Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Achtsamkeits Magazine im Vergleich

Achtsamkeits Magazine im Vergleich

Achtsamkeits Magazine im Vergleich

Spiritualität, Harmonie und Selbstfindung: Mindstyle Zeitschriften regen zum Nachdenken und Genießen an und geben Impulse für ein glückliches Leben. Für Sinnsuchende haben wir die Achtsamkeitszeitschriften carpe diem, Hygge, Herzstück, ma vie, Happinez, Flow und Carpe diem näher beleuchtet.


Zielgruppe von carpe diem, Happinez und Flow

Bei den Heften Herzstück, Happinez, Happy Way, ma vie, Flow, carpe diem und hygge handelt es sich um Lifestylezeitschriften für Frauen, die sich nach Momenten der Ruhe sehnen und ihr Leben bewusster gestalten möchten. Die carpe diem Zeitschrift mit dem Untertitel „Zeit für ein gutes Leben“ adressiert mehrheitlich gesundheitsbewusste Frauen bis 49 Jahren. Die Hälfte der carpe diem Leser besitzen einen Hochschul- oder Universitätsabschluss oder Matura. Das Heft Flow trägt den Slogan „Eine Zeitschrift ohne Eile, über kleines Glück uns das einfache Leben“. Das Mindstyle-Magazin Flow richtet sich an junge Frauen, im Schnitt 34 Jahre alt und überdurchschnittlich gebildet. Happy Way-Leserinnen legen viel Wert auf hochwertige Bekleidung, Bio-Lebensmittel und interessieren sich für Nachhaltigkeit. Laut dem Verlag spricht Happy Way nicht eine bestimmte Altersgruppe an, sondern alle Frauen, die Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens suchen – nach dem Motto „Geh mit uns den Weg zum Glück!“.


Die Leser der Mindstylemagazine Herzstück, ma vie, Happinez und hygge

Das Heft Hygge – Vom Glück das Leben mit anderen zu teilen wird insbesondere von Frauen mit einem Durchschnittalter von 37 Jahren gelesen, die sich für eine nachhaltigere Lebensweise interessieren. Sie sind berufstätig und unabhängig – Familie steht jedoch an erster Stelle. Die Herzstück Zeitschrift mit dem Slogan „Inspirationen für Leib & Seele“ bezeichnet sich als Lifestyle Magazin für Frauen, die sich für körperliche und seelische Gesundheit interessieren und im Alltag entschleunigen möchten. Ma vie mit dem Untertitel „Nachhaltig.Achtsam. Inspiriert“ spricht überwiegend moderne, berufstätige Leserinnen zwischen 20 und 39 Jahren an. Happinez – Das Mindstyle Magazine wird überwiegend von Frauen zwischen 30 und 54 Jahren gelesen. Happinez und ma vie Leser sind ebenfalls überdurchschnittlich gebildet.

mindstyle_tab1.PNG (29 KB)


Diese Themen findet man in den Achtsamkeitsmagazinen

Die Mindstyle Zeitschriften ma vie, Flow, Happinez und Co. begleiten Menschen bei der spirituellen Verbindung zwischen Körper und Geist und regen zum Nachdenken an. Leser erfahren, wie sie zu mehr Zufriedenheit gelangen und erhalten wertvolle Impulse, wie sie ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden steigern können. Zu den Hauptthemen der Achtsamkeits-Zeitschriften gehören Psychologie, Spiritualität, Esoterik, Gesundheit und Psychologie – unterschiedlich gewichtet und aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Inspirierende Erfahrungsberichte, Reportagen und Übungen zeigen, wie man sein Selbstvertrauen stärkt, zu Entspannung gelangt und sich selbst besser kennen lernt. Ein weiterer fester Bestandteil der Mindstylezeitungen sind Rezeptideen für unterschiedliche Ernährungsformen, Wohn- und Beauty-Rubriken sowie die Beziehung zwischen Natur und Mensch. Dabei kommen auch regelmäßig inspirierende Theologen, Schriftsteller, Mediziner und Künstler zu Wort.
Zusammenfassend kann man diese Inhalte in Achtsamkeits Magazinen erwarten:

Inspirierende Gespräche mit Sinnsuchern

Übungen zur Stärkung von Körper & Geist

Anleitungen für Rezepte, DIY-Deko & -Beauty

Tipps für eine achtsame Lebensweise

happinez_2.png (326 KB)

happyway.png (321 KB)


So unterscheiden sich die Achtsamkeitszeitschriften

happinez_logo.svg (4 KB)

Happinez Magazin der Heinrich Bauer Verlag KG
Die Frauen- und Esoterik-Zeitschrift Happinez setzt sich mit einem Schwerpunktthema auseinander, wie etwa Selbst-Achtsamkeit, Mut oder Seelenreisen. Neben den deutschen Ausgaben Happinez erscheint das Heft in Großbritannien und in den Niederlanden. Die Achtsamkeits-Zeitschrift zeichnet sich durch die folgenden Punkte aus:

  • Beiliegende Extras: Happinez Kalender, Bügelbilder und Schutzsymbole
  • Wissen & Ratgeber rund um die Homöopathie
  • Yoga-Übungen und heilende Mantras
  • Unterschiedliche Horoskope, darunter China- und Jahreshoroskope
  • Zukunftsdeutungen anhand aktueller Sternenkonstellationen
  • Wissenswertes zu alten Bräuchen & Ritualen verschiedener Völker
  • Yogakissen, Salzlampen und Räucherstäbchen: Produktvorstellungen aus dem offiziellen Happinez Magazin Shop
  • Kolumnen von Schriftstellern wie Eckhart Tolle und Paulo Coelho

herzstueck_logo.png (68 KB)

Herzstück Zeitschrift der Funke Entertain GmbH
Bei dem Herzstück Heft handelt es sich um ein Psychologie- und Mindstyle-Magazin, welches mit lebensnahen Tipps Impulse für ein zufriedenes Leben gibt. Zu den Kernthemen zählen Spiritualität und Natur, aber auch Kochen, Wohnen und Reise. Das kann man inhaltlich in den Herzstück Einzelheften erwarten:

  • Herzstück Extras, darunter Adventskalender, Rezept- oder Wunderkarten
  • Pullover, Yoga-Matten und Schmuck: Produktvorstellungen aus allen Lebensbereichen, darunter Ernährung, Beauty, Wohnen und Wellness mit Fokus auf Nachhaltigkeit
  • Inspirationen zum Reisen & Buchtipps
  • Praktische Übungen zur Steigerung des Wohlbefindens
  • Anleitungen für selbstgemachte Pflegeprodukte wie Fußbäder
  • Ideen für DIY- Wohnaccessoires

hygge_logo.png (46 KB)

Hygge Magazin der Gruner + Jahr GmbH
Der dänische Begriff „hygge“ steht für ein entspanntes Lebensgefühl, bei dem es vor allem um das Gute im Leben geht: Gemütlichkeit, Zusammensein mit Familie und Freundin und eine herzliche Atmosphäre. Inspirationen für ein gutes Leben mit den Liebsten gibt das deutsche Hygge-Magazin:

  • Tipps für eine klima- und umweltfreundliche Lebensgestaltung
  • Ideen für Aktivitäten in der Natur mit der Familie und Freunden
  • „hyggelige“ Rezepte mit saisonalen und regionalen Zutaten
  • Garten- und Wohn-Inspirationen für das skandinavisch-entspannte Lebensgefühl
  • Empfehlungen für nachhaltige Mode und Beauty
  • „Fundstücke“ zum Kapitelbeginn präsentiert neue Produkte und Trends aus den Bereichen Ernährung, Haushalt, Wohnen und Mode
  • Reise-Rubrik für bewusste Reisefreunde mit Zielen in Skandinavien und Deutschland

happyway_logo.png (53 KB)

Happy Way Zeitschrift der Klambt Verlag GmbH & Co. KG
Mit kleinen „Hausaufgaben“, „Helfer-Listen“ und Mitmach-Aktionen zum Ausschneiden, Ausfüllen und Ausmalen begleitet das Achtsamkeitsmagazin Happy-Way Frauen bei der Sinnsuche und setzt dabei auf Nachhaltigkeit. Das Themenspektrum ist breit gefächert und reicht von Weisheit, Genuss und Natur bis hin zu achtsamen reisen, Philosophie, Partnerschaft, Sexualität und Psychologie:

  • Astrologie-Wissen: Hintergründe zu Sternzeichen und Mondphasen
  • Rubrik „GlücksMomente“: Ideen zur Freizeitgestaltung rund um das Jahr
  • „Emoskop“ zeigt, welche astrologischen Wirkungen Herausforderungen und Chancen bieten
  • „Öko“-Wohnideen und Anregungen zur Raumgestaltung
  • Mitmach-Prinzip: z. B. Mandala zum Ausmalen
  • Gesundheitsthemen & Yoga-Übungen für ein gesundes Körpergefühl
  • Anleitungen für selbstgemachte Deko und Pflegeprodukte

mavie_logo.png (28 KB)

ma vie Magazin der M.I.G Medien Innovation GmbH
Die ma vie Zeitschrift regt mit ihren Reportagen und Übungen zur Selbstreflektion an und zeigt wie man im stressigen Alltag zwischen E-Mails und Erledigungen die Balance findet. Neben einer bewussten Lebensweise und Achtsamkeit spielt auch hier das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle. Weitere Aspekte der ma vie Ausgaben sind:

  • Neuanfang, Beziehung, Dankbarkeit und Alter: Je Ausgabe ein Schwerpunktthema, das sich thematisch durch das Heft zieht
  • Papeterie Extras wie Geschenkpapier, ma vie Kalender oder Postkarten
  • ma vie Einzelheft, Umschlag und Heftbeilagen bestehen seit 2019 aus 100% Recyclingpapier
  • Wohnideen und Trends wie Wandschmuck, Textilien und Kerzen
  • Anleitungen für selbstgemachte Pflege- und Beautyprodukte
  • Buch-Empfehlungen , u. a. aus den Bereichen Liebe, Spiritualität, Effizienz, Wohlbefinden und Psyche
  • Vorstellung nachhaltiger Modemarken und Alltagsprodukte

carpe_diem_logo.png (23 KB)

Carpe diem Magazin der Red Bull Media House GmbH
Die moderne Mindstyle Zeitschrift Carpe Diem hat ihren Ursprung in Österreich und steht für Erholung, Ernährung und Bewusstsein. Mit diesen Inhalten animiert das Carpe diem Magazin Red Bull die Leser, sich Zeit für das Wesentliche zu nehmen:

  • Rubrik „Fragen, die das Leben stellt“ gibt kompakt Antworten auf Alltagsfragen und Mythen
  • Bebilderte Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit und Fitness
  • Ideen zur Wohnraumgestaltung & Anleitungen, z. B. für dekorative Makramee-Blumenampeln
  • Verweise zu weiterführenden Inhalten auf carpediem.life und carpe diem Magazin podcast
  • Praktische Tipps für eine gute Zeit im Beruf, Familienleben und Alltag
  • Rätselseite und Cartoon zum Ende eines Carpe diem Einzelhefts
  • Gute Nacht-Geschichte

flow_logo.svg (1 KB)

Flow Zeitschrift der Gruner + Jahr GmbH
Das Achtsamkeits-Magazin Flow erscheint bereits seit 2008 in den Niederlanden und kam fünf Jahre später nach Deutschland. Inhaltlich befasst sich das Heft Flow mit den Bereichen Psychologie, Wohnen, Wellbeing und Fragen, die den Zeitgeist bestimmen. So findet man den Ausgaben Flow folgende Punkte:

  • Beiliegende Flow Extras, darunter Flow Magazin Wandkalender, Lesezeichen und Malvorlagen
  • Rubrik „Bilder“ zeigt Kunstwerke, die zum Träumen und Nachdenken einladen
  • Weltweite Homestories
  • Bildreportagen mit inspirierenden Kunstwerken und Fotografien
  • Berichte über inspirierende Frauen und Promis, die was bewegen
  • Buch-Tipps mit Lieblingen aus der Redaktion und Neuerscheinungen
  • Rubrik „Kopf- und Nebensachen“ präsentiert nützliche Apps, Bücher, Kurse, Webseiten und Produkte aus den Bereichen Kosmetik, Beauty, Schmuck, Ernährung und Wohnen
  • Bastelanleitungen für Wohnaccessoires und saisonale Deko

Fazit zum Mindstyle Zeitschriften Vergleich

Die Magazine Flow, ma vie, Carpe diem, Herzstück, Happy Way, hygge und Happinez vereint inhaltlich der Fokus auf die Themen Nachhaltigkeit, Verbundenheit zur Natur, bewusster Konsum und Entschleunigung im Alltag. Sie sprechen gebildete, kreative Frauen an, die viel Wert auf ihre mentale Gesundheit legen und vielseitig interessiert sind – von Wohnen über Reisen bis hin zu Ernährung und Wellness. Die Hefte Happinez, Happy und Herzstück sind inhaltlich esoterisch und spirituell ausgerichtet. Psychologie, Homöopathie, Horoskope und Sternzeichen sind regelmäßig Bestandteil der drei Zeitungen. Das Hygge Magazin richtet sich an Frauen, für die Familie und Freunde an erster Stelle stehen und sich die skandinavische Gemütlichkeit nach Hause holen möchten. Ma vie, Carpe diem und Flow geben Inspirationen zur achtsamen Zeitgestaltung. Sie geben Impulse, wie man sein Wohlbefinden und die Lebensqualität steigert und regen zum Nachdenken an.

mindstyle_tab2.PNG (59 KB)


Warum Mindstyle Magazine gut tun

„Wo will ich hin? Wer bin ich und warum bin ich hier?“ – Viele Menschen suchen Antworten auf die großen Fragen. Andere wiederum möchten sich einfach mal wieder eine Auszeit nehmen. Mindstyle- und Achtsamkeitsmagazine geben Impulse, wie man zu sich selbst findet, die kleinen Wunder im Alltag wahrnimmt und aus persönlichen Krisen gestärkt herauskommt. Mit ihren Denkstößen und kleinen Übungen lernen Leser, wie sie ihr Leben bewusst gestalten und ihre mentale Gesundheit stärken. Von der Alltagsgestaltung, über die Kräfte der Natur bis hin zu Rezept- und Wohnideen – das Themenspektrum von Mindstyle Zeitungen ist breit gefächert und spricht insbesondere Menschen an, die sich für Psychologie, Achtsamkeit, Spiritualität oder Esoterik interessieren.

check.svg (2 KB)Reportagen & Interviews, die zum Nachdenken anregen

check.svg (2 KB)Tipps für mehr Wohlbefinden

check.svg (2 KB)Rezepte für unterschiedliche Ernährungsformen

check.svg (2 KB)Mitmach-Prinzip: Ausfüllen, Ausmalen & Ausschneiden

check.svg (2 KB)DIY-Ideen für ein gemütliches Zuhause

check.svg (2 KB)Wissen zu Esoterik, Achtsamkeit & Spiritualität

Weitere Angebote finden Sie auf unseren jeweiligen Preisvergleichsseiten für Happy Way Abos, Carpe diem Abos, Hygge Abos, Herzstück Abos, Flow Abosma vie Abos und Happinez Abos.


Was versteht man unter Spiritualität und Esoterik?

Für den Begriff Spiritualität gibt es nicht die einzig wahre Deutung. Wie wir Spiritualität definieren, unterscheidet sich je nach Person, Religion und Kulturkreis. Spiritualität gibt Antworten auf bedeutende Fragen wie den Sinn des Leben und hilft uns zu verstehen, dass es ein großes Ganzes gibt, außerhalb unserer Wahrnehmung und Rationalität. Das Ziel ist es, nach einem höheren Sinn zu streben und das Leben danach auszurichten – unabhängig davon, ob man religiös ist oder nicht. Das Wort Esoterik wird von dem altgriechischen esoterikós abgeleitet, was man als „dem inneren Bereiche zugehörig“ übersetzen kann. Wie bei dem Begriff Spiritualität gibt es auch bei der Esoterik nicht die eine Definition. Ziele der Esoterik sind, sich selbst zu finden sowie innere Freiheit und absolutes Wissen zu erlangen. Mit dem Begriff Esoterik verbindet man Engel, Tarotkarten, Wahrsagen und Horoskope. Ebenso gehören esoterische Therapieformen wie Bachblüten, Yoga, Feng-Shui, Reiki oder Homöopathie dazu.


Das versteht man unter Achtsamkeit

Ähnlich wie bei den Begriffen Spiritualität und Esoterik gibt es für das Wort Achtsamkeit, im Englischen „mindfulness“, keine klare Definition. Achtsamkeit kann man als eine besondere Form der Aufmerksamkeit beschreiben, um den gegenwärtigen Augenblick (z. B. Emotionen und Sinneseindrücke) bewusst wahrzunehmen ohne diese zu verurteilen. Achtsame Menschen sind im Hier und Jetzt präsent und schweifen mit den Gedanken nicht in der Vergangenheit oder Zukunft ab – damit das Leben nicht an ihnen vorbezieht.