Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Zeitschriften-Abos für eine nachhaltige Lebensweise

Zeitschriften-Abos für eine nachhaltige Lebensweise

Zeitschriften-Abos für eine nachhaltige Lebensweise

Nachhaltigkeitsmagazine regen dazu an, den eigenen Lebensstil zu reflektieren und geben Impulse, wie man im Alltag mit kleinen Anpassungen große Veränderungen für unseren Planeten erzielen und dabei sogar Geld sparen kann. 

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Der Begriff Nachhaltigkeit begegnet uns in den letzten Jahren immer häufiger – bei Bekleidung und Kosmetik über Ernährung, Reisen, Mobilität, Wohnen und Bauen. Einfach gesagt bedeutet Nachhaltigkeit, dass nicht mehr an Rohstoffen verbraucht wird, als jeweils nachwachsen, bereitgestellt und sich generieren kann, um Rücksicht auf die nachfolgende Generation zu nehmen. 

Land- und Gartenmagazin Abos für einen nachhaltigen Lifestyle

Die Zeitschrift Kraut & Rüben ist im Gegensatz zu einem typischen Gartenmagazin ökologisch und biologisch ausgerichtet. Mit einem Abo erhalten Hobbygärtner und Selbstversorger Tipps und grünes Wissen, um selbst Obst und Gemüse im (Gemeinschafts-)Garten oder auf dem Balkon anzubauen. Hinzu kommen leckere Rezepte mit Wildfrüchten, Gemüse, Obst und Kräutern aus dem eigenen Beet. Selber machen statt kaufen gilt für die Mein Schönes Land Zeitschrift. Das Heft steht für Bodenständigkeit und Einfachheit. Das grüne Landmagazin gibt Impulse für ein Leben im Einklang mit der Natur und den Jahreszeiten. Neben DIY-Anleitungen, um mit Blumen, Nüssen und Gehölzen saisonale Deko herzustellen, finden sich in den Ausgaben Garten-Rezepte und Berichte zu den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit sowie Wissenswertes zu Pflanzen und Tieren. 

Verbrauchermagazine im Abo: Bewusst kaufen & weniger verschwenden 

Grüne ETFs, plastikfreie Kosmetik und Stromanbieter-Vergleiche: Abos von Testmagazinen wie Stiftung Warentest und Ökotest regen dazu an, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen und bewahren mit ihren unabhängigen Tests vor Fehlkäufen. Bei den Zeitschriften handelt es sich um Kaufratgeber, welche Monat für Monat unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen aus dem Alltag unter die Lupe nehmen – vom Sonnenschutz, über Tofu-Würstchen bis hin zu Babybrei. Wer gut informiert einkauft, erspart sich nicht nur eine Enttäuschung, sondern auch bares Geld. Die Öko Test Zeitschrift setzt bei ihren Tests, Ratgebern und Reportagen den Fokus auf Nachhaltigkeit, sozialen Aspekte in der Herstellung sowie Tierschutz und Umweltbelastung. 

Regional und saisonal essen für einen grünen Fußabdruck

Was kommt in den Einkaufswagen und was landet davon tatsächlich im Magen anstatt der Tonne? Nachhaltig Leben fängt schon beim Einkauf im Supermarkt an. Beim Bummeln durch die Regalreihen treffen wir eine Vielzahl von Entscheidungen, die sich auf lange Sicht auf den Klimawandel auswirken. So ist der CO2 Fußabdruck beim Griff zu exotischem Obst und Gemüse sowie günstigem Fleisch aus der Massentierhaltung größer, als wenn man zu Bio-Fleisch und regionalen Lebensmitteln greift. Damit unterstützt man zugleich auch die regionale Wirtschaft. Abos von Natur- und Nachhaltigkeits-Zeitschriften wie Vegan für mich, Slowly Veggie, GEO Wohllebens Welt und Natur zeigen, wie wir bereits mit kleinen Veränderungen im Alltag was Gutes tun können.

Nachhaltige Magazine im Abo rund um Tierschutz & Ernährung

Eine bewusste und nachhaltige Ernährung empfiehlt lieber zu saisonalen, regionalen und fair produzierten Lebensmitteln greifen sollte. Das Verbrauchermagazin Ökotest und die nachhaltige Lifestyle-Zeitschrift Vegan für mich geben Orientierung beim bewussten Einkauf und liefern Wissen rund um die Themen Massentierhaltung, Bio, Fairtrade, Plastik sowie Tier- und Naturschutz. Das Vegan für mich Magazin beinhaltet neben Rezepten leicht verständliche Infos zur veganen Lebensweise und zu Aspekten wie Fleischersatz, Nährstoff-Bedarf und Naturkosmetik.

E-Paper-Abos: Nachhaltig Zeitschriften lesen 

In der Lieblingszeitschrift blättern ohne schlechtes Gewissen: ePaper-Abos und digitale Einzelhefte sind eine bequeme Alternative gegenüber den gedruckten Ausgaben. So schont man beim Lesen Holz-Ressourcen, denn man produziert keinen zusätzlichen Papiermüll mehr. Ebenfalls fällt der Versandweg mit einem digitalen Zeitschriftenabo weg – man kann die Magazine jederzeit am PC, Smartphone oder Tablet abrufen. Ein E-Paper Abonnement sorgt nicht nur dafür, dass weniger Papier in der Tonne landet, sondern man kann sich ganz einfach ein digitales Archiv anlegen und beugt zugleich Zeitschriften-Bergen im Wohnzimmer vor.