Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Unsere Top 25 Abo-Geschenkidee zu Weihnachten

Unsere Top 25 Abo-Geschenkidee zu Weihnachten

Unsere Top 25 Abo-Geschenkidee zu Weihnachten

Jedes Jahr die gleiche Frage: "Was schenke ich meinem Vater, meiner Mutter, meinem Bruder, meiner Schwester, meiner Tochter usw. zu Weihnachten"?
Ein Zeitschriftenabo ist besonders dann eine sinnvolle Idee, wenn Sie wissen, welches Magazin der Beschenkte gerne regelmäßig liest. Je nach Erscheinungsweise können Sie dadurch ein Jahr lang wöchentlich oder monatlich ein Lächeln auf die Lippen des Beschenkten zaubern. Natürlich können Sie sich auch selbst eine Freude machen, und sich zu Weihnachten als Geschenk eine Zeitschrift im Abo bestellen. Aktuelle und interessante Zeitschriftenabos als Geschenkideen haben wir für Sie im Folgenden aufgelistet:

Welche Prämien stehen zur Auswahl?

Je nach Zeitschriftenabo und Anbieter stehen eine Gutscheinprämie oder ein Verrechnungsscheck als Prämie zur Auswahl. Wir listen entweder Angebote mit einem Amazon-Gutschein, oder einem BestChoice-Universalgutschein. Teilweise gibt es auch Angebote, bei dem die Kosten des Zeitschriftenabos direkt vom Anbieter rabattiert werden, und Sie einen niedrigen Preis als normalerweise für das Abo zahlen. 

Bei Interesse an einem Angebot, klicken Sie einfach auf das Cover und wir leiten Sie weiter. Alles weitere sehen Sie dann auf der Anbieterseite. Hier vollziehen Sie auch den Bestellprozess. 

Hinweis zum Abonnement und Anbieter

  • Mindestbezug: in dieser Übersicht haben wir Abonnements zusammengestellt, die mindestens 1 Jahr laufen. 
  • Kündigungsfrist: je nach Anbieter unterscheiden sich die Kündigungsfristen. Bitte prüfen Sie hierzu die Angaben, die der Anbieter im Bestellprozess macht. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Ablauf des Mindestbezugs.
  • Ansprechpartner: Lassen Sie sich weiterleiten zu dem Angebot Ihrer Wahl. Nach der Weiterleitung finden Sie auch die Angaben des Anbieters.