der Konkurrenz

Caravaning

Das Camping-Magazin Caravan legt seinen Schwerpunkt sowohl auf geräumige als auch kompakte Caravan-Modelle und Zugwagen. Die Caravaning Zeitschrift steht für nachhaltigen, naturverbundenen Urlaub anstelle von Pauschal- und Massentourismus.

  • Fahrzeugberichte und Tests umfassen u. a. Falt-/Zelt-, Klappdach-, Transport-, Offroad-, Winter- und Familien-Caravan
  • Vergleich von Zugfahrzeugen wie Pickups
  • Rubrik „Camping-Bestenliste“ zeigt die besten Plätze in einem ausgewählten Land oder einer Region auf
  • Jede Ausgabe enthält Campingplatz-Archiv zum Ausschneiden und Sammeln
  • Rubrik „Camping-Platz des Monats“ präsentiert einen besonders attraktiven Aufenthaltsort für Camper

Über die Autoren hinter den mobiles Wohnen Magazinen

Die Wohnwagen-Zeitschriften Promobil und Caravaning gehören zum Portfolio des Verlagshaus Motor Presse Stuttgart. Der Verlag publiziert zahlreiche Zeitschriften aus den Bereichen Outdoor, Automobil und Motor. Die Motor Presse Stuttgart betont, dass für die Magazine Pro mobil und Caravaning anerkannte Fachleute schreiben, welche über eine hohe Kompetenz und Glaubwürdigkeit im Bereich Camping und Wohnmobilen verfügen.

Fazit zum Wohnmobil- und Wohnanhänger-Zeitschriften Vergleich Promobil & Caravaning

Die beiden Magazine Pro-mobil und Caravaning richten sich an Einzelreisende, Paare oder junge Familien, für die das unabhängige Reise eine Leidenschaft ist und die bereits über Grundkenntnisse zum Thema Camping verfügen. In den Heften werden Fahrzeuge und Anhänger sowohl für den kleinen als auch für den großen Geldbeutel vorgestellt. Beide Zeitschriften sind inhaltlich sowie optisch sehr ähnlich aufgemacht. Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Service-Rubriken, Reise-Tipps und Fahrzeugtests bieten Einsteigern und erfahrenen Wohnmobil-Besitzern einen hohen Nutzwert. Pro mobil berücksichtigt ein großes Spektrum an Reisemobilen, Bussen und Kastenwagen während sich die Caravaning Zeitschrift ausschließlich auf Zugfahrzeuge und unterschiedliche Caravan-Modelle wie Falt-, Transport- oder Familien-Caravane konzentriert.