Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Geschichts- und Wissensmagazine für Kinder & Erwachsene im Abo

Geschichts- und Wissensmagazine für Kinder & Erwachsene im Abo

Geschichts- und Wissensmagazine für Kinder & Erwachsene im Abo

Um das Allgemeinwissen zu steigern, muss man nicht immer zu einem Buch greifen. Wissensmagazine veranschaulichen auf unterhaltsame Weise Phänomene und Neuigkeiten aus der Naturwissenschaft, Geschichte und Gesellschaft und motivieren dabei auch jene, die nicht gerne zu einem Buch greifen.

Das Allgemeinwissen verbessern und Zusammenhänge erkennen

Eine breite Allgemeinbildung ist in vielen Situationen im Alltag nützlich, sei es bei einer Familienfeier, bei einem Einstellungstest oder bei einem Vorstellungsgespräch. Auch wenn man heute jederzeit auf Informationen im Internet zugreifen kann, bringt ein umfangreiches Allgemeinwissen viele Vorteile mit sich: Man macht nicht nur Eindruck bei seinem Gesprächspartner, sondern steigert auch sein Selbstvertrauen und versteht Zusammenhänge besser. Auch die Gedächtnis- und Lernfähigkeit wird positiv beeinflusst. Die Allgemeinbildung kann man in vielen Bereichen steigern: Medizin, Geschichte, Kunst, Umwelt, Wissenschaft, Literatur und Politik. Zeitschriften für das Allgemeinwissen das PM Magazin, Hörzu Wissen, Spiegel Wissen und Terra Mater sind eine unterhaltsame Möglichkeit, sich Wissen aus unterschiedlichen Bereichen anzueignen. Im Abo werden in jeder neuen Ausgabe verschiedene Themenbereiche beleuchtet oder Neuigkeiten aus der Forschung geteilt und dabei mit beeindruckenden Fotostrecken untermalt.

Wissensmagazine für Kinder und Jugendliche

Spielerisch lernen und selbst aktiv werden: Wissenszeitschriften für Kinder und Teenager sind nicht nur optisch unterhaltsam aufbereitet und thematisch vielseitig, sondern animieren auch, kleine Experimente mitzumachen oder Quizfragen und Rätsel selbst zu lösen. Somit wird zum einen das Lesen gefördert und zum anderen können Kinder Zusammenhänge durch das Mitmachen besser begreifen. Anleitungen für Versuche, Bastelideen, Comics oder beiliegenden Poster und Extras animieren dabei auch jene zum Lesen, die nur schwer für ein Buch zu motivieren sind.

Kindgerechte Magazine für Leser ab vier Jahren

Die Kinderzeitschrift Frag doch mal die Maus, setzt sich alle zwei Monaten mit spannenden Fragen aus der Natur, Tierwelt und aus dem Alltag auseinander und spricht dabei vor allem Mädchen und Jungen von vier bis dreizehn Jahren an. Die Antworten gibt dabei die Maus, welche aus dem TV-Format „Sendung mit der Maus“ bekannt ist. Das Magazin National Geographic kids mit Fokus auf Technik, Wissenschaft und Natur, beinhaltet ein Extra in Form von Spielzeug, Wissensposter und ruft Leser von sechs bis zwölf mit Rätselseiten zum Mitmachen auf. Die Redaktion der Zeit Leo Zeitschrift spricht Kinder und Jugendliche zwischen acht und dreizehn Jahren an, mit dem Ziel, ihre Umwelt zu entdecken und selbständig zu halten. Ein Zeit Leo Abo eignet sich für Leser, die sich für viele Themenfelder interessieren – von Sport, Mensch und Internet, über Phänomene aus der Tierwelt, bis hin zu gesellschaftlichen Themen.

Die Vergangenheit verstehen mit fundierten Geschichtsmagazinen

Fundierte Geschichtsmagazine richten sich nicht nur an historisch interessierte Leser, sondern auch an Schüler, Studenten und Lehrer, die die Hefte unterrichtsbegleitend einsetzen können. Mit einem Abo einer Geschichtszeitschrift wie Damals, G/Geschichte, Zeit Geschichte oder PM History begibt man sich Ausgabe für Ausgabe auf eine Zeitreise und erfährt, welche Auswirkungen vergangenen Ereignisse und kulturhistorische Phänomene auf die Gegenwart haben. Dabei kommen in den Heften regelmäßig Experten, Kulturwissenschaftler, Archäologen, Historiker oder Philologen zu Wort. Das Themenspektrum ist dabei vielseitig und verständlich für ein breites Publikum aufbereitet. Vom Mittelalter, über die Antike und die Kreuzzüge bis hin zum 2. Weltkrieg und dem Mauerfall – die Zeitschriften fokussieren sich mit jeder neuen Ausgabe auf eine bestimmte Region, eine bedeutende Persönlichkeit oder auf ein Ereignis, sodass man sich weltweit auf Zeitreise begibt. Empfehlungen für deutschlandweite Ausstellungen und Literatur und TV-Tipps vervollständigen den Heftinhalt.