Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Wir vergleichen

Der Spiegel Abo mit Prämie

Die Der Spiegel Zeitschrift ist Europas größtes Nachrichtenmagazin, welches erstmals 1947 erschien und über aktuelle Ereignisse in Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur berichtet.

Der Spiegel
Erscheinung: wöchentlich
Einzelpreis: 6,40 €
Aktuelle Bewertung für
Der Spiegel
3.85 / 5.00 bei 322 Bewertungen
  • Beste Angebote
    Prämienabo, 1 Jahr

    Bestes Angebot mit Gutschein

    Hobby-Freizeit
    Preis 308,56 €
    Universal-Gutschein - 125,00 €
  • Beste Angebote
    Prämienabo, 1 Jahr

    Bestes Angebot mit Scheck

    Hobby-Freizeit
    Preis 308,56 €
    Scheck - 115,00 €

Günstige Sonderangebote für Der Spiegel Abo

    Der Spiegel
    Jetzt alle SPIEGEL+-Inhalte auf SPIEGEL.de und in der App 3 Monate lang für 2,49 €/ Woche statt 4,99 €/ Woche testen.
    Kosten: 29,88 €
    Der Spiegel
    Jetzt SPIEGEL+ die ersten 4 Wochen für € 1,– statt für 4,99 € pro Woche lesen.
    Kosten: 1,00 €
    Der Spiegel
    7 Ausgaben der Spiegel jetzt für 7,- € testen.
    Kosten: 7,00 €
    Der Spiegel
    SPIEGEL+ Abo 4 Wochen gratis für alle unter 30 Jahren.
    Kosten: 0,00 €

Der Spiegel Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Prämienabo
  • Jahresabo
  • Halbjahresabo
  • Miniabo
  • Geschenkabo
  • Studentenabo
  • Epaper
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie
1 Monat Miniabo
6,70 €
Leserservice
2 Monate Miniabo
7,00 €
Der Spiegel
3 Monate Miniabo
30,00 €
Der Spiegel
3 Monate Miniabo
60,97 €
Hobby-Freizeit
6 Monate Halbjahresabo
174,20 €
AboFreudeCsv
Scheck
- 79,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

6 Monate Geschenkabo
163,80 €
Burda-Direct
Scheck
- 35,00 €
Universal-Gutschein
- 40,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

Sie erhalten den H&M-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt.

Sie erhalten den Douglas-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt.

6 Monate Halbjahresabo
174,20 €
Hobby-Freizeit
Scheck
- 45,00 €
Universal-Gutschein
- 50,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten einen Gutschein zu dessen Einlösebedingungen Sie bitte beim entsprechenden Händler nachlesen.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

6 Monate Halbjahresabo
169,20 €
Leserservice
Scheck
- 10,00 €
Universal-Gutschein
- 10,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

6 Monate Geschenkabo
163,80 €
Studentenpresse
1 Jahr Prämienabo
308,56 €
Hobby-Freizeit
Scheck
- 115,00 €
Universal-Gutschein
- 125,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten einen Gutschein zu dessen Einlösebedingungen Sie bitte beim entsprechenden Händler nachlesen.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

1 Jahr Prämienabo
348,40 €
AboFreudeCsv
Amazon-Gutschein
- 155,00 €

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

1 Jahr Studentenabo
202,80 €
Studentenpresse
1 Jahr Prämienabo
343,40 €
Leserservice
Scheck
- 100,00 €
Universal-Gutschein
- 115,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Otto Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Der Otto Gutschein ist 3 Jahre gültig und gilt für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten den Zalando Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Zalando Gutscheine sind kombinierbar und gelten für alle Artikel des Shops.

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

1 Jahr Geschenkabo
333,90 €
Burda-Direct
Scheck
- 75,00 €
Universal-Gutschein
- 85,00 €

Sie erhalten den Scheck ca 2-6 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Alternativ wird die Prämie bei einigen Anbietern teilweise auch überwiesen.

Sie erhalten den Universal-Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post zugeschickt. Über 150 namhafte Anbieter von Amazon - Zalando. Wichtig: Teilweise gibt es zwei unterschiedliche Universalgutscheine: Einen mit und einen ohne Amazon, Saturn, Mediamarkt.

Sie erhalten den Amazon Gutschein ca 2-4 Wochen nach Auftragsbestätigung per Post/E-Mail zugeschickt. Amazon Gutscheine sind 3 Jahre gültig und gelten für das gesamte Sortiment.

1 Jahr Jahresabo
327,60 €
UnitedKiosk

Leider haben wir aktuell in dieser Kategorie keine Angebote für diese Zeitschrift.

Zuletzt aktualisiert: 23.06.2024
4 Miniabo, 3 Halbjahresabo, 3 Geschenkabo, 3 Prämienabo, 1 Studentenabo, 1 Jahresabo, im Vergleich

Geschichtlicher Hintergrund der Zeitung Der Spiegel

Die Erstausgabe des Der Spiegel Magazins erschien am 4. Januar 1947, gegründet von dem Journalisten und Publizist Rudolf Augstein, der bis zu seinem Tod im Jahr 2002 der Herausgeber blieb. Seit Beginn an hat der Spiegel politische Affären und Skandale enthüllt und damit immer wieder Aufsehen erregt. So gilt die „Spiegel-Affäre“ von 1962, eine der größten Presseskandale in der Bundesrepublik Deutschland, als Meilenstein für die Pressefreiheit in Deutschland. Nachdem das Magazin einen Beitrag über die mangelnde Verteidigungsfähigkeit der Bundeswehr und der Nato gebracht hatte, wurde der Herausgeber wegen Landesverrats verhaftet. Es folgten öffentliche Proteste und Studentendemonstrationen. Nach 103 Tagen wurde Rudolf Augstein aus der Haft entlassen. Später lehnte der Bundesgerichtshof eine Anklageerhebung ab. Im weiteren Verlauf der Affäre musste Franz-Josef Strauß zurücktreten. Seit dieser Zeit gilt Der Spiegel als Garant der Pressefreiheit.

Mit welchen Themen befasst sich die Der Spiegel Zeitschrift?

Inhaltlich dominieren im Spiegel aktuelle Ereignisse aus dem In- und Ausland aus Politik und Wirtschaft. Das Hauptaugenmerkt sind gesellschaftliche und politische Ereignisse, aber auch Neuigkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Sport, Medien, Kultur, Technik und Medizin sind in den Ausgaben zu finden, stets unter dem Motto „Spiegel-Leser wissen mehr“. Dabei trifft man auf Analysen, tiefgründige Reportagen, Interviews und Hintergrundberichte mit historischem Bezug – gründlich recherchiert und verlässlich. Die Marke Der Spiegel steht für Qualität und investigativem Journalismus. An einer Story sind in der Regel mehrere Redakteure und Korrespondenten involviert, welche Zahlen und Fakten überprüfen. Laut dem Spiegel-Verlag ist das Nachrichtenblatt politisch unabhängig und steht keiner Partei oder wirtschaftlichen Gruppierung zu nahe. Bis heute hat die Der Spiegel Zeitschrift einen hohen Bekanntheitsgrad, wird häufig in den Medien zitiert und international vertrieben. Inhaltlich ist die Zeitung in die folgenden Rubriken unterteilt:

  • Titel
  • Deutschland
  • Debatte
  • Reporter
  • Wirtschaft
  • Ausland
  • Sport
  • Wissen
  • Kultur

Folgende Spiegel-Skandale und Titelthemen waren bereits in den vergangenen Jahrzehnten auf dem Cover zu finden:

  • Sagen, was ist. In eigener Sache: Wie einer unserer Reporter sine Geschichten fälschte und warum er damit durchkam.
  • Gottes ignorante Diener. Skandale, Richtungskämpfe, Massenaustritte: Ist die katholische Kirche noch zu retten?
  • Der Todesschuß. Versagen der Terrorfahnder
  • Corona-Virus. Made in China. Wenn die Globalisierung zur tödlichen Gefahr wird.

Wie ist das DerSpiegel Magazin optisch aufbereitet?

Die ca. 130 Seiten starke Spiegel Zeitschrift zeichnet sich durch ein roten Umschlag mit einem großen Titelbild aus. Im Jahr 2021 wurde das Design des Hefts überarbeitet. Seit der Ausgabe 19/2021 kommt die Spiegel Zeitschrift moderner, mit weniger Weißraum daher – jedoch soll die Informationsdichte nicht darunter leiden. Darüber hinaus wurde das Der Spiegel Logo angepasst. Die Grafiker haben den schwarzen Schatten entfernt, damit das Titelbild besser zur Geltung kommt.

Wo kann man ein Der Spiegel Abo mit Prämien abschließen?

Abonnements sind eine zuverlässige und bequeme Alternative zum Einzelheftkauf am Kiosk. Mit einem Der Spiegel Abo kann man beim Lesen sparen, denn eine einzelne Ausgabe ist im Handel in der Regel teurer als wenn man diese im Abo liest. Darüber hinaus verpasst man keine aktuelle Der Spiegel Ausgabe mehr, denn das Heft landet am Erscheinungstermin im Briefkasten bzw. das neue Spiegel ePaper ist häufig bereits am Vortag online abrufbar. Wer sich für ein Der Spiegel Zeitschriftenabo interessiert, findet in dem Abo Preisvergleich oben auf dieser Internetseite eine Auflistung aktueller Angebote für ein Der Spiegel Jahresabo, Spiegel ePaper oder Spiegel Prämienabo. Die einzelnen Optionen unterscheiden sich hinsichtlich der Abokosten, der Laufzeit und beim Lieferbeginn. Darüber hinaus kann man Der Spiegel Abos mit Prämien bestellen. So hat man die Möglichkeit beim Abschluss eines DerSpiegel Abos BestChoice- oder Amazon-Gutscheine als Prämie zu erhalten. Hat ein Angebot für ein Der Spiegel Abo das Interesse geweckt, so geht man wie folgt vor:

  1. Ein Klick auf das Der Spiegel Zeitschriften Abo Angebot in dem Preisvergleich führt automatisch zur Angebotsseite des Händlers.
  2. Mindestlaufzeit, Lieferbeginn, Bezahlung & Prämie: Die fortführende Internetseite nennt wichtige Informationen zu dem Der Spiegel Jahresabo, Der Spiegel Probeabo usw.
  3. Das Bestellformular muss nun vollständig ausgefüllt werden. Anschließend schickt man die Bestellung verbindlich ab. Der Anbieter versendet daraufhin eine Bestelleingangsbestätigung für das Der-Spiegel Abo.

In welchem Verlag erscheint das Der-Spiegel Magazin?

Das Nachrichtenmagazin DerSpiegel ist eine Publikation der Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG. Der Hamburger Verlag ist das Mutterunternehmen der Spiegel-Gruppe, die im Jahr 2019 über 1.100 Mitarbeiter beschäftigte. Marken des Spiegel Konzerns sind unter anderem das Format Spiegel TV sowie die Zeitschriften Harvard Business manager und zahlreiche Ableger des DerSpiegel Magazins. Dazu gehören unter anderem die Sonderhefte, Spiegel Wissen, Dein Spiegel und Spiegel Geschichte. Das Wissensmagazin Spiegel Wissen ist seit 2008 am Kiosk zu finden, die Kinderzeitschrift Dein Spiegel richtet sich an Jungen und Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren.

Was ist Spiegel Online und Spiegel+?

Von 1994 bis 2020 betrieb die Spiegel-Gruppe das Nachrichtenportal Spiegel Online. Heute ist die Webseite unter dem Namen Spiegel.de bekannt, wo tagesaktuelle Nachrichten sowie kostenpflichtige Spiegel+ Inhalte abrufbar sind. Spiegel Plus Artikel kann man für einen monatlichen Pauschalbetrag lesen. Neben Berichten umfassen Spiegel+ Inhalte Kolumnen und Videoreportagen. Spiegel+ Premium Abonnenten können nicht nur auf Spiegel Plus Artikel zugreifen, sondern auch die aktuelle Der Spiegel ePaper-Ausgabe bereits am Freitag ab 13:00 Uhr abrufen.

Auf welchen Plattformen ist die Zeitschrift Der Spiegel online aktiv?

Wer keine Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Finanzen verpassen möchte und sich für naturwissenschaftliche Themen interessiert, erreicht das Blatt nicht nur über die offizielle Spiegel Magazin Webseite, sondern hat auch die Möglichkeit, über Newsletter und die sozialen Netzwerke von Spiegel auf dem Laufenden zu bleiben. Die Spiegel-Redaktion ist über Twitter, Instagram und Facebook erreichbar und postet Videos auf dem YouTube.

Blick in die aktuelle Ausgabe

Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 11 des SPIEGEL, erschienen am 9.3.2024, wirft einen Blick auf verschiedene aktuelle Themen. In einer tiefgehenden Analyse über die russische Spionagetätigkeit erfahren Leser, wie abgefangene Gespräche deutscher Luftwaffenoffiziere in russischen Netzwerken landen konnten. Sicherheitsexperten äußern Befürchtungen, dass Russland gezielt weitere Leaks platzieren und damit europäische Wahlen beeinflussen könnte. Gleichzeitig wird ein neues Licht auf das Leben innerhalb krimineller Großfamilien geworfen, wie das einer Aussteigerin, die ihre Erfahrungen mit Gewalt, Rebellion und Ausstieg schildert. In den UNRWA-Flüchtlingslagern des Nahen Ostens werden schwere Anschuldigungen gegen Mitarbeiter untersucht, die am Massaker des 7. Oktober beteiligt gewesen sein sollen. Weiterhin greift die Ausgabe aktuelle gesellschaftliche und wirtschaftliche Themen wie den Umgang mit der Corona-Pandemie, Massaker-Vorwürfe gegen UNRWA und die Probleme von Boeing auf.
Zeitschrift Der Spiegel
Die aktuelle Ausgabe Nr. 10 des Spiegel vom 2.3.2024 greift unter anderem die Rolle des flüchtigen ExWirecard-Managers Jan Marsalek auf. Nach intensiven Recherchen deckt das Magazin mindestens eine von Marsaleks Tarnidentitäten auf und offenbart seine Beziehung zu den russischen Geheimdiensten. Weitere Themen sind Bundeskanzler Olaf Scholz und seine Rolle als Friedenskanzler in der aktuellen Debatte über Militärhilfe für die Ukraine, sowie die mutigen Reportagen aus dem Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh, wo WikiLeaks-Gründer Julian Assange inhaftiert ist. Des Weiteren setzt der Spiegel den Fokus auf die Frage der Ostidentität und berichtet über das Stolzgefühl der Ostdeutschen bezüglich ihrer Heimat. Durch Porträts zeigt das Magazin, dass der Osten mehr ist als die Summe wiederkehrender Klischees. Die aktuelle Ausgabe setzt den geografischen Schwerpunkt auf Deutschland, aber wie immer berichtet Der Spiegel auch über Themen aus aller Welt.
Zeitschrift Der Spiegel
Die neueste Ausgabe von "Der Spiegel" (Nr. 9, 24.2.2024) nimmt in den Fokus, wie Smartphones unser Gehirn beeinflussen und zeigt Wege auf, wie Deutschland aus der wirtschaftlichen Krise gelangen kann. Der Fußballtrainer Julian Nagelsmann macht deutlich, dass Selbstzweifel für ihn kein Thema sind. Ein weiterer Schwerpunkt des Heftes ist Russland: Dort führt Wladimir Putin seine grenzenlose Macht vor und greift nach zwei Jahren immer noch in die Ukraine ein. In dieser kritischen Situation verstirbt der Kremlkritiker Alexej Nawalny in einem Straflager. Mit Blick auf Frankreich untersucht die Ausgabe die Gewalt in Marseille, das paradoxerweise eine hohe Zuzugsrate aufweist. Sportlich betrachtet wird das Doppelleben von Bundestrainer Julian Nagelsmann und dessen Bewältigung des Selbstmords seines Vaters. In der Primatologie wird der Werkzeuggebrauch von Makaken analysiert - ein Indiz, das die Grenze zwischen Mensch und Affe verwischt. Ein Mitmach-Wettbewerb rundet das Heft ab.
Zeitschrift Der Spiegel
In der Ausgabe Nr. 8 vom 17.02.2024 widmet sich der Spiegel kontroversen Themen. Im Fokus der Berichterstattung steht die Frage, ob Deutschland eine eigene Atombombe braucht. Dabei werden die mögliche Gefahr einer zweiten Amtszeit von Donald Trump und die Forderung eines radikalen Rückzugs der USA aus Europa diskutiert. Außerdem nimmt die Zeitschrift den deutschen Verteidigungsminister Boris Pistorius unter die Lupe und hinterfragt, ob er seine hochgesteckten Ziele erfüllen kann. Weitere Top-Themen sind die anhaltenden rechtsextremen Umtriebe in einem Dorf in Brandenburg, die chaotische Lage auf dem Campus der Elite-Universität Harvard nach einem Terrorangriff der Hamas sowie die Problematik der Zuweisung von Flüchtlingen in einem bayerischen Landkreis. Ergänzt wird das Heft durch den Bericht über die mangelnde Wehrhaftigkeit der Europäer und die Frage nach der Schlagkraft der NATO ohne die US-Armee.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 7 der aktuellen Ausgabe von "Der Spiegel", veröffentlicht am 10.02.2024, thematisiert in ihrer Titelgeschichte den Wandel der Liebesbeziehungen in der heutigen Gesellschaft. Dabei wird die klassische Vorstellung der romantischen Liebe aus verschiedenen Perspektiven unter die Lupe genommen und alternative Modelle wie Polyamorie und offene Ehen vorgestellt. Des Weiteren enthält die Ausgabe einen Bericht über das Netzwerk der "Identitären", einer rechtsradikalen Bewegung. In einem anderen Beitrag wird die Situation im von Wildfire zerstörten Paradies, Hawaii, untersucht. Außerdem befasst sich die Zeitschrift mit dem "Krypto-Krimi" der falschen Robin Hoods. Ein Interview mit dem deutschen Comedian Teddy Teclehbrhan und ein tiefer Blick in die politischen und sozialen Auseinandersetzungen im Berliner Bezirk Pankow bieten weitere aufschlussreiche Inhalte. Zum Abschluss rundet ein Quiz im Nachrichten-Magazin für junge Leser, "Dein Spiegel", die Ausgabe ab.
Zeitschrift Der Spiegel
Die 6. Ausgabe der Zeitschrift "Der Spiegel" vom 3.2.2024 wirft einen Blick auf verschiedene gleichzeitig aktuelle und tiefgreifende Themen. Zentrales Thema in dieser Ausgabe: Die bahnbrechenden Fortschritte in der Krebstherapie. Die Autoren Thomas Schulz und Jörg Blech beleuchten die neue Ära in der Krebsmedizin, in der etwa die Hälfte aller erwachsenen Krebspatienten geheilt werden kann. Sie porträtieren zudem die Gründer von Biontech, Özlem Türeci und Uğur Şahin, die nach ihrem Erfolg mit den Covid-Impfstoffen nun dem Krebs den Kampf ansagen. Die zweite große Story widmet sich der prekären Situation von Vizekanzler Robert Habeck, der von wütenden Demonstranten daran gehindert wurde, eine Fähre im nordfriesischen Schlüttsiel zu verlassen. Die Reaktionen und Auswirkungen dieser Eskalation werden von den Spiegel-Redakteuren gründlich analysiert. Zusätzlich gibt es Einblicke in die beängstigenden Situationen und Geschichten von Menschen mit Messie-Syndrom sowie eine bewegende Schilderung einer Geisel der Hamas.
Zeitschrift Der Spiegel
Die "Der Spiegel" Ausgabe Nr. 5 vom 27.1.2024 legt den Fokus auf bestimmte Themen wie politischer Extremismus, Datensicherheit und Wirtschaft. Die neu aufgekommenen Bürgerproteste gegen die AfD werden diskutiert, ausgelöst durch die Sorge um die Demokratie in Deutschland. Weitere Berichte erläutern, wie eine Regierung unter der AfD das Land verändern könnte. Ebenso thematisiert wird das Programm "Project Clover", das neue Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz europäischer Nutzerdaten einführt. In einem Artikel wird das schwierige moralische Dilemma angesprochen, das im Zusammenhang mit Wiedergutmachungsansprüchen entsteht - anhand des Falles einer Familie, die ihr Haus an die Organisation Jewish Claims Conference verlieren könnte. Der Widerstand gegen das neue Lieferkettengesetz in der EU wird ebenfalls analysiert, ebenso wie die bizarren Traditionen des House of Lords. Die Ausgabe gewährt zudem einen Einblick in die politische Stimmung in Deutschland aus der Perspektive einer Politikerin mit Migrationsgeschichte und beleuchtet die Auswirkungen ökonomischer Vorschläge der AfD.
Zeitschrift Der Spiegel
Die aktuelle Ausgabe Nr. 4 des Nachrichtenmagazins Der Spiegel vom 20. Januar 2024 befasst sich mit brisanten politischen Themen und Berichten aus Deutschland und international. Im Fokus steht ein Szenario einer möglichen zweiten Amtszeit von Donald Trump als US-Präsident und die deutscher Vorbereitungen darauf. Die Lage in der Ukraine und insbesondere die Situation der geflohenen Ukrainer in Deutschland wird analysiert. Ein weiterer interessanter Beitrag setzt sich mit einem Treffen von CDU- und AfD-Politikern im Männerbund Gothia auseinander. Außerdem gibt es Berichte zur Erziehungsfrage, wie Jugendliche clean bleiben können, und zur anhaltenden Debatte um das E-Auto als "Hassobjekt". Ein Bericht über die wachsenden Frust auslösenden Bauernproteste und nachvollziehende Beobachtungen von einem Traktor aus runden das vielfältige Themenangebot ab. Detaillierte Analysen, ausführliche Berichte und spannende Reportagen machen auch diese Heftausgabe von Der Spiegel lesenswert.
Zeitschrift Der Spiegel
Die dritte Ausgabe der Zeitschrift "Der Spiegel" vom 13.1.2024 widmet sich diversen Brennpunkten unserer Gesellschaft – von Bauernprotesten über das politische Tauziehen in den USA bis zur kontroversen Kinderbetreuung. Ein zentrales Thema sind die Bauernproteste im Zusammenhang mit der aktuellen Ampelkoalition. Trump vs. Biden ist ein weiterer Trumpf des Hefts, wobei die gleiche Frage wie zuvor vorherrscht: Wird es zu einer neuen Wahl zwischen den altbekannten Gegnern kommen? Die Ausgabe nimmt ebenso das persönliche Drama "Die Akte Block" in den Blick. Sie thematisiert den erbitterten Streit um Kinder custody. Eine besondere Würdigung erhält in dieser Ausgabe jedoch der kürzlich verstorbene Franz Beckenbauer. SPIEGEL-Autor Lothar Gorris erörtert in einem Gespräch mit Gerhard Schröder die Bedeutung des legendären Fußballers. Darüber hinaus enthält das Heft diverse Berichte und Analysen zu globalen Ereignissen und setzt sich intensiv mit relevanten gesellschaftlichen Fragen auseinander.
Zeitschrift Der Spiegel
Die zweite Ausgabe der Zeitschrift "Der Spiegel" vom 5.1.2024 behandelt eine Reihe von Facetten des globalen und nationalen Geschehens. Ein Hauptbeitrag der Ausgabe untersucht die Entwicklung und Konsequenzen der neuen Abnehmspritzen, die vor allem für stark übergewichtige Menschen eine potenzielle Lösung bieten könnten. Der Erfinder dieser Technologie, Lotte Bjerre Knudsen, wird im Detail vorgestellt. Zudem reflektiert das Magazin die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen dieser medizinischen Neuerung. Ein weiterer Schwerpunkt der Ausgabe ist der israelisch-palästinensische Konflikt, einschließlich einer persönlichen Geschichte über den Tod des jungen Yahia Yassin aus dem Gazastreifen. Weitere Beiträge befassen sich mit dem hinter Sahra Wagenknecht stehenden Millionär Ralph Suikat und seiner Rolle in der deutschen Parteipolitik. Zusätzlich bietet das Magazin eine Diskussion über die Erfahrungen von Deutschen mit Drogen über Online-Shops und die möglichen Compliance-Fragen, die sich aus der Beziehung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin mit einer Senatorin ergeben könnten.
Zeitschrift Der Spiegel
Die erste "Der Spiegel"-Ausgabe des Jahres 2023, Heftnummer 1, fokussiert sich hauptsächlich auf die Erkundung des Weltraums. Die NASA plant eine Rückkehr zum Mond, mehr als ein halbes Jahrhundert nach den Apollo-Flügen. Dieses Mal soll es nicht nur um einen Besuch gehen, sondern um eine Besiedlung des Erdtrabanten. Neben der USA plant auch China ein ähnliches Vorhaben. In Bezug auf die Ernährung erörtert die Ausgabe die Rolle von Gen-Labor-Superpflanzen und beleuchtet, wie neu eingeführte Bürgerforen den Bundestag beraten. Weitere Themen sind Unfalldaten von E-Bikes und ihre Ursachen sowie besondere Berichte zu Konzepten wie Bürgerräten, einem Experiment, bei dem 160 Laien aus ganz Deutschland Empfehlungen zu hochemotionalen Themen entwickeln. Es werden auch kulturelle Aspekte diskutiert, wie der Einfluss und die Rolle von Frauen in der Champagnerindustrie und ein Rückblick auf das Leben des Künstlers Caspar David Friedrich, der vor 250 Jahren geboren wurde.
Zeitschrift Der Spiegel
Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Der Spiegel" (Nr. 52 vom 23.12.2023) widmet sich schwerpunktmäßig der komplexen Beziehung zwischen Müttern und Söhnen. Die Autorin Susanne Beyer betrachtet dieses Menschheitsthema aus verschiedenen Perspektiven und lässt auch Söhne zu ihrer Mutterbeziehung zu Wort kommen. Ein weiteres wichtiges Thema der Ausgabe ist die sich ausweitende Crack-Sucht in Deutschland. Reporter Tobias Großekemper zeigt in eindrücklicher Weise, wie rasant sich dieses verheerende Suchtmittel in deutschen Städten verbreitet und welche verheerenden Folgen dies hat. Ein Beitrag widmet sich dem ambitionierten Rennfahrer Mick Schumacher, Sohn des siebenfachen Weltmeisters Michael Schumacher, der künftig für das französische Team von Alpine an der Langstreckenweltmeisterschaft teilnehmen will. Über Migration informiert ein Artikel über vier junge Nigerianer, die sich in einem Frachtschiff versteckt hatten, um nach Europa zu gelangen, doch in Brasilien aufgefunden wurden. Dies sind einige der Themen aus der aktuellen Ausgabe des "Spiegel", die einen tiefen Einblick in das Weltgeschehen bietet.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 51 des Spiegel-Magazins vom 16.12.2023 widmet sich unter anderem intensiven Themen wie dem Konflikt zwischen Israel und der Hamas sowie den Operationen chinesischer Geheimdienste in Europa. Es wird die Frage aufgeworfen, ob die Hamas tatsächlich besiegt werden kann und das Gesicht hinter dem Massaker in Israel, Yahya Sinwar, wird vorgestellt. Außerdem berichtet das Magazin über die Zusammenarbeit europäischer Rechtsaußenpolitiker mit dem chinesischen Geheimdienst - eine Behauptung, die auf hunderten Chatnachrichten zwischen einem rechtsextremen belgischen Politiker und seinem chinesischen Führungsoffizier beruht. Weitere Themen sind neue Therapien bei erbkrankheiten und die Folgen und Hintergründe des vermeintlichen Skandals um eine Fruchtbarkeitsklinik auf Kreta, die Leihmutterschaft anbietet. Für leichte Unterhaltung sorgt die Besprechung eines gemeinsamen Kinderbuchs der Schauspielerin Emma Thompson und des Illustrators Axel Scheffler.
Zeitschrift Der Spiegel
Die 50. Ausgabe des Spiegel vom 9.12.2023 beschäftigt sich auf ihren Titelseiten mit dem deutschen Mathe-Desaster: Ergebnisse der neuesten Pisa-Studie zeigen, dass viele Schüler in Deutschland nicht mehr korrekt rechnen können. Ein Team um Redakteur Jan Friedmann geht der Frage nach, was in den Schulen schiefläuft und wie Universitäten und Betriebe damit umgehen. Laut Friedmann sei die Politik mit zahlreichen Zusatzaufgaben für Schulen überfordert, was den Unterricht leiden lässt. Weitere Artikel beleuchten die Erlebnisse freigelassener thailändischer Geiseln, die während ihrer Arbeit in Israel von der Hamas entführt wurden, und liefern ein Gespräch mit Nobelpreisträger und Frühaufsteher Jon Fosse. Zudem gibt es Einblicke in die wirtschaftliche Arbeits- und Studienwelt junger Erwachsener, die sich psychisch belastet fühlen, und in prognostizierte Veränderungen in der Ernährung der Menschheit.
Zeitschrift Der Spiegel
In der 49. Ausgabe von "Der Spiegel" vom 2.12.2023 werden verschiedene Themen aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft diskutiert. Auf der Titelseite wird über die aktuelle Situation in der Ukraine berichtet. Christian Esch und Fedir Petrov geben einen Einblick in die Spannungen und den Konflikt im Land. Weitere Berichte befassen sich mit der Klimakrise und den betroffenen Fonds sowie mit der Geiselnahme im Nahen Osten. In der Kulturszene steht der Sänger Gil Ofarim im Mittelpunkt, dessen lange Reise zum Geständnis beleuchtet wird. Aktuelle Entwicklungen im Nahen Osten und die Ukrainekrise sind weitere Themen. Ebenfalls erwähnt wird eine Reportage aus der Berliner High-Deck-Siedlung und der Jugendclique, die Özlem Gezer begleitet hat. In der Wirtschaft wird besonders die Umweltpolitik, Staatsfinanzen und Mercedes Benz besprochen. Weitere Themen sind u.a. die neue Aktion des Zentrums für Politische Schönheit und kulturelle Aspekte wie die Wiedereröffnung des Pergamonmuseums.
Zeitschrift Der Spiegel
In der Ausgabe Nr. 48 des Spiegels vom 25.11.2023 erwarten die Leser spannende Beiträge und Reportagen. Zum Beispiel der Bericht über eine Reise durch Gaza, in dem der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern hautnah nachvollzogen wird. Außerdem wird thematisiert, wie häusliche Gewalt Männer zu Tätern macht. Eine kritische Analyse erläutert den politischen Absturz von Olaf Scholz.' Der Ex-Kanzler wird für ein von ihm vermeintlich verursachtes Finanzchaos verantwortlich gemacht. Andererseits zeigt der Artikel zu "#nextgenerationsteel" wie nachhaltiger Stahl die deutsche Wirtschaft stärkt. Ein Highlight ist das Porträt von Karamba Diaby. Der SPD-Bundestagsabgeordnete ist trotz wiederholter rassistischer Angriffe optimistisch geblieben. Des weiteren gibt es einen Bericht über Frühgeborene und die schwierigen, aber auch hoffnungsvollen Wege, die sie und ihre Eltern beschreiten. Alle Themen zusammen bieten eine breite Palette an aktuellen Debatten.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe 47 des Spiegels vom 18.11.2023 beschäftigt sich mit einer Vielzahl aktueller Themen. Einer der Schwerpunkte ist die weltbekannte Klimaaktivistin Greta Thunberg, deren Position zum Israel-Palästina-Konflikt im Spiegel genauer beleuchtet wird. Eine weitere Titelgeschichte behandelt die Verstrickungen zwischen Zypern und der russischen Elite, wobei herauskristallisiert wird, wie die Insel als Versteck von Vermögen russischer Milliardäre dient. Zudem berichtet die Zeitschrift über deutsche Muslime, die durch den Nahostkonflikt zunehmend unter Druck geraten. Die Redakteure gehen der Frage nach, wie sie mit den Erwartungshaltungen der Umwelt umgehen. Ein Schwerpunkt liegt außerdem auf der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, und ihre Bewältigung der Krise um Nord Stream 2. Im Gesundheitssegment widmet sich die Ausgabe den Wechseljahren und was Frauen in dieser Lebensphase helfen kann. Weitere Themen umfassen u.a. die zunehmende Beliebtheit von Holzhäusern und die damit verbundenen ökologischen Aspekte.
Zeitschrift Der Spiegel
In der Ausgabe Nr. 46 vom 11.11.2023 des Magazins "Der Spiegel" werden verschiedene aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur behandelt. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der Analyse der Gefahren und Herausforderungen, die die AfD für die deutsche Demokratie darstellt. Die Zeitschrift stellt dabei die Frage in den Raum, wie sich die Demokratie gegen Verfassungsfeinde wie die AfD wehren kann und welche Auswirkungen eine mögliche Regierungsbeteiligung der Partei hätte.

Ein weiteres wichtiges Thema ist der anhaltende Konflikt im Nahen Osten. Der Spiegel beleuchtet diese Situation aus der Perspektive der Palästinenser und berichtet von deren Leid und den Konsequenzen der europäischen Kolonialgeschichte für die Betroffenen.

Zudem wird die US-Republikanerin Nikki Haley vorgestellt, die sich als potenzielle Konkurrentin von Donald Trump aufstellt.

Ergänzt wird das Heft durch Beiträge zur aktuellen Situation im Immobiliensektor, zum Phänomen der Jugend und Autos sowie zu Themen des Bildungswesens.
Zeitschrift Der Spiegel
Die aktuelle Ausgabe Nr. 45 der Zeitschrift 'Der Spiegel' vom 4.11.2023 bietet zahlreiche spannende Themen. Sie blickt intensiv auf die Lage in Gaza und Israel nach dem Massaker vom 7. Oktober. Berichtet wird dabei aus verschiedensten Perspektiven, von den Angehörigen israelischer Geiseln über palästinensische Zivilisten bis hin zur politischen Rolle des Iran. Eine weitere wichtige Story widmet sich dem Fußballtrainer Christoph Daum und seinem Kampf gegen den Lungenkrebs. Er zeigt sich als selbstkritischer und kämpfender Mensch, der inspirierend mit seinen Rückschlägen umgeht. Die Zeitschrift bringt auch ein Interview mit der Countrysängerin und Popkultur-Ikone Dolly Parton, die ausweichend politische Themen bespricht und stattdessen ihr neues Album "Rockstar" in den Fokus stellt. Eine interessante Perspektive wird zudem in Sachen Altersvorsorge für Frauen gegeben, die in Deutschland besonders stark von Altersarmut betroffen sind. Abschließend greift 'Der Spiegel' das Thema Umwelt auf und stellt die kontroverse Frage, wie nachhaltig der Biden-Boom wirklich ist.
Zeitschrift Der Spiegel
In der Ausgabe Nr. 44 vom 28.10.2023 behandelt Der Spiegel ein sensibles und bedeutendes Thema: Judenhass in Deutschland. In einer tiefgründigen Berichterstattung wird deutlich gemacht, dass viele Juden heute noch in Angst leben. Ein Interview mit Gregor Gysi erweckt Interesse, in welchem der erfahrene Politiker über Sahra Wagenknechts Pläne einer neuen Parteigründung und ihren Austritt aus der Linken nach 34 Jahren spricht. Auch die aktuelle Situation in den von Wladimir Putin annektierten ukrainischen Regionen rückt ins Blickfeld. Es wird aufgezeigt, wie Unterdrückung, statt der von Putin proklamierten "blühenden Landschaften", den Alltag der Menschen dort prägen. Ein weiteres Highlight bildet das Interview mit dem indisch-britischen Schriftsteller Salman Rushdie, der kürzlich den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. Überdies werden die Auswirkungen des Konflikts in Nahost auf die globale Geopolitik beleuchtet.
Zeitschrift Der Spiegel
In der 43. Ausgabe von "Der Spiegel" vom 21.10.2023 bietet das Magazin ausführliche Berichterstattung und kritische Analysen zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen. Im Fokus steht ein Interview mit Bundeskanzler Olaf Scholz, in dem er eine strengere Asylpolitik ankündigt und seine Absicht, die Flüchtlingszahlen zu reduzieren, verdeutlicht. Außerdem thematisiert wird die wachsende Angst unter Juden in Deutschland. Aus dem Ausland wird ausführlich über die politische Lage in Israel berichtet. Namentlich stehen der langjährige Premierminister Netanyahu und seine umstrittene Politik im Fokus. Zeitgleich beleuchtet die Redaktion die Gefahren und Veränderungen, die der aktuelle Konflikt für das Land und die Welt mit sich bringt. Darüber hinaus gibt es einen Beitrag über den radikalen Protest eines russischen Schülers gegen den Krieg in der Ukraine. Weitere Themen sind die Energiewende in Deutschland, die Zukunft der Textilkette Ernsting’s Family und eine Analyse der deutschen NBA-Spieler. Für eine vollständige Übersicht und detaillierte Artikel lohnt sich ein Blick in die aktuelle Ausgabe von "Der Spiegel".
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 41 vom 7.10.2023 des Spiegels betrachtet das dreifache Dilemma der deutschen Immobilienlandschaft: zu teuer, zu klein, zu marode. In Zeiten wachsender Wohnungsnot wird der Ruf nach politischen Lösungen lauter und die Unzufriedenheit der Bevölkerung nimmt zu. Darüber hinaus thematisiert die Ausgabe die Nachhaltigkeitskampagne von Henkel und liefert spannende Erkenntnisse über Einsparmöglichkeiten im Alltag, um den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Zudem gedenkt der Spiegel dem 100. Geburtstag des legendären Gründungsmitglieds Rudolf Augstein. Sein weitreichendes Vermächtnis und sein Einfluss auf den Journalismus der Zeitschrift werden in einem ausführlichen Essay und einer vierteiligen Serie ergründet. Paris steht vor umwälzenden Veränderungen im Vorfeld der Olympischen Spiele 2024 und auch der Boxsport bekommt einen kritischen Blick. Geren schaute sich Spiegel-Redakteurin Nora Gantenbrink Kämpfe an und entlarvt die Inszenierung vieler Boxveranstaltungen.
Zeitschrift Der Spiegel
Die 40. Ausgabe des Spiegels vom 30.9.2023 konzentriert sich auf das Phänomen der Achtsamkeit und ihre Nebeneffekte. Der Fokus liegt auf den möglichen Schaden, der durch zu intensive Selbstreflektion und Meditation entstehen kann. In einer umfassenden Recherche inklusive Experteninterviews wird diese Thematik aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Pflegemodell eines deutschen Pflegeheims, das aufeine enge Einbindung von Angehörigen setzt und damit positive Rückmeldungen erhält. Darüber hinaus werfen die Spiegel-Redakteure einen Blick auf den Zustand der Offshore-Windparks, die derzeit ihre größte Krise durchleben und dringend Rettungsmaßnahmen erfordern. Die Erfolgsgeschichte und der anschließende Crash des jungen Kryptomilliardärs Sam Bankman-Fried wird ebenfalls detailliert untersucht. Es bleibt spannend, ob er seine Geschäftsstrategie in der Kryptobranche überdenken und anpassen wird. Es ist klar, dass dies eine Ausgabe für kritische Denker und diejenigen, die sich dafür interessieren, was unter der Oberfläche der wichtigsten Themen unserer Zeit passiert.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 39 des Magazins "Der Spiegel" vom 23.9.2023 beleuchtet erneut das Thema Flucht und Migration. Es stellt verschiedene Perspektiven dar und beleuchtet unter anderem die Erwartungen, die die deutsche Asylpolitik in den Herkunftsländern weckt. Darüber hinaus wird die Überforderung einzelner Gemeinden durch die große Zahl an Geflüchteten thematisiert. Ebenfalls im Heft: Ein exklusives Treffen mit den Mitglieder der Rolling Stones Mick Jagger, Ron Wood und Keith Richards, die ihr erstes Album seit sieben Jahren promoten. Das Heft enthält zudem einen Bericht über privat finanzierte Söldnertruppen und ihre zunehmende Rolle auf dem globalen Kriegsschauplatz. Außerdem behandelt es die anhaltende Debatte um das Gebäudeenergiegesetz und den damit verbundenen Streit über die Heizungspolitik in Deutschland. Weitere Beiträge des Magazins umfassen Themen wie Risikolebensversicherungen und Geldanlagen. Zusätzlich wird ein Blick auf die angespannte politische Situation in der Ukraine geworfen.
Zeitschrift Der Spiegel
Die aktuelle Ausgabe Nr. 38 des Spiegels beschäftigt sich mit einer Vielzahl an differenzierten Themen. Im Vordergrund steht unter anderem die Ukraine und die NATO-Politik aus 2008, als über die Aufnahme der Ukraine in das Bündnis diskutiert wurde - und wie diese Entscheidung den Konflikt mit Russland mitbeeinflusste. In Zusammenhang damit wird eine Reportage aus dem Kriegsgebiet mit Berichten ukrainischer Minenräumer vorgestellt. Ein weiteres Fokus-Thema ist die mögliche Subventionierung energieintensiver Unternehmen durch die deutsche Bundesregierung und die grüne Partei als polarisierender Akteur in der Politik. Die Ausgabe enthält außerdem Berichterstattung über die Geschichten von syrischen Integranten und Menschen, die ihre deutsche Staatsbürgerschaft begrüßen. Die Rechtspopulistin Giorgia Meloni und die Auswirkungen ihrer Politik auf Italien, sowie ein Interview mit Popikone Kylie Minogue und ihre Perspektive auf das Älterwerden werden behandelt. Zuletzt beleuchtet das Heft die Zukunft von fünf rheinischen Braunkohledörfern und ihren Weg nach der Rettung vor dem Braunkohlebagger.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 37 des "Der Spiegel" vom 9.9.2023 befasst sich intensiv mit dem anstehenden politischen Geschehen in Bayern. Mit dem Fokus auf der bevorstehenden Landtagswahl, bietet die Ausgabe tiefe Einblicke in die bayrische Kultur, Politik und Geschichte. Besonders erwähnenswert erscheint dabei die detaillierte Darstellung und Analyse des Freistaats Bayern, unter anderem mit Schloss Neuschwanstein und einem Gespräch mit Ex-Ministerpräsident und CSU-Ehrenvorsitzendem Horst Seehofer. Darüber hinaus thematisiert "Der Spiegel" das aktuell brisante Thema des Fachkräftemangels in Deutschland. Ein weiterer zentraler Aspekt in dieser Ausgabe ist das Problem des sinkenden Ansehens von Demokratien weltweit. Mit Hintergrundberichten und Analysen leuchtet "Der Spiegel" diese Problematiken aus verschiedenen Perspektiven aus. Der Inhalt dieser Ausgabe reicht von Election coverage, gesellschaftlichen Debatten bis hin zu Problemen im Bildungsbereich und das Wachstum Auslands.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 36 des "Der Spiegel" vom 2.9.2023 befasst sich umfangreich mit der sich schlecht entwickelnden deutschen Wirtschaft. Während global das reale BIP 2023 wächst, befindet sich Deutschland mit einem Rückgang von -0,3% auf dem letzten Platz der Wachstumstabelle. Experten benennen teure Energie und fehlende Arbeitskräfte als Probleme. Zudem gelingt es der Ampelkoalition in Berlin nicht, den Reformstau aufzulösen. SPIEGEL-Redakteure erörtern, warum Unternehmen lieber im Ausland als in Deutschland investieren und der Kiel Instituts für Weltwirtschaft Präsident, Moritz Schularick, fordert positive Visionen der grünen Transformation. Weitere Themen des Hefts sind die Konflikte um die Rückgabe der Benin-Bronzen aus Nigeria und das Mobbingproblem in deutschen Firmen. All dies und viele weitere spannende Artikel sind in der Ausgabe Nr. 36 des "Der Spiegel" zu lesen.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 35 des Spiegel Magazins vom 26.8.2023 ist fokussiert auf tiefgehende Recherchen und Reportagen zu besorgniserregenden Themen. Der Hauptaufmacher beschäftigt sich mit dem Tod von Jewgenij Prigoschin, dem Chef der Söldnertruppe Wagner, der nach einer mutigen Entscheidung gegen die russischen Militärs abgestürzt ist und viele Fragen über die Umstände offen lässt. Des Weiteren berichtet das Magazin über die Pipeline Sabotage von Nord Stream 1 und 2 und die daraus resultierenden internationalen Krisen, dessen Untersuchung zu einem Staatsgeheimnis geworden ist. Zudem umfasst die Zeitschrift eine Reportage über die Extremsportlerin Iris Schmidbauer, die sich in der Disziplin des Klippenspringens einen Namen gemacht hat. Darüber hinaus stellt Spiegel Spezial in einer Sonderausgabe den Veganismus des Bodybuilders Ralf Moeller und den "Ernährungsplan für Deutschland" von Landwirtschaftsminister Cem Özdemir vor. Weitere Themen beschäftigen sich mit Kriseninvestitionen, SEO-Marketing und der aktuellen Klimapolitik.
Zeitschrift Der Spiegel
Die 34. Ausgabe von Der Spiegel vom 19.8.2023 widmet sich einer Reihe von Themen. Im Fokus steht die radikale Bewegung 'Letzte Generation', welche ihre Protestaktionen trotz Widerstands und drohender Gefängnisstrafen fortführt. Die Zeitschrift beleuchtet die Hintergründe hierzu und berichtet auch über die Schwierigkeiten Mütter in Solingen haben, eine Kita zu gründen, trotz hohen Bedarfs und des gesetzlichen Anspruchs auf einen Betreuungsplatz. Ebenso wird die Sportwelt behandelt, insbesondere die Ambitionen Saudi-Arabiens, Weltzentrum von eSports-Wettbewerben zu werden und der dortige Millioneneinsatz im eSport. Die Zeitschrift berichtet auch über prominente Persönlichkeiten, z.B. die österreichische Schriftstellerin Monika Helfer und ihre neuesten Werke. Zudem stellt das Magazin in dieser Ausgabe auch neue Forschungen über Ötzi, die berühmte Gletschermumie aus den Alpen, vor, welche überraschende Ergebnisse über seine Herkunft lieferten. Schließlich werden auch Probleme und Innovationen im Umgang mit der Klimakrise diskutiert.
Zeitschrift Der Spiegel
In der Ausgabe 33 des Jahres 2023 beleuchtet der Spiegel verschiedene kontroverse Themen. Im Fokus steht dabei die Legalisierung von Cannabis und dessen mögliche Nebenwirkungen auf die Gesellschaft. Ein breites Spektrum von Experten, darunter Mediziner, Drogenfahnder und Staatsanwälte, liefern ihre Sicht auf das geplante Gesetz. Ein weiteres spannendes Thema ist der Schwenk des Siemens-Chefs und was dieser für die Zukunft des Unternehmens bedeutet. Eine tiefgründige Reportage beschäftigt sich zudem mit dem ersten Auftritt eines jüdischen Vereins im DFB-Pokal, dem TuS Makkabi Berlin. Auf der literarischen Seite wird der Star-Autor Richard Ford und sein Meisterwerk "Valentinstag" vorgestellt. Die Babyboomer-Zeit wird dabei besonders in den Fokus gerückt. Abschließend wirft die Ausgabe einen Blick auf die Debatte rund um das globale Ungleichgewicht des Wasserkreislaufs.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Heftnummer 32 von "Der Spiegel" vom 5.8.2023 beleuchtet unterschiedliche Aspekte der deutschen Gesellschaft und Politik. Einer der Hauptinhalte des Heftes konzentriert sich auf den Aufschwung der AfD. Ein Artikel schildert detailliert Berichte über die Parteiversammlung der AfD in Magdeburg, bei der die rassistische und demokratiefeindliche Haltung der Partei betont wird. Darüber hinaus deckt das Magazin einen tragischen Fall auf, in dem der Leichnam eines unbekannten Jungen in der Donau gefunden wurde. Ein anderer Bericht beschreibt das erotische Verhältnis einer damals erst 15-jährigen Frau mit Rammstein-Sänger Till Lindemann. Zudem wird in der Ausgabe die möglicherweise risikoreiche Reform von Krankenhäusern erörtert. Abgerundet wird das Heft durch eine Reportage über geheime nächtliche Fußballspiele in Argentinien, die als Einkommensquelle für viele junge Männer des krisengebeutelten Landes dienen.
Zeitschrift Der Spiegel
Die 31. Ausgabe des Spiegels vom 29.7.2023 berichtet intensiv über die politischen und sozialen Spannungen in Israel. Direkter Auslöser der aktuellen Situation ist eine umstrittene Gesetzesänderung, die den Obersten Gerichtshof des Landes entmachtet und der Regierung unter Benjamin Netanyahu weitreichende Vollmachten erteilt. Die Spiegel-Redaktion hat mit führenden politischen Persönlichkeiten und Beobachtern gesprochen, darunter der ehemalige Premierminister Ehud Barak. Ein weiteres großes Thema ist die Situation am Frankfurter Flughafen - Deutschlands größtem Airport. Zwischen all dem geht auch ein rührseliger Bericht über den Senegalesen El Hadji F. nicht unter, der nach gescheiterten Einwanderungsversuchen in Deutschland zurück in Dakar ist. Darüber hinaus gibt es einen Bericht über das zunehmend belastete Leben von Bademeistern und den Konflikt zwischen der einheimischen Bevölkerung und dem geplanten LNG-Terminal auf der Ostseeinsel Rügen.
Zeitschrift Der Spiegel
In der Spiegel-Ausgabe Nr. 30 vom 22.7.2023 dreht sich vieles um das Thema Wasser. Deutschland und viele Teile Europas erleben extreme Wetterlagen: langanhaltende Dürren und Starkregenereignisse, die selbst versiegelte Städte nicht absorbieren können. Die Autoren des Spiegels untersuchen die Folgen und mögliche Lösungen der Wasserknappheit. Dabei sprechen sie u.a. mit Meteorologen, Hydrogeologen, Landwirten und Naturschützerinnen. Sie berichten über fortschrittliche Methoden im Umgang mit Wasser, von der Hausbauweise bis hin zur Landwirtschaft. Auch der Streit um Gentechnik innerhalb der Grünen wird analysiert. Ein besonderer Fokus liegt auf neuen Anforderungen an das Wassermanagement durch den Klimawandel. Weitere Themen sind der Umgang mit der Pandemie in Paraguay, wo viele Deutsche sich vor Impfungen und dem "System" geflohen fühlen, sowie ein Interview mit der Starfotografin Ellen von Unwerth. Der Bericht schult das Bewusstsein für die Tragweite der Klimaproblematik und setzt Spannungspunkte in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.
Zeitschrift Der Spiegel
In der Ausgabe Nr. 29 (15.07.2023) des Nachrichtenmagazins 'Der Spiegel' rückt die Familienpolitik der aktuellen Ampelkoalition in den Fokus. Die Versprechen der Regierung bezüglich mehr Elterngeld, Steuergutschriften für Alleinerziehende und eine Grundrente für Kinder wurden betrachtet und für ernüchternd befunden. Es scheint, sie wurde vor lauter Krisen vernachlässigt. Zudem wird ein Einblick in das Leben der abgeschobenen Familie Ovbiagele aus Nigeria gegeben, die fast neun Jahre in Deutschland lebte. Anschließend wird das bewegende Projekt eines Südkoreaners vorgestellt, der Kindern aus Nordkorea ein Zuhause bietet. Zudem wird der Cyber-Konflikt zwischen Elon Musk und Mark Zuckerberg thematisiert. Es scheint auch eine Krise in der Ostsee zu geben, die das Urlaubsparadies bedroht. Der Artikel enthält eine lebhafte Diskussion über die Auswirkungen des Klimawandels und die zukünftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Es wird aufgerufen, gemeinschaftsstärkende Projekte für den Social Design Award 2023 einzureichen.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 28 des renommierten Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" vom 8.7.2023 steht im Zeichen der künstlichen Intelligenz (KI). Im Fokus der Titelgeschichte steht der immer präsenter werdende Einfluss von KI auf unseren Alltag und die gesellschaftlichen Implikationen. Es wird erläutert, wie KI-Systeme die Grenzen zwischen Wahrheit und Fiktion verschwimmen lassen, indem sie beispielsweise Bilder, Videos oder sogar Stimmen fälschen können. Weiterhin beschäftigt sich die Ausgabe mit den aktuellen Immobilientrends und den anstehenden Olympischen Spielen. Ein weiteres Highlight ist ein Artikel über die Zukunft der Musikindustrie und die Rolle von künstlicher Intelligenz im Musikbusiness. Zudem werden Problematiken um den Tierschutz und insbesondere die Debatte um die steigende Anzahl von Wölfen in Deutschland behandelt. Insgesamt bietet "Der Spiegel" Nr. 28 vom 8.7.2023 einen tiefgehenden, facettenreichen Einblick in die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Debatten.
Zeitschrift Der Spiegel
In der 27. Ausgabe des Jahres 2023, nimmt das Nachrichtenmagazin Der Spiegel die aktuelle politische Lage in Russland unter die Lupe. Der Aufstand in Russland wirft Fragen auf: Wie stabil ist das Regime von Putin? Im Mittelpunkt steht dabei eine detaillierte Analyse der Ereignisse, die das gesamte Machtsystem des Landes ins Wanken bringen könnten. Desweiteren beschäftigt sich der Spiegel mit der bedrohten Generation der Jugendlichen. Angesichts von Krieg, Klimakrise und Inflation wird besonders die zukünftige Aussicht und das Erbe ungelöster Probleme von jungen Menschen thematisiert. Des Weiteren untersucht der Spiegel das Phänomen des "Camping-Booms" und gibt Einblicke in die aktuelle Situation rund um die Energiewende und die damit verbundenen Diebstähle von Wärmepumpen. Die Zeitschrift enthält außerdem einen Bericht über Volkswagen in China und beleuchtet die NS-Vergangenheit des Radsports.
Zeitschrift Der Spiegel
Die Ausgabe Nr. 26 vom 24.6.2023 des Nachrichtenmagazins 'Der Spiegel' widmet sich dem Phänomen der steigenden Reisekosten und der Frage, ob Urlaub zum unerschwinglichen Luxus wird. Auf Mallorca wird mit Gastronom Juan Ferrer über die zunehmende Aufwertung der Insel gesprochen, während Eva Lehnen herausfindet, ob Reisen im eigenen Land günstiger ist. Zudem enthält das Heft einen Article von Thomas Schulz, der vorhersagt, dass Reisen in den kommenden Jahren noch teurer wird, nicht zuletzt aufgrund des entstehenden Reisebooms in China. Des Weiteren werden ernstere Themen wie Prostitution und die Tragödie der Flüchtlingskatastrophe in Griechenland aufgegriffen. Katrin Langhans traf unter anderem eine Studentin, die zur Arbeit in einem Bordell gezwungen wurde und stellt die Bedeutung von Hilfsorganisationen heraus. Die Ausgabe berichtet auch über die schwere Demenzerkrankung des einstigen Boxstars René Weller.
Zeitschrift Der Spiegel
Ausgabe 10/2023
In der aktuellen Ausgabe von "Der Spiegel" (Heftnummer 24) wird ein brisantes Thema behandelt: der Fall Rammstein und die Vorwürfe gegen den Sänger der Band, Till Lindemann. Das Magazin berichtet über ein perfides System der Rekrutierung von Groupies und angebliche sexuelle Übergriffe hinter den Kulissen. Des Weiteren widmet sich die Ausgabe Themen wie dem geheimnisvollen Phänomen der Mutterliebe, dem Anstieg rechtspopulistischer Parteien wie der AfD sowie dem Wettbewerb zwischen VW und chinesischen E-Auto-Marken.

Ein weiterer interessanter Artikel betrifft die ukrainischen Flüchtlinge, die seit dem Überfall Russlands auf ihr Heimatland in Deutschland Schutz suchen. Die Autoren begleiten drei ukrainische Frauen während ihrer Integration in die deutsche Gesellschaft und beschreiben, wie sie ihre Erfahrungen mit dem Wandel der politischen Stimmung im Land gemacht haben.

Außerdem in dieser Ausgabe: Ein Bericht über die seltene Seekuh-Art und ihre Rettung, die Zukunft der Luftfahrt mit neuen Technologien und Treibstoffen, sowie die Herausforderungen im deutschen Bildungssystem.

Dies und noch viel mehr erwartet Sie in der aktuellen Ausgabe von "Der Spiegel", die ab sofort erhältlich ist - ein unverzichtbares Lesevergnügen.
Zeitschrift Der Spiegel
Ausgabe 06/2023
In der aktuellen Ausgabe 23 des Nachrichtenmagazins Der Spiegel geht es unter anderem um das Thema Klimaschutz und die Angst der Politik vor den Wutbürgern, während auch die Mythen über Wladimir Putins KGB-Zeit in Dresden untersucht werden. Des Weiteren beschäftigt sich die Zeitschrift mit dem Fall eines Mannes, der Hunderte von Kindern zeugte, und dem nicht immer seriösen Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln. In einem weiteren Beitrag erforscht Der Spiegel, warum jeder fünfte Viertklässler in Deutschland nicht richtig schreiben und rechnen kann und wie die Krankenhausreform nur schleppend vorankommt. Auf internationaler Ebene befasst sich das Magazin mit Angriffen der polnischen Regierungspartei auf die Demokratie und der Situation in Kaschmir, das wieder Touristen anziehen möchte. Im Sportbereich wird die Geschichte von Fußballlegende Xavi und dem FC Barcelona erzählt.
Zeitschrift Der Spiegel
In der aktuellen Ausgabe Nr. 19 des "Der Spiegel" vom 6.5.2023 steht die Türkei im Fokus. Dort muss Präsident Recep Tayyip Erdoğan erstmals ernsthaft um seine Wiederwahl fürchten, da die Opposition gute Chancen hat, den Langzeitregenten abzulösen. Einer seiner größten Gegner ist der Abgeordnete Mustafa Yeneroğlu, der zuvor als Erdoğan-Versteher galt. Der Journalist und Autor Can Dündar beschreibt in einem Essay seine Sehnsucht nach einer demokratischen Türkei.

Außerdem beleuchtet das Magazin kriselnde Landesverbände der SPD und das Comeback der Partei. Im Bereich Klimaproteste gewinnt die "Letzte Generation" mehr Aufmerksamkeit als Fridays for Future. Die rechtsextreme Jugendorganisation der AfD, die Junge Alternative, wird genauer unter die Lupe genommen. Das aktuelle Heft behandelt auch Missbrauchstaten eines verstorbenen Priesters sowie Vorwürfe der Belästigung und Drangsalierung von Mitarbeitern durch den Dreisternekoch Christian Jürgens.

Wie testen wir?

Auf unseren Abo-Vergleichsseiten für Zeitschriften, eBooks und Hörbücher vergleichen wir die Angebote verschiedener Anbieter auf einen Blick miteinander. Die günstigsten Angebote finden Sie in unseren Zeitschriften Abo Preisvergleichen immer hervorgehoben an den ersten Positionen. Bei den weiteren Vergleichen werden die Angebote mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in der Tabelle farblich hervorgehoben. Unsere Ergebnisse stützen wir auf einer sorgfältigen Analyse und dem Vergleich von Informationen. Dabei erweisen sich insbesondere Preis, Prämie, Mindestlaufzeit, Aktualität und klare Kündigungsbedingungen als bewährte Kriterien, die einen transparenten und kundenfreundlichen Vergleich ermöglichen. Wir hinterfragen stets die Auswahl der Vergleichsparameter und berücksichtigen nur belastbare Datenpunkte.

Footer decoration

Abos im Preisvergleich von
“A” bis Zeitschrift

Wir vergleichen das für Sie

Footer decoration

Unser Versprechen

  • gratis Abo Vergleich
  • unabhängig
  • seriös
  • zeitsparend