Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen
Bitte beachten Sie, dass Sie scheinbar einen Werbeblocker benutzen. Da Werbeblocker auch die Übermittlung der Teilnahmebestätigung für zusätzliche Prämien blockieren, möchten wir Sie bitten für die Dauer der Bestellung Ihren Werbeblocker komplett zu deaktivieren, nur Abo24 als Ausnahme hinzufügen genügt leider nicht. Vielen Dank!
Flex Abo

Flex Abo mit Prämie

Flex - das Sportmagazin für Bodybuilder und Fitnessinteressierte beschäftigt sich mit den Themen Bodybuilding und Muskelaufbau. Es gilt als weltweit führendes Magazin in diesem... mehr lesen
Flex Abo
Erscheinung: monatlich
Einzelpreis: 5,20 €
Flex - das Sportmagazin für Bodybuilder und Fitnessinteressierte beschäftigt sich mit den Themen Bodybuilding und Muskelaufbau. Es gilt als weltweit... mehr lesen

Flex Abo Preisvergleich

  • Alle einblenden
  • Jahresabo
Anbieter
Preis
Scheckprämie
Gutscheinprämie

Informationen zum Zeitschriften-Abonnement der Flex

Flex - das Sportmagazin für Bodybuilder und Fitnessinteressierte beschäftigt sich mit den Themen Bodybuilding und Muskelaufbau. Es gilt als weltweit führendes Magazin in diesem Bereich und beleuchtet die Erfolgsfaktoren für den Muskelaufbau. Auf etwa 200 Seiten liefert das Magazin interessante Einblicke in die Welt des Eisensports. Neben detaillierten Trainings- und Ernährungsplänen, werden neueste Produkterscheinungen und die Stars der Szene vorgestellt.

Geschichte der Flex

Die Bodybuilding Zeitschrift Flex wurde 1983 in den USA vom früheren Profibodybuilder Joe Weider gegründet. Damit machte er den Sport einem breiten Publikum zugänglich und sorgte für einen wahren Fitnessrausch. Seit den 90er Jahren ist das Flex Magazin auch in Deutschland erhältlich. Die US Ausgabe des Magazins erreicht eine monatliche Auflage von ca. 77.000 Stück. Neben der US und deutschen Version, existieren zahlreiche internationale Ableger in Asien, Australien, Großbritannien und weiten Teilen Europas. 

Inhalt der Flex

Die Flex Zeitschrift behandelt das große Spektrum des Bodybuildings. Neben ausführlichen Trainings-und Ernährungstipps für den Muskelaufbau und den Fettabbau, werden sportgerechte Mahlzeiten präsentiert, Nahrungsergänzungsmittel analysiert, sowie aufstrebende Newcomer und Stars des Sports portraitiert. Vor allem die hochglanz Fotostrecken der Wettkampfathleten stellen ein besonderes Highlight für alle Fans dar.

Das Magazin umfasst folgende Themenschwerpunkte:

  • Trainingspläne
  • Ernährungspläne
  • Supplements
  • Porträts 
  • Wettkampfberichterstattung

Als Titelthema dienen entweder spezielle Athletenprofile oder besondere Tipps für den erfolgreichen Muskelaufbau oder Fettabbau. So werden in Anbetracht der anstehenden Weltmeisterschaft, Favoriten auf den Sieg, wie Phil Heath, Dexter Jackson oder Big Ramy, näher beleuchtet und deren Trainingspläne samt Übungsausführung exakt beschrieben. Alternativ werden umfangreiche Anfängerratgeber für schnelle Erfolge oder Tipps zur Steigerung der allgemeinen Kraft gegeben.

Folgende Titel zierten u.a. schon das Cover:

  • Der ultimative Einsteigerguide
  • 100 Tipps form 35 Stars
  • Massiv wie Hulk

Auf Grund der einschlägigen Informationen und der tiefen Einblicke in die Welt des Bodybuildings ist das Flex Magazin vor allem bei Hardcore Bodybuilder und Wettkampfathleten seit Jahren eine beliebte Informationsquelle zur Optimierung des persönlichen Trainings. Zahlreiche Proben von Eiweißpulvern, BCAAs oder Kreatin Kapseln ermöglichen zudem das Testen neuartiger Produkte und runden das umfangreiche Angebot gekonnt ab. 

Visuelle Gestaltung des Flex Magazins 

Die Gestaltung des Magazins besticht durch ihre hochwertige Verarbeitung und aufwendig, erstellter Bildcollagen. Das hochglanz Papier im übersichtlichen DIN A4 Format sorgt für ein angenehmes Lesevergnügen und gewährleistet eine hohe Langlebigkeit. Hochauflösende Fotos von den Athleten aus unterschiedlichen Kamerawinkeln bringen die Muskelberge zudem eindrucksvoll zur Geltung. 

Der American Media Verlag und seine Geschichte

Die Flex Zeitschrift gehört seit 2002 dem American Media Verlag an, einem Traditionsunternehmen aus New York City, das bereits seit 1936 existiert. Zuvor wurde das Magazin vom Gründer Joe Weider unter seinem Verlag "Weider Publications" publiziert. Der Verlag ist in Deutschland weiterhin für die Veröffentlichung zuständig. Neben der Flex werden noch weitere Printmedien aus den Bereichen Sport, Ernährung und Gesundheit von American Media herausgebracht. Darunter zählen: Men´s Fitness, Muscle & Fitness  und Muscle & Fitness Hers. Zusätzlich gehören dem Verlag noch weitere Lifestyle und Star Magazine an, die sich an die breite Mittelschicht richtet und vor allem Schlagzeilen und Hintergrundgeschichten aus der Welt der Prominenten liefern. Darunter fallen amerikanische wie auch britische Magazine, wie z.B.: Star, OK!, Globe und US Weekly.

Der Flex Online-Auftritte

Die offizielle Flex Homepage bietet neben aktuellen Informationen auch die Möglichkeit auf ein Flex Abo. Damit können interessierte Leser das Heft zu einem reduzierten Preis erwerben und somit einen ersten Eindruck vom Inhalt erhalten. Zudem ist das Magazin dann pünktlich zum Erscheinungsdatum im Briefkasten, sodass ein zeitaufwendiger Gang zum Kiosk entfällt. Der internationale Auftritt verfügt weiterhin über zusätzliche Inhalte und exklusive Berichte, die den Umfang der deutschen Seite deutlich übersteigen. Mit der offiziellen App lassen sich des Weiteren sämtliche Informationen bequem über das Smartphone abrufen, sodass man stets auf dem aktuellen Stand bleibt. Die Facebook Seite ist ebenfalls eine geeignete Informationsquelle für alle Fans des Bodybuildingsports.