Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Guter Rat Abo

Guter Rat Abo mit Prämie

Das Verbrauchermagazin Guter Rat: Modern und unabhängig erscheint es monatlich im Hubert Burda Media Verlag. Die verschiedenen Rubriken bieten neben praktischen Tipps auch... mehr lesen
Guter Rat Abo
3 Sterne bei 100 Bewertungen :
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 2,80 €
Das Verbrauchermagazin Guter Rat: Modern und unabhängig erscheint es monatlich im Hubert Burda Media Verlag. Die verschiedenen Rubriken bieten... mehr lesen
    Bestes Angebot mit Gutschein
    Prämienabo , 1 Jahr
    Preis 31,20 €
    Universal-Gutschein - 15,00 €
    Bestes Angebot mit Scheck
    Prämienabo , 1 Jahr
    Preis 37,20 €
    Scheck - 16,00 €

Günstige Sonderangebote für Guter Rat Abo

    Guter Rat
    Das Guter Rat Probeabo kostet 18,20 € und wird zusammen mit einem 15,00 € Scheck als gratis Dankeschön angeboten. Eine 8. Ausgabe erhält man, wenn man per Bankeinzug bezahlt gratis on top.
    Kosten: 18,20 €

Guter Rat Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie
9,30 €
3 Monate Miniabo
Kioskpresse
- 5,00 €
Scheck
Scheck
5,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
9,30 €
3 Monate Miniabo
Lorenz-Leserservice
- 2,79 €
Scheck
Scheck
2,79 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
18,60 €
6 Monate Halbjahresabo
Lorenz-Leserservice
- 5,58 €
Scheck
Scheck
5,58 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
31,20 €
1 Jahr Prämienabo
Guter Rat
- 15,00 €
Universal-Gutschein
Universal-Gutschein
15,00 € Universal-Gutschein
Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.
33,60 €
1 Jahr Prämienabo
Burda-Direct
- 10,00 €
Scheck
- 15,00 €
Amazon-Gutschein
weitere Prämien
Scheck
10,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
Universal-Gutschein
15,00 € Universal-Gutschein
Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.
Otto-Gutschein
15,00 € Otto-Gutschein
Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.
Amazon-Gutschein
15,00 € Amazon-Gutschein
Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.
Douglas-Gutschein
15,00 € Douglas-Gutschein
Sie erhalten den Douglas-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt.
37,20 €
1 Jahr Jahresabo
Lorenz-Leserservice
- 15,00 €
Scheck
Scheck
15,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
37,20 €
1 Jahr Prämienabo
Abopool
- 15,00 €
Scheck
2 Monate gratis bei Bankeinzug
Scheck
15,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
31,20 €
1 Jahr Jahresabo
Abomix
- 5,00 €
Scheck
6,00 € Rabatt bei Bankeinzug
Scheck
5,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
37,20 €
1 Jahr Jahresabo
Kiosk News
- 10,00 €
Scheck
Scheck
10,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
37,20 €
1 Jahr Prämienabo
Abofreude
- 10,00 €
Universal-Gutschein
Amazon-Gutschein
10,00 € Amazon-Gutschein
Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.
Universal-Gutschein
10,00 € Universal-Gutschein
Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.
37,20 €
1 Jahr Jahresabo
Easy-Abo
- 10,00 €
Scheck
Scheck
10,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
38,40 €
1 Jahr Jahresabo
OnlineKiosk
- 5,00 €
Scheck
Scheck
5,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.
33,40 €
1 Jahr Geschenkabo
Leserservice
Gutschein automatisch gesetzt
Sie erhalten:
20 Payback-Punkte ( 0,20 € )
Im ersten Jahr
37,20 €
1 Jahr Jahresabo
Presshop.news
Informationen zum Angebot:
Dieses Angebot wird im ersten Jahr um mindestens 50% rabattiert, sodass Sie einen deutlich günstigeren Abonnementpreis zahlen, statt eine Prämie zu erhalten.
68,40 €
2 Jahre Geschenkabo
Abomix
- 5,00 €
Scheck
6,00 € Rabatt bei Bankeinzug
Scheck
5,00 € Scheck
Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Guter Rat

Das Verbrauchermagazin Guter Rat: Modern und unabhängig erscheint es monatlich im Hubert Burda Media Verlag. Die verschiedenen Rubriken bieten neben praktischen Tipps auch zahlreiche Informationen zu etlichen Verbraucherthemen. Die Bandbreite reicht hierbei von Rechtsfragen, Versicherungen und Geldangelegenheiten über Lifestyle, Beruf und Familie bis hin zu Auto- und Reisethemen. Guter Rat muss dabei nicht teuer sein, denn in dieser Zeitschrift findet der Leser außerdem Tests und Vergleiche zu unterschiedlichen Produkten. Die Bereiche "Wirtschaften", "Gesund bleiben", "Besser leben" und "Mobil sein" spielen hierbei eine tragende Rolle. Ob der Leser eine Frage zur Haushaltstechnik hat oder das vernünftigste Auto sucht, in diesem Magazin wird er fündig. Doch auch gesundheitsrelevante Anliegen werden hier erläutert. Ebenso kommen Fragen zu finanziellen Themen sowie Rechtsfragen, Steuertipps oder Versicherungsprobleme auf den Tisch. Der Leser erhält zudem Antworten und Informationen darüber, wo er sich im Zweifelsfall hinwenden sollte. Diese Zeitschrift ist mehr als nur Lektüre zum Zeitvertreib. Es ist ein Magazin für den Verbraucher, der sich im Dschungel von Produktvielfalt und Gesetzesänderungen oftmals nicht mehr allein zurechtfindet. .

Im Sinne des Verbrauchers von Anfang an

Guter Rat unterstützt den Verbraucher bei Kaufentscheidungen neben informierenden Texten vor allem durch aktuelle Produkttests. Das heutige Heft geht bis auf eine Zeitschrift aus dem Jahr 1945 zurück. Damals wurde „Guter Rat für heute und morgen“ in Leipzig publiziert und richtete sich an Hausfrauen, um ihnen bei der schwierigen Lebenssituation im Nachkriegsdeutschland zu helfen. Nach der Gründung der DDR diente die Zeitschrift als Hilfe bei Alltagsproblemen. Vor allen Dingen die vielen Do-it-yourself-Anleitungen waren sehr beliebt. Nach 1989 übernahm der Gong-Verlag das Heft und baute es zu einem allgemeinen Ratgebermagazin aus. Bis heute wird Guter Rat verstärkt in den neuen Bundesländern gelesen. Seit 2002 ist es im Besitz des Burda Verlags. Der Slogan des Heftes lautet „Das unabhängige Verbrauchermagazin“.

Warum sollte ich das Guter Rat Magazin lesen?

Guter Rat ist ein kompaktes Heft rund um das Haushaltsmanagement. Jeder, der eine Familie hat, findet hier zu seinen Interessen, Fragen und Problemen vielfach Antwort. Längst hat Guter Rat nichts mehr mit einem altbackenen Hausfrauenmagazin zu tun. Vielmehr hilft das Heft Menschen durch die Wirren und Tücken des Alltags. Heutzutage sind die Angebote in vielen Lebensbereichen so kompliziert, dass man schon einen Fachmann braucht, um nur eine neue Waschmaschine zu kaufen. Dieser Fachmann ist das Magazin Guter Rat. Es berät kompetent bei allen Neuanschaffungen, kennt sich aus mit Umweltrichtlinien und aktuellen Bestimmungen und passt dabei noch auf Ihren Geldbeutel auf. Heutzutage müssen auch Gutverdiener oft sparen. Die Renten sind unsicher, die Ausbildungskosten für die Kinder sind gestiegen und in Fragen der Geldanlage ändern sich die Bedingungen oft täglich. Das Verbrauchermagazin Guter Rat bietet hier vielfältige Hilfen, Tipps und Tests. Es erspart seinen Lesern langwierige Recherchen im Internet und Gespräche mit Verkäufern. Stattdessen können Sie sich ganz in Ruhe in Ihrem Magazin rundum zu einer geplanten Neuanschaffung informieren und dann gut vorbereitet in den Laden oder Onlineshop Ihrer Wahl gehen. Und mit Sicherheit kaufen Sie dann nicht nur das beste Produkt, sondern können auch noch kräftig sparen, weil Sie nicht auf künstlich aufgehübschte Geräte ohne Mehrwert hereinfallen.

Welche Themen finde ich in dem Magazin?

Das Ratgebermagazin deckt alle wichtigen Themen des alltäglichen Lebens auf in der Regel etwa 100 Seiten ab. Ganz egal, ob man sich ein Auto anschaffen möchte oder eine Lebensversicherung abschließen will. In dem Heft finden sich aktuelle Produkttests, Vergleichstests und allgemeine Hinweise, was man beim Kauf beachten muss. Dabei ist den Lesern besonders wichtig, dass Guter Rat ein unabhängiges Magazin ist. Weitere wichtige Themen sind Geldanlage, Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel und die Themen Eigenheim und Hausbau. Dazu kommen immer die neuesten Verbrauchertests für Produkte, die neu auf den Markt kommen. Die Zeitschrift Guter Rat teilt ihre Beiträge den Bereichen Marktplatz, Wirtschaften, Besser leben, Gesund bleiben und Mobil zu. Außerdem gibt es in jedem Heft ein Hauptthema, das auf ein aktuelles Ereignis wie eine Messe oder auch einen neuen Gesetzesentwurf Bezug nimmt. Wenn der Gesetzgeber beispielsweise einen Vorschlag zur Unterstützung der Versicherer macht und sich dieser negativ auf die Verbraucher auswirkt, dann informiert das Heft ausgiebig darüber. Leser erhalten Ratschläge, wie sie auf die geringeren Prämien ihrer Versicherung reagieren können, ob es sich lohnt, die Versicherung zu wechseln und ob ein Gang zum Rechtsanwalt sinnvoll ist. Unter dem Thema „Mobil sein“ wird alles zu neuen Diensten rund um Internet und Handy genauer unter die Lupe genommen. Wenn alle von neuen Lebensmitteln schwärmen, dann nimmt Guter Rat sie in der Rubrik „Gesund bleiben“ genau in den Blick. Denn oft sind diese noch gar nicht wirklich auf ihre Langzeitfolgen untersucht. Zum Beispiel reagierte Guter Rat auf den Hype um das Süßungsmittel Stevia, als alle den Stoff als neues Wundermittel anpriesen und untersuchte es genau. Leser von Guter Rat bekamen dann nicht nur eine Empfehlung, sondern auch gleich viele tolle Rezepte für die besondere Anwendung des Süßstoffes. Titelgeschichten des Guter Rat Magazin: • So retten Sie Ihre Lebensversicherung • Schulden! So stehen Sie wieder auf • Der beste Schutz vor Einbruch • Wie gesund ist unser Brot? • Blutdruck runter ohne Pillen • Welches Wasser passt zu mir?

Einfache, verständliche Worte statt Fachchinesisch

Ein großes Plus von Guter Rat ist seine Verständlichkeit. Die Redakteure bemühen sich jederzeit, die Themen wirklich klar und einfach darzustellen. Dabei recherchieren sie genau und sind oft Fachleute, die auch schwierige Themen leicht beschreiben können. So haben Leser jederzeit Durchblick über die verschiedenen Mobilfunktarife, was ein Messengerdienst alles kann und ob die einzelne SMS nun wirklich günstiger wird und sich eine Möglichkeit zur Ersparnis anbietet. Denn oft locken Anbieter mit scheinbar günstigen Tarifen, zocken ihre Kunden jedoch dann nach Vertragsabschluss mit Einzelpreisen kräftig ab. Hier schützt Guter Rat seine Leser.

Grafisch übersichtlich und zweckmäßig gestaltet

Die Gestaltung des Verbrauchermagazins ist seinem Zweck angepasst. Großformatige Bilder und witzige Montagen weisen als Blickfang auf das Thema hin. Textseiten sind aufgelockert durch klare und übersichtliche Gestaltung der einzelnen Textblöcke. Hier lenkt dann auch nichts den Leser von der Lektüre ab. Vielmehr zielt die Seitenaufteilung darauf ab, dem Leser einen komplexen Sachverhalt klar und verständlich zu vermitteln. Dazu werden auch immer Listen und Tabellen über ganze Seiten gedruckt.

Leser Erfahrungen mit dem Ratgebermagazin

Insgesamt sind die Leser von Guter Rat keine eifrigen Kommentierer. Sie lesen lieber ihre Zeitschrift und informieren sich auf der Internetseite ausführlich zu den Themen, die sie interessieren. Die wenigen Lesermeinungen, die dennoch abgegeben werden, sind durchweg positiv. Beispielhaft mag etwa der Kommentar von Leserin Stefanie T. gelten. Sie schreibt auf einem Onlineportal über ihre Lieblingszeitschrift: „Wer braucht nicht mal einen guten Rat im Alltag? Ich hole mir meine auch oft aus der Zeitschrift, denn die bietet beinah zu allen Themen gute Ratschläge. Bei Finanzen & Co. bin ich darauf besonders angewiesen und da ist Guter Rat eben auch sehr ausführlich, aber vor allem immer noch verständlich.“

Worin liegt der Unterschied zwischen der Guter Rat Zeitschrift und anderen Verbrauchermagazinen?

Es gibt nur wenige Verbrauchermagazine, die in ihren Themen so weit gefächert sind wie die Guter Rat Zeitschrift. So gibt es zwar verschiedenste Magazine für den Bereich Wirtschaft, Finanzen und Anlagestrategien mit Tipps und Empfehlungen, doch diese beziehen sich dann eben ausschließlich auf das Thema Geld bzw. Kapitalvermehrung. Printzeitschriften, die sich tatsächlich an den durchschnittlichen Verbraucher in Deutschland und seine kompletten Bedürfnisse richten, gibt es nur sehr wenige. Neben Guter Rat sind das test und Ökotest. Diese Zeitschriften sind jedoch in ihrer Zielrichtung und dem Aufbau etwas anders gelagert. Es handelt sich jeweils um unabhängige Stiftungen, die hinter diesen Magazinen stehen. Die Zeitschriften dienen ausschließlich dazu, die Untersuchungsergebnisse zu veröffentlichen. Bei Ökotest wird die Zielgruppe, die sich für ökologische Produkte und Nahrungsmittel interessiert, zu allen Neuigkeiten, die es auf diesem Gebiet gibt, zuverlässig informiert. Die redaktionelle Bandbreite und die damit verbundene Lesefreude von Guter Rat steht bei diesen Magazinen nicht im Mittelpunkt. Guter Rat ist in den 40er Jahren als People-Zeitschrift gegründet worden und ist dies – trotz der gravierenden politischen Umwälzungen der letzten 60 Jahre – immer noch.

Geschichte des heraugsbenden Burda Verlags

Der Burda Verlag ist eines der größten deutschen Medienhäuser. Gegründet wurde er 1903 von Franz Burda als kleine Druckerei im badischen Philippsburg. 1908 zog das Unternehmen nach Offenburg um. Es war sein Sohn Franz, der sich 1927 an das Unternehmen Radio-Zeitschrift wagte und damit den Grundstein für eines der erfolgreichsten Zeitschriftenprojekte Deutschlands legte. Nach dem Krieg wurde „Die Bunte“ zum Verkaufsschlager. Außerdem wurde Franz Burdas Ehefrau Aenne mit Burda Moden und ihren Schnittmustern erfolgreich. Der heute amtierende Sohn Hubert Burda ist seit 1973 geschäftsführend. Nach dem Tod Franz Burdas im Jahr 1983 wurde das Unternehmen strukturell komplett verändert. Auch die Krise im Druckereigeschäft trug zu der Umstrukturierung bei. Zeitschriften mussten eingestellt werden, auch internationale Internetplattformen waren erfolglos. Erst mit der Hubert Burda Medien Holding (1999) gelangte das Unternehmen wieder in die schwarzen Zahlen. Im Jahr darauf wurde der Burda Medien Park in Offenburg eingeweiht. Im Jahr 2010 übertrug Hubert Burda seinen Kindern Jacob und Elisabeth größere Geschäftsanteile. Inzwischen ist besonders die Expansion auf russische Märkte (Burda Russland) äußerst erfolgreich. Die Burda-Tochter Tomorrow Focus übernahm 2013 die deutsche Ausgabe der Huffington Post und erreicht damit aktuell über vier Millionen Leser.

Karriere in der Hubert Burda Media

Berufseinsteiger und Schulabgänger haben beim Burda Verlag vielfältige Möglichkeiten und Chancen. In den Bereichen Verlag, Direktmarketing, Druck, Digitalcommerce und Rundfunk ist die Media Holding aktiv und bildet natürlich auch aus. Arbeitssuchende finden die aktuellen Stellenangebote an deutschen Standorten direkt auf der Webseite. Wer ein Studium erfolgreich abgeschlossen hat und gerne Journalist werden möchte, kann sich an der Burda Journalistenschule bewerben. Auch finden Interessierte auf der Burda Verlagsseite zahlreiche Informationen zu den attraktiven Traineeprogrammen. Auch die vielfältigen Angebote für Azubis sind begehrt. Und natürlich bietet die Hubert Burda Media Holding auch das Duale Studium an.

Burda Verlag: Engagement ist Pflicht

Ein so großes und vielfältig agierendes Unternehmen wie die Hubert Burda Media Holding ist natürlich auch vielfältig gemeinnützig engagiert. Die Hubert Burda Stiftung fasst seit 1999 sämtliche Bereiche zusammen. Einer der wichtigsten ist die Arbeit gegen den Darmkrebs (Felix Burda Stiftung) sowie der Iconic Turn, der wissenschaftlich zu der Veränderung der Medienwelt forscht. Bekannt ist Hubert Burda Media auch durch seine verschiedenen Medienpreise. Der Bambi, der New Faces Award und viele andere Preise werden von dem badischen Unternehmen ausgelobt. Mit dem Tribute-to Bambi-Stiftung werden Kinder in Not unterstützt. Zudem unterhält das Unternehmen noch die Christian-Liebig-Stiftung, die Selbsthilfe-Projekte in Afrika fördert.

Die Burda Familie

Der Burda Verlag vereint zahlreiche erfolgreiche Zeitschriften unter seinem Dach. Dazu gehören Titel wie die Bunte, InStyle und Freundin sowie die Fernsehzeitschriften TV Spielfilm und TV Today. Auch die Freizeit Revue, Super Illu und Meine Familie & Ich erscheinen bei dem badischen Erfolgsunternehmen. Burda produziert auch international Zeitschriften wie die Elle, Marie Claire und Harper's Bazaar und ist insgesamt in 19 Ländern aktiv, darunter vielen osteuropäischen Staaten. Markenriesen wie National Geographic und Millionaire Asia sind ebenso Teil der Burda Familie.

Guter Rat Verbrauchermagazin abonnieren und Vorteile sichern

Wer ein Guter Rat Abo bestellen möchte, hat zahlreiche Möglichkeiten. So bietet der Verlag selbst allein mit elf verschiedenen Aboformen das Zeitschriftenabo mit unterschiedlichen Laufzeiten und Bedingungen an. Außerdem kann der Benutzer sich ein Guter Rat Prämienabo auswählen. Dazu kommen viele andere Aboanbieter, die aus einem Abonnement eine tolle Gelegenheit, zu sparen oder attraktive Geschenke zu erhalten, machen. So sollte man sich, bevor man ein Abo bestellt, ganz genau informieren. Wer hat die besten Rabatte für ein Guter Rat Prämienabo? Gibt es einen Gutschein bei dem Anbieter meiner Wahl? Oft winken Einsparungen, wenn man sein Abo per Bankeinzug zahlt. Sind bei den Abo Prämien meine Lieblingshersteller dabei? Dass ein Abo viele Vorteile hat, liegt auf der Hand. Man braucht nicht mehr daran zu denken, die Guter Rat Zeitschrift am Kiosk zu besorgen. Sie liegt pünktlich im Briefkasten, ohne dass Versandkosten gezahlt werden müssen. Außerdem spart man mit einem Abo viel Geld. Ein Abo ist einfach günstiger als der Verkaufspreis eines Einzelheftes.

Ein günstiges Guter Rat Abo direkt vom Verlag

Der Burda Verlag bietet elf verschiedene Formen für ein Guter Rat Abo an. Bei vielen der Abos winkt eine hochwertige Prämie. Für alle, die gerne Guter Rat abonnieren möchten, sind hier die Bedingungen genau erklärt.

  • Jahresabo
    Wer sich grundsätzlich gerne informiert, bevor er eine Neuanschaffung tätigt, der sollte sich das Jahresabo von Guter Rat bestellen. Auch Menschen, die eher unsicher sind, wenn es um die Beantragung öffentlicher Gelder wie Kindergeld, Rente und ähnlichem geht, haben in der Zeitschrift einen wertvollen Begleiter. Für den Abschluss dieses Abos gibt es eine Prämie. Informieren Sie sich gleich über die vielfältigen Guter Rat Prämienabo.
  • Geschenkabo
    Natürlich kann man Guter Rat im Abo auch verschenken. Und da diese Zeitschrift wirklich Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereich untersucht und erklärt, ist hier für jeden etwas dabei. Wer ein Jahresabo von Guter Rat verschenkt, kann praktisch nichts falsch machen. Und er bekommt noch eine Prämie und kann aus vielen tollen Geschenken etwas für sich selbst auswählen.
  • Flexibles Abo
    Nicht so der Abotyp? Das macht nichts. Ein flexibles Abo ist jederzeit kündbar. Wer also an Produkttesten und Ratgebern interessiert ist, aber nicht weiß, ob so ein regelmäßiges Abonnement das Richtige für ihn ist, hat mit dieser Aboform den perfekten Kompromiss gefunden. Für ein Jahr bestellen und jederzeit kündigen. Dann gibt es den Rest des Geldes zurück. Ganz unkompliziert.
  • Miniabo
    Eine andere Möglichkeit, sich an ein Zeitschriftenabonnement „heranzutasten“, ist das Miniabo. Hier bestellen Sie nur drei Zeitschriften. Das Abo endet automatisch, Sie müssen sich also um nichts mehr kümmern, falls Sie die Guter Rat doch lieber wieder am Kiosk kaufen möchten. Das wird aber kaum der Fall sein, denn mit dem Miniabo sparen Sie beträchtlich gegenüber dem normalen Verkaufspreis. Und das tun Sie natürlich auch mit einem Jahresabo.
  • Leser werben Leser
    Einfach an ein schönes Geschenk kommen, ohne etwas zu kaufen? Das geht jetzt mit dem Guter Rat Prämienabo. Sie brauchen nur einen neuen Leser für die Zeitschrift Guter Rat zu werben. Ob Sie selbst Abonnent sind oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Der neue Abonnent muss im Formular nur Ihre Adresse angeben und schon kommt das Wunschgeschenk zu Ihnen. Sprechen Sie jetzt gleich Ihre Freunde an, um in den Genuss eines Guter Rat Prämienabo zu kommen.
  • Guter Rat Aboplus Anwaltshotline
    Ein Zeitschriftenabo und einen kostenlosen Anwaltsservice – das bieten nicht viele Zetischriften. Bei Guter Rat gibt es das. Bestellen Sie sich ein Jahresabo gleichzeitig mit einem Jahr Rechtsberatung. Natürlich enthält dieses Abo auch eine Prämie. Kunden, die bereits Abonnenten sind, können die Anwaltshotline separat dazu bestellen und bekommen dafür ein kleines Geschenk.
  • Sparpakete
    Der Burda-Verlag bietet seine einzigartigen Sparpakete an. Mit diesen können Sie ein Abo UND ein Produkt Ihrer Wahl erwerben. Der Vorteil: Das Abo ist günstiger und das Produkt auch. Ganz egal, ob es ein Thermomix ist oder ein neues Handy – Sie sparen in jedem Fall. Gleich mal nachsehen, was der Verlag im Sparpaket alles anbietet und dann schnell ein Abo bestellen.
  • Studentenabo
    Wer studiert, kann sich oft nicht viel leisten. Da ist es um so wichtiger, genau über Preisvorteile und Produkttests Bescheid zu wissen. Guter Rat gibt es deswegen für Studenten im preiswerten Abo. Studenten sparen unter Vorlage der Studierendenbescheinigung bis zu 25% und können sich noch über ein Geschenk freuen.
  • Digital Upgrade
    Sie bekommen das Heft schon im Abo und möchten es jetzt auch auf Ihrem Tablet lesen? Kein Problem, für einen geringen Aufpreis bekommen Sie das ePaper und einen Zugangscode dazu. So haben Sie immer Zugriff auf Ihre Guter Rat Zeitschrift, offline und unterwegs.
  • Miniabo ePaper
    Es gibt Menschen, die fangen gerade erst an, sich in der digitalen Welt zu bewegen. Wenn Sie auch dazu gehören, dann versuchen Sie es doch erst mal mit einem dreimonatigen Digitalabo Ihrer Lieblingszeitschrift. Das kostet wesentlich weniger als die Printausgabe, hat aber die selben Inhalte. Und das Beste ist: Sie müssen dieses Abo nicht kündigen.
  • Jahresabo ePaper
    Ein Jahresabo von Guter Rat als ePaper ist wesentlich preiswerter als das Abo der Zeitschriftenausgabe. Dennoch haben Sie dadurch keinen Nachteil, denn das ePaper ist identisch mit der Printversion. Wer also ein Tablet oder einen Computer sein eigen nennt, kann ohne Probleme bequem über den Zugangscode seine neue Ausgabe von Guter Rat öffnen. Wo Sie wollen und wann Sie wollen.

Prämien für Abonnenten und Abo-Werber des Guter Rat Magazin

Die Prämien für ein Abo von Guter Rat des Burda Verlags sind direkt an der Zielgruppe orientiert. Ein Guter Rat Prämienabo bietet zum Beispiel viele Produkte des täglichen Lebens an, vom Dampfgarer bis zum Handytarif. Zudem gibt es Gutscheine von verschiedenen Anbietern bis hin zum Verrechnungscheck. Die Gutscheine sind u.a. von MediaMarkt, Amazon und ShoppingBON. Bei den Sachprämien handelt es sich z.B. um Akku-Bohrschrauber-Set, Edelstahl-Wasserkocher, BOSCH Tassimo oder einer Beurer Pulsuhr. Natürlich gibt es auch noch viele andere Anbieter von einem Guter Rat Prämienabo, die andere Bedingungen haben und Prämien anbieten. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, die einzelnen Angebote genau miteinander zu vergleichen, um das für sich beste Aboangebot herauszufinden.

Wie bestellt man ein Guter Rat Abo?

Ein Abo von Guter Rat online zu bestellen ist ganz einfach. Dafür geht man entweder auf die Internetseite der Zeitschrift oder nutzt direkt unseren Preisvergleich weiter oben und lässt sich zu den Angeboten weiterleiten. Bei dem Bestellvorgang über die Webseite sind folgende Schritte zu durchlaufen: 1. Nun drücken Sie auf den Button „Zum Angebot“ und bekommen die verschiedenen Möglichkeiten eines Abonnements angezeigt. 2. Wenn Sie ein Abo mit Prämie gewählt haben, werden Ihnen nun die Geschenke und Gutscheine angezeigt. Suchen Sie sich eines aus, in dem sie auf „Prämie auswählen“ drücken. 3. Jetzt wird Ihnen Ihr Warenkorb mit dem gewählten Abo angezeigt. Hier gibt es auch ein Kästchen mit der Beschriftung „Lieferbeginn“. Wenn Sie eine speziellen Liefertermin wählen möchten, können Sie diesen hier eintragen. Ansonsten erhalten Sie Ihre Zeitschrift zum nächstmöglichen Termin. Dann drücken Sie auf „Weiter zum nächsten Schritt“. 4. Hier wird Ihnen ein Formular angezeigt, in das Sie Ihre Adresse eintragen können. Danach auf „Weiter zur Bezahlart“ drücken. 5. Hier geben Sie an, wie Sie bezahlen möchten. Wenn Sie Bankeinzug wählen, geben Sie hier bitte Ihre Kontodaten ein. Anschließend klicken Sie auf „Weiter zur Datenprüfung“. 6. Nun bekommen Sie alle Daten noch einmal im Überblick angezeigt. Erst wenn Sie auf „Jetzt kaufen“ drücken, haben Sie tatsächlich kostenpflichtig bestellt. Vorher bitte noch das Kästchen „Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen...“ anklicken.

Welche Dienste bietet der Guter Rat Abo Kundenservice?

Der Kundenservice des Verlags hilft Abonnenten, wichtige Änderungen schnell und problemlos vorzunehmen. Auf der Guter Rat Webseite stehen Ihnen die wichtigsten Funktionen direkt zur Verfügung. Hier kann etwa für die Zeit eines Urlaubs die Urlaubsadresse eingetragen werden, damit Sie auch in den Ferien nicht auf Ihre Zeitschrift verzichten müssen. Dies sollte vier Wochen vorher geschehen. Auch nach einem Umzug können Abonnenten über ein einfaches Menü Ihre neue Adresse oder eine neue Kontonummer eingeben. Und bei einer Guter Rat Kündigung hilft Ihnen dieses Online-Menü ebenfalls weiter.

Was muss ich  beachten, wenn ich ein Abo von Guter Rat abschließe?

Aboanbietern haben oft unterschiedliche Regelungen und Bedingungen was Lieferung, Kündigung etc. betrifft. Deswegen gilt es die jeweiligen AGB gut zu lesen und sich darüber im Einzelnen zu informieren. Für ein Abonnement bei Direktbezug durch den Burda Verlag gelten folgende Bedingungen:

  • Lieferzeiten Magazin
    Der neue Abonnent erhält die nächste erreichbare Ausgabe der Guter Rat Zeitschrift. Er kann aber auch einen bestimmten Zeitpunkt angeben, an dem das Abo beginnen soll.
  • Mindestbezugszeiten
    Die Mindestbezugszeiten für ein reguläres Abonnement betragen in der Regel zwölf Monate. Das Miniabo läuft für drei Monate.
  • Kündigungsfristen
    Nach Ablauf der Mindestbezugszeit kann der Kunde sein Abo jederzeit und flexibel kündigen. Dies kann der Kunde schriftlich vornehmen.
  • Bezahlarten
    Folgende Möglichkeiten stehen dem Kunden zur Verfügung: Bankeinzug, Kreditkarte, Rechnung und PayPal

Die Guter Rat Zeitschrift Online

Auf der Guter Rat Webseite können User Artikel und Bewertungen kostenlos lesen. Auch Ergänzungen zum gedruckten Heft finden sich hier. Das Portal ist umfangreich und bietet viele hilfreiche Informationen. Hier können Sie sich auch zum kostenlosen Newsletter anmelden. Auch an den Gewinnspielen von Guter Rat kann man auf der Heftseite teilnehmen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Mitglied in der Internetcommunity Guter Rat Freundeskreis zu werden. Unabhängig davon, ob Sie Abonnent sind oder nicht, können Sie hier Produkte testen und von verschiedenen Vorteilen profitieren. Für den Freundeskreis gibt es eine App, die als IOS hier zu laden ist und für Android hier. Guter Rat ist natürlich auch bei facebook aktiv sowie bei twitter. Auch einen eigenen Youtube-Kanal hat die Zeitschrift.