Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Im Magazin-Vergleich: RoadBIKE und Tour

Im Magazin-Vergleich: RoadBIKE und Tour

Im Magazin-Vergleich: RoadBIKE und Tour

"Welches Rennrad passt zu mir und was sollte ich beim Sattel-Kauf beachten?" Fragen wie diese beantworten die Rennradmagazine Tour und RoadBIKE. Um jedeoch herauszufinden, welche der beiden Magazine besser die eigenen "Lese-und Informationsbedürfnisse" abdeckt, haben wir die beiden Fahrradmagazine miteinander verglichen und zeigen auf, wo und wie sie sich inhaltlich voneinander unterscheiden.

An welche Zielgruppe richten sich die Rennradzeitschriften RoadBIKE und Tour?

Die Zeitschrift Tour – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1 ist das älteste Radsportmagazin auf dem deutschen Markt. Laut des Delius Klasing Verlages sind 91 % der Leser männlich, im Schnitt 48 Jahre alt und weisen einen hohen Bildungsabschluss auf. Zudem streben jene Reisen in Deutschland, Italien, Österreich oder Spanien an. Die RoadBIKE Zeitschrift mit dem Untertitel „Faszination Rennrad“ adressiert einkommensstarke Einsteiger als auch ambitionierte Rennradfahrer. Auch bei dem Road BIKE Magazin ist der Anteil der Männer in der Leserschaft höher. Hier liegt das Altersspektrum der Leser zwischen 20 und 59 Jahren.

Rennradmagazine-tour-und-roadbike-im-vergleich.png (27 KB)


Heftinhalt: Die Themen in Tour & Road BIKE

In dem Tour und RoadBIKE Magazin wechseln sich Service- und Testrubriken miteinander ab. Neuvorstellungen und kompetente Tests von Bikes und Zubehör namhafter Hersteller wie Scott, Cube, Canyon und Giant geben einen Überblick über den Radmarkt und helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Dabei führen die Redaktionen Tests im Labor, Windkanal und in der Praxis durch. Neben Rennrad- und Helm-Tests werden Laufräder, Sattel, Dachträger, Kinesio Tapes und Radbekleidung beleuchtet. Die Service-Kapitel erklären Hobbyfahrern und Einsteigern, wie man Wartungsarbeiten und Reparaturen am Bike selbst vornimmt, um zum Beispiel das Lenkerbrand zu wickeln oder die Kette zu wechseln. Hinzu kommen Ernährungs- und Trainings-Tipps sowie aktuelle Berichte zu nationalen und internationalen Wettbewerben mit Zeitplänen und Streckeninfos. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil sind Reiseberichte mit Routen-Infos, GPS-Daten, Tipps zur Anreise sowie Vorschlägen zum Übernachten. Ebenso werden Trends wie E-Racings oder saisonale Radsport-Themen behandelt. Buchempfehlungen News aus der Rennrad-Szene, motivierende Geschichten und Gespräche mit Rennradfahrern runden die Magazine Tour und Road-BIKE ab.
Zu den regelmäßigen Heftinhalten gehören zuasmmengefasst:

Touren & Infos zu Unterkünften

News aus dem Rennradsport

Tests von Bikes, Equipment, Bekleidung & Gadgets

Tipps zur Reparatur, Aufrüstung & Wartung

Buch-Empfehlungen zum Radsport

Ausführliche Reiseberichte


So sehen die Fahrradtests in RoadBIKE und Tour aus

Die Testberichte in Tour- und RoadBike sind nahezu identisch aufgebaut. So findet man eine Abbildung des getesteten Fahrrads sowie ein Netzdiagramm, in dem die Testergebnisse veranschaulicht werden. Beide Zeitschriften zeigen zu Beginn eines Testberichts die Schwächen und Stärken der getesteten Bikes auf, nennen den Preis, das Gewicht und zeigen die verbauten Komponenten (Bremse, Schaltung etc.) unterschiedlicher Hersteller auf. Die Testergebnisse werden sowohl in dem Tour Magazin als auch in Road BIKE mit Schulnoten dargestellt. Zu den Bewertungskriterien zählen unter anderem Bremsen, Lenkverhalten, Gewicht, Ausstattung, Komfort, Aerodynamik, Schaltung, Federung und Antritt.

roadbike_testbericht.png (392 KB)

tour_testbericht.png (476 KB)



Unterschiede des Tour und RoadBIKE Magazins

tour.png (23 KB)

Tour Zeitschrift der Delius Klasing Verlag GmbH
Die Tour – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1 berichtet aus der Szene für die Szene und ist bereits seit 1977 auf dem Markt. Gegenüber der RoadBIKE Zeitschrift weist die Tour folgende Unterschiede auf:

  • Unregelmäßige Tour Sonderveröffentlichungen oder beiliegende Extrahefte zum Frauen-Rennsport, Wettkämpfen oder bestimmten Fahrrad-Gattungen wie Cross-, Gravel- und E-Bikes
  • Themen-Specials wie Jahres-Zeiten, Indoor-Training, Frauen
  • Sehr umfangreicher Reiseteil mit Touren
  • Rubrik „Leserforum“ mit Leserzitaten,  Fragen, Anregungen, kritischen Stimmen, Fotos und Ergebnissen von Online-Umfragen
  • Porträts von Wettkampf-Teilnehmern bei Sportveranstaltungen
  • Einschübe aus Recht & Verkehr


roadbike.png (60 KB)

RoadBIKE Magazin der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Die Zeitschrift RoadBIKE berichtet monatlich umfassend über Neuigkeiten aus dem Rennradsport hinsichtlich Equipment, Wettkämpfen und Training und regt mit ihren Routen zur nächsten Tour an. Zusammengefasst bringt das Tour Magazin diese Inhale mit:

  • Inspirierende Reisegeschichten und Foto-Storys
  • Tabelle zum Heftanfang mit Übersicht über getestete Räder und Teile
  • Unregelmäßige RoadBIKE Sonderhefte zu bestimmten Bike-Typen oder zur Wartung und Reparatur
  • Modernes, rasantes und abwechslungsreiches Layout mit kleinen und ganzseitigen Fotografien und farblichen Absetzungen
  • Leserbriefe und Meinungen


Wer schreibt für Road BIKE und Tour?

Sowohl für das Rennradmagazin Tour als auch bei der RoadBIKE geben die Verlagshäuser an, dass die Inhalte aus der Feder aktiver Rennrad-Enthusiasten und Journalisten stammen. Sie verfügen über eine hohe Expertise in dem Sport und betreiben diesen aktiv.


Fazit zum Vergleich Tour und RoadBIKE Magazin

Die Zeitschriften Road BIKE und Tour sind inhaltlich ähnlich aufgebaut, motivieren mit emotionalen Erfahrungsberichten und Interviews und lösen durch ihre Tests und Produktvorstellungen Kaufanreize aus. Road BIKE ist ein modernes, rasant gestaltetes „Allround-Magazin“ und spricht erfahrene Rennradler und Einsteiger an, die nach Orientierung auf dem Radmarkt suchen. Die Tour Zeitschrift zeichnet sich durch eine hohe Professionalität aus und überrascht mit kritischen Beiträgen. Wichtige Rennsport Events wie die Tour de France nehmen in der Tour einen größeren Raum als in der Zeitschrift Road BIKE.

keyfacts-tour-und-roadbike-im-vergleich.png (35 KB)


Die Vorteile von Rennradzeitschriften

Rennradmagazine geben einen Überblick über den Radmarkt und bewahren aktive Radsportler und Hobbyradfahrer vor Fehlkäufen. Leser erhalten einen Überblick über neue Bikes und aktuelle Technik und versäumen keine Ergebnisse und Highlights wichtiger nationaler und internationaler Radsport-Events mehr. Reiseideen mit detaillierten Routen und GPS-Daten motivieren aufs Rad zu steigen und sich gut ausgerüstet neuen Herausforderungen zu stellen. 

roadbike_tourenvorschlaege.png (833 KB)

tour_tourenvorschlaege.png (318 KB)

check.svg (2 KB)Touren in Deutschland und weltweit

check.svg (2 KB)Kaufratgeber & Tests von Bikes und Zubehör

check.svg (2 KB)Aktuelle Wettkampfergebnisse aus dem Radsport

check.svg (2 KB)Tipps für Training & Ernährung

check.svg (2 KB)Ratgeber zur Reparatur und Wartung

check.svg (2 KB)Motivierende Reiseberichte

Weitere Angebote finden Sie auf unseren jeweiligen Preisvergleichsseiten für Road BIKE Abos und Tour Abos.